Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Wer wird den Sprung zur Europameisterschaft schaffen: Georgien oder Griechenland?

Nur 90 Minuten von der ersten Teilnahme an einem großen Turnier entfernt, empfängt Georgien am Dienstag in Tiflis Griechenland der Qualifikation für die Europameisterschaft in der Gruppe C. Die Mannschaft von Willy Sagnol sicherte sich das Ticket für das Finalduell mit einem 2:0-Sieg im Halbfinale gegen Luxemburg, während die griechische Auswahl Kasachstan deutlich bezwang.

Vorschau

Da Neapels Flügelflitzer Chwitscha Kwarazchelia  im Halbfinale zwischen Georgien und Luxemburg gesperrt fehlte, reisten die Kreuzritter mit verhaltenem Optimismus in die Heimat nach Tiflis. Doch Budu Zivzivadze vom Karlsruher SC, wurde am Donnerstag in Abwesenheit von Kvaratskhelia zum Helden, als er kurz vor dem Halbzeitpfiff ein Tor erzielte und damit die zehn Mann starke luxemburgische Mannschaft in die Knie zwang, deren Hoffnungen auf eine Wende in der zweiten Halbzeit durch den Platzverweis von Maxime Chanot zunichte gemacht wurden. Während Luxemburg nun länger auf seine erste Teilnahme an einem großen Turnier warten muss, benötigt Georgien nur noch einen Sieg, um das Kunststück zu vollbringen und die Gruppe F der Europameisterschaft zu komplettieren, in der Portugal, die Türkei und die Tschechische Republik warten. Mit einem Sieg in Deutschland würde Georgien seinen kometenhaften Aufstieg fortsetzen. Seit der Einführung des Turniers 2018 hat sich das Land in der Nations League vom vierten auf den zweiten Platz verbessert, auch wenn die 2:10-Niederlage gegen Spanien in der EM-Qualifikation ein böses Erwachen war. Die 1:3-Niederlage gegen La Roja im September war jedoch die einzige Niederlage der Kreuzritter in den letzten fünf Spielen, eine Serie, in der die Mannschaft von Sagnol in vier dieser Partien mindestens zweimal ins Schwarze traf und seit Juni 2022 hat sie ohnehin zuhause nicht mehr verloren.

Aber auch die griechischen Gäste brauchen keine Nachhilfe in Sachen offensiver Überlegenheit. Das Team von Gus Poyet hatte im Halbfinale gegen Kasachstan leichtes Spiel und besiegte die Osteuropäer im Agia-Sophia-Stadion mit 5:0. Vier der Tore fielen in den ersten 40 Minuten, in denen Anastasios Bakasetas, Dimitrios Pelkas, Fotis Ioannidis und Dimitrios Kourbelis für die frühe Entscheidung sorgten, ehe Erkin Tapalov den Gästen mit einem Eigentor in der Schlussphase einen Strich durch die Rechnung machte. Nach dem 2:0-Sieg gegen Neuseeland und dem respektablen 2:2-Unentschieden gegen Frankreich reist der Europameister von 2004, der den 20. Jahrestag seines Triumphes feiert, mit nur einer Niederlage aus den letzten sechs Spielen nach Tiflis. Abgesehen von der 0:1-Niederlage gegen die Niederlande erzielte die Mannschaft von Trainer Poyet in allen anderen fünf Spielen in diesem Zeitraum Tore. Mit einem Sieg gegen Georgien könnten die Griechen ihr zwölfjähriges Exil bei Europameisterschaften beenden, nachdem sie weder 2016 noch 2020 dabei sein werden. Die Bilanz vor dem Spiel am Dienstag ist für die griechischen Fans sehr erfreulich, denn in den ersten neun Spielen gegen Georgien gab es keine Niederlage und sieben Siege, darunter ein 2:0-Erfolg in Batumi in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Katar.

Prognose

Was:

Georgien - Griechenland

Wann:

26.03.2024, 18:00 Uhr

Wo:

 Boris-Paitschadse-Dinamo-Arena, Tiflis

TV/ Stream

DAZN

Quoten:

Georgien 3.40, Griechenland 2.30

Die Rückkehr von Kwarazchelia  ist vielleicht der größte Schub, den sich Georgien vor einem so wichtigen Ereignis wünschen kann. Das beeindruckende Publikum in Tiflis wird seine Mannschaft sicherlich noch mehr unterstützen. Das Aufeinandertreffen zweier erfolgreicher Offensivmannschaften verspricht für den neutralen Zuschauer ein unglaubliches Spektakel zu werden. Doch angesichts der Art und Weise, wie Griechenland gegen eine bis dahin beeindruckende kasachische Mannschaft gespielt hat, stehen die Chancen für die Griechen wohl besser, im Sommer in Deutschland dabei zu sein.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.