Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Mikel Arteta hat Arsenal an die Spitze geführt.
  1. Fußball
  2. Premier League

Kehrt Arsenal in die Erfolgsspur zurück?

Nach einer zweiwöchigen Spielpause will der FC Arsenal am Samstagmittag im Emirates-Stadion seine drei Spiele andauernde Niederlagenserie beenden. Gegen den Lokalrivalen Crystal Palace wollen die Londoner mit einem Sieg in die Premier League zurückkehren. Nach dem Ausscheiden gegen Liverpool in der dritten Runde des FA-Cups gönnten sich die Gunners eine Pause im sonnigen Dubai. Gleichzeitig mussten die Eagles am Mittwochabend im Rückspiel gegen Everton eine K.o.-Niederlage einstecken.

Vorschau

Von der Tabellenführung in der Premier League am ersten Weihnachtsfeiertag droht Arsenal aus den Top Vier zu rutschen: Arsenals mangelnde Durchschlagskraft in der Offensive hat sich über die Feiertage deutlich bemerkbar gemacht, und das Team von Mikel Arteta wurde für diese alarmierende Nachlässigkeit mehr als einmal bestraft. Nach den Niederlagen gegen West Ham United und Fulham in der Premier League vergab Arsenal im FA-Cup gegen Liverpool zahlreiche Chancen, bis Jakub Kiwior vor den Augen der Reds-Fans das Netz zappeln ließ. Leider sorgte der Pole auch für Jubel, als er einen Freistoß von Trent Alexander-Arnold einköpfte, bevor Luis Diaz Arsenal eine Lektion erteilte und den Ball ins Netz beförderte. Arteta sagte, seine Mannschaft habe eine mentale Blockade entwickelt, wenn es darum gehe, Chancen zu nutzen. Die Rufe der Fans, im Januar Geld für einen neuen Stürmer auszugeben, werden wohl ungehört verhallen, es sei denn, es kommt zu einer waghalsigen Leihe von Karim Benzema. Nun liegt es an Arteta und seiner Mannschaft, Arsenal, das derzeit nur aufgrund der Tordifferenz vor Tottenham Hotspur auf Platz vier liegt und ein Spiel weniger absolviert hat, aus seiner Offensivmisere zu befreien. Mit nur einem Sieg aus sieben Spielen in allen Wettbewerben hat Arsenal unter Arteta seine schlechteste Serie seit sieben Spielen hingelegt und die letzten beiden Londoner Derbys in der Premier League verloren, nachdem man zuvor in 17 Duellen in der Hauptstadt ungeschlagen war.

Fehlender Killerinstinkt war auch der Grund für die Probleme von Crystal Palace im FA-Cup-Auftaktspiel gegen Everton. Die Partie im Selhurst Park endete mit einem torlosen Unentschieden, das für beide Mannschaften ein weiteres Spiel im Terminkalender bedeutete, das am Mittwochabend im Goodison Stadion der Toffees ausgetragen wurde. Ein weiteres torloses Unentschieden zwischen zwei Mannschaften, denen es vor allem im letzten Drittel an Selbstvertrauen und Überzeugung fehlte, war keine Überraschung. Doch der Treffer von Andre Gomes in der 42. Minute reichte den Mannen von Sean Dyche, um ihre Pokalreise zu verlängern. Hodgsons Entscheidung, den quirligen Eberechi Eze zu Beginn der zweiten Halbzeit auszuwechseln, stieß bei den mitgereisten Fans auf wenig Gegenliebe. Obwohl das letzte Spitzenspiel der Gäste im Londoner Derby mit einem 3:1-Sieg gegen Brentford endete, der eine Serie von acht Spielen ohne Sieg in der Premier League beendete, sind die Eagles seit neun Ligaspielen ohne Gegentor. Die sechs Punkte aus den Londoner Derbys in der Premier League 2023-24 sind gleichzeitig die niedrigste Ausbeute. Nach nur einem Sieg in acht Spielen gegen Arsenal zwischen Oktober 2018 und April 2022 musste sich Palace in den letzten drei Duellen mit den Gunners geschlagen geben, wobei die beiden Teams im August nur durch einen Elfmeter von Martin Ödegaard getrennt wurden.

Prognose

Was:FC Arsenal – Crystal Palace
Wann:320.01.2024, 13:30 Uhr
Wo:Emirates Stadium, London
TV/ StreamSky
Quoten:Arsenal 1.27, Crystal 9.00

Ein torarmes Arsenal hätte sich keinen besseren Zeitpunkt wünschen können, um sich nach einer zermürbenden und letztlich erfolglosen Winterpause zu erholen und neu einzustellen. Die erwartete Rückkehr von Jesus wird den Gastgebern auch etwas mehr Biss im letzten Drittel verleihen. Im Gegensatz dazu werden die Defizite von Palace in der Offensive weiterhin bestehen bleiben, solange Olise noch verletzt ist. Da zudem die Müdigkeit unter der Woche gegen sie spricht, dürften Hodgsons Männer gegen Arsenal, das seine Titelambitionen wieder aufleben lässt, das Nachsehen haben.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.