Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Jürgen Klopp/FC Liverpool

Der Vorhang fällt für eine Ära: Jürgen Klopp wird nach Abschluss dieser Saison als Cheftrainer des FC Liverpool zurücktreten und plant eine ausgedehnte Auszeit.

Jürgen Klopp sorgte am vergangenen Freitag für einen Paukenschlag, als er bekannt gab, den FC Liverpool im Sommer zu verlassen, obwohl er noch einen Vertrag bis 2026 besitzt. Die Fans des Traditionsklubs waren geschockt, doch der Trainer versicherte, bis zum Saisonende voll einsatzfähig zu sein. In einem emotionalen Video-Interview gab Klopp zu, dass er keine Energie mehr habe.

Bislang läuft die Saison für Liverpool unter Klopp jedoch hervorragend. Nach 21 Spielen in der Premier League führen die Reds die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung auf Triple-Gewinner Manchester City an. Trotz des angekündigten Abschieds verspricht Klopp, dass sich die Fans keine Sorgen machen müssen. In drei Wettbewerben hat der Klub noch realistische Chancen.

Im Ligapokal steht Liverpool bereits im Finale, das Ende Februar im Wembley-Stadion gegen Chelsea ausgetragen wird. In der Europa League haben die Engländer das Achtelfinale erreicht und im FA Cup hoffen die Fans noch auf einen Erfolg. Klopp betonte bei seiner Abschiedsankündigung, dass sich die Spiele nicht um ihn drehen sollten, sondern dass man sich gegenseitig unterstützen müsse.

Das erste Spiel nach der Abschiedsankündigung war emotional. Als vor dem Heimspiel gegen Norwich die Vereinshymne „You`ll never walk alone“ angestimmt wurde, konnte Klopp seine Tränen kaum zurückhalten. Die Fans sangen lautstark mit und Klopp, sichtlich gerührt, verbarg sein Gesicht in den Händen. Doch nach der Hymne konnte er wieder breit grinsen, und am Ende feierte Liverpool einen souveränen 5:2-Sieg über Norwich im FA Cup.

Einem Bericht der Times zufolge hatte Klopp bereits am Ende der vergangenen Saison mit dem Gedanken gespielt, Liverpool zu verlassen. Die enttäuschende Endplatzierung in der Premier League und das Ausscheiden gegen Real Madrid in der Champions League hatten den Trainer nachdenklich gemacht. Seine Frau Ulla Sandrock soll jedoch eine entscheidende Rolle dabei gespielt haben, Klopp von einem Rücktritt abzuhalten. Sie hatte bereits bei Klopps Abschied vom BVB 2015 und seiner Absage an Manchester United eine wichtige Rolle gespielt.

Letztlich wird Klopp den Verein im Sommer ein Jahr vor Vertragsende verlassen und begründet dies mit mangelnder Energie. Sein letztes Heimspiel an der Anfield Road findet am 19. Mai gegen die Wolverhampton Wanderers statt, und die Ticketpreise für dieses emotionale Ereignis schießen bereits durch die Decke. Liverpool darf weiter auf den Titel hoffen, während Klopp eine emotionale Achterbahnfahrt erlebt.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.