Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Nationalmannschaften

Klassiker zwischen Niederlande und Schottland

Die Niederlande treffen vor der EM nochmals auf Schottland zu einem echten Klassiker-Duell.

Entdecke, wie die Nationalmannschaften der Niederlande, Schottlands, Ungarns und der Türkei sich auf die EURO 24 vorbereiten. Von Niederlandes Aufschwung unter Koeman bis zur Herausforderung, vor der Schottland steht, und dem selbstbewussten Start Ungarns in das Jahr 2024 - erfahre alles über die bevorstehenden Freundschaftsspiele und die Vorbereitungen der Teams auf das prestigeträchtige Turnier.

Was:

Niederlande - Schottland

Wann:

22.03.2023, 20:45 Uhr

Wo:

Johan Cruijff ArenA, Amsterdam

TV/ Stream:

DAZN

Niederlande zählt wieder zu den Top Teams

Obwohl die Niederlande möglicherweise anfängliche Herausforderungen zu bewältigen hatten, als Ronald Koeman letztes Jahr wieder ernannt wurde, beendete die europäische Großmacht das Jahr 2023 mit einem positiven Ausblick und genoss eine signifikante Verbesserung ihrer Form. Ihre Reise gipfelte in der Rückkehr zu einem großen Turnier, und der ehemalige Chef von Barcelona träumt nun davon, diesen Sommer einen ernsthaften Angriff bei der EURO 24 zu starten. Mit einem komfortablen 6-0-Sieg gegen Gibraltar zum Abschluss ihrer Qualifikationskampagne nähern sie sich den bevorstehenden Spielen gut vorbereitet und voller Zuversicht.

Schottlands historischer Aufstieg

Schottland hat im letzten Jahr einen bedeutenden Meilenstein erreicht, indem sie sich ihren Platz in der EURO 24 gesichert haben, was ein weiterer historischer Moment für das Team ist. Die Mannschaft von Steve Clarke stand auf dem Weg dorthin oft vor Herausforderungen und musste häufig Ergebnisse erkämpfen. Ihr letztes Spiel am 19. November endete in einem packenden 3:3-Unentschieden gegen Norwegen. Clarke steht vor der anspruchsvollen Aufgabe, die defensiven Schwächen seines Teams anzugehen, da sie dazu neigen, Tore zu kassieren. Schottland ist sich der bevorstehenden schweren Herausforderung an diesem Wochenende voll bewusst. Erwarten Sie ein aufregendes Aufeinandertreffen zwischen den beiden Mannschaften.

Was:

Ungarn - Türkei

Wann:

22.03.2023, 20:45 Uhr

Wo:

Puskas-Arena, Budapest

TV/ Stream:

DAZN

Ungarns vielversprechender Start in das EM-Jahr 2024

Das Jahr 2024 beginnt für Ungarn mit großem Selbstvertrauen. Das Team um Dominik Szoboszlai hat im vergangenen Jahr keine Niederlage in Länderspielen hinnehmen müssen und sich überzeugend für die EM 2024 qualifiziert. In einer Gruppe mit Serbien, Montenegro und anderen gelang der ungarischen Nationalmannschaft sogar der Gruppensieg mit einer Bilanz von 5 Siegen, 3 Unentschieden und keiner Niederlage. Nun startet das Jahr 2024 mit Vorbereitungsspielen für die bevorstehende Europameisterschaft. Die Türkei als Gegner ist dabei passend, da sowohl Ungarn als auch die "Ay-Yildizlilar" an der kommenden EM teilnehmen werden.

Die Türkei auf dem Weg zur EM 2024

Die Türkei hat sich erfolgreich für die EM 2024 qualifiziert, zum dritten Mal in Folge. Als Gruppensieger setzten sie sich in der Qualifikation gegen Teams wie Kroatien und Wales durch. Mit einer Bilanz von 5 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage erzielten sie 14 Tore, mussten jedoch auch sieben Gegentore hinnehmen. Nach der Entlassung von Stefan Kuntz hat das Team unter der Leitung von Vincenzo Montella in vier aufeinanderfolgenden Länderspielen keine Niederlage mehr erlitten, darunter ein Sieg gegen die DFB-Elf. Die Offensive der Türkei hat besonders überzeugt.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.