Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Kerber mit Auftaktsieg

Angelique Kerber hat den ersten Sieg nach ihrer Baby-Pause gefeiert und ist beim Masters in Indian Wells in die zweite Runde eingezogen. Auch Tatjana Maria ist eine Runde weiter, ausgeschieden ist hingegen Tamara Korpatsch.

Angelique Kerber ist mit einem 6:3, 6:4-Sieg gegen Petra Martic erfolgreich in das WTA-1000-Turnier in Indian Wells gestartet. Nach ihrer Babypause feierte die ehemalige Wimbledonsiegerin damit ihren ersten Einzelerfolg bei einem Turnier.

Im dritten Anlauf gelang Kerber der erhoffte Durchbruch. Beim hochkarätig besetzten WTA-Turnier in Indian Wells gewann sie ihr Auftaktmatch gegen die drei Jahre jüngere Kroatin Petra Martic klar mit 6:3, 6:4. In der Runde der letzten 64 trifft sie nun auf die Weltranglistenzehnte Jelena Ostapenko aus Lettland.

Was:

Jelena Ostapenko – Angelique Kerber

Wann:

09.03.2024, 20:00 Uhr

Wo:

Indian Wells, USA

TV/ Stream

bet365 livestream

Quoten:

Ostapenko 1.25, Kerber 3.75

Gegen Martic platzte für Kerber trotz des Abrutschens unter die Top 600 der Knoten. Die vergangenen Turniere nach dem United Cup und den Australian Open verliefen nicht wie erhofft. In Kalifornien sicherte sich Kerber den ersten Satz mit einem Break und gewann ihn nach 41 Minuten. Im zweiten Durchgang gelang ihr im fünften Spiel erneut ein Break, das praktisch schon die Entscheidung bedeutete. Nach 91 Minuten verwandelte die Linkshänderin ihren zweiten Matchball.

Auch Maria weiter

Was:

Tatjana Maria – Jasmine Paolini

Wann:

09.03.2024, 20:00 Uhr

Wo:

Indian Wells, USA

TV/ Stream

bet365 livestream

Quoten:

Maria 3.40, Paolini 1.30

Auch Tatjana Maria startete erfolgreich in Indian Wells und besiegte Arantxa Rus mit 7:6 (2), 6:2. In der zweiten Runde trifft sie auf Jasmine Paolini, die zuletzt in Dubai ihren bisher größten Karriere-Triumph feierte. Für Tamara Korpatsch ist das Turnier hingegen beendet. Die Hamburgerin unterlag Yulia Putintseva zum Auftakt klar in zwei Sätzen mit 6:2, 6:3.

Volynets schlägt Andreeva

Die amerikanische Wildcard Katie Volynets besiegte in der ersten Runde die an Nummer 38 gesetzte Mirra Andreeva mit 7:5, 7:5 und feierte damit ihren ersten Top-40-Sieg in dieser Saison.

Die an Nummer 131 gesetzte Volynets trifft in der zweiten Runde auf die an Nummer sechs gesetzte Ons Jabeur. Gegen die 16-jährige Andreeva, die ihr Turnierdebüt gab, zeigte die 22-jährige Kalifornierin eine starke Leistung. Andreeva hatte in beiden Sätzen die Möglichkeit zum Aufschlag, doch Volynets fand in beiden Sätzen den Weg in die Verlängerung und sicherte sich am Ende einen klaren Satzgewinn.

Obwohl Volynets im vergangenen Frühjahr mit Platz 74 ihr Karrierehoch erreicht hatte, fiel sie im Januar nach dem Ausscheiden in der dritten Runde der Australian Open in der Weltrangliste zurück. Trotz des Rückgangs in der Rangliste konnte Volynets zu Beginn des Jahres solide Ergebnisse erzielen. Sie erreichte ein Viertelfinale auf Tour-Ebene in Hua Hin und zwei Halbfinale auf WTA 125-Ebene.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.