Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
NBA
  1. Basketball
  2. NBA

Jazz gegen den Abwärtstrend

In der Western Conference kämpfen die Jazz um den Anschluss. In der Nacht zum Freitag geht es gegen die Warriors weiter.

In der Western Conference sieht es für die Memphis Grizzlies, die Portland Trail Blazers und die San Antonio Spurs mit Blick auf die Qualifikation zu den Playoffs recht düster aus. Während die Blazers und die Spurs schon mehr als zehn Spiele Rückstand zum zehnten Platz haben, sind es bei den Grizzlies „nur“ 8,5. Memphis darf daher noch etwas hoffen, falls sie bald eine Serie starten. Auch die Jazz wären Stand jetzt nicht in der Postseason dabei. Utah fehlen 1,5 Spiele auf die zehntplatzierten Warriors. In der Nacht zum Freitag kommt es zum direkten Duell mit den Dubs.

Utah mit drei Pleiten in Folge

Was:Utah Jazz – Golden State Warriors
Wann:16.02.2023, 03:00 Uhr
Wo: Delta Center, Salt Lake City
TV/Stream:DAZN
Quoten:Jazz 2.15, Warriors 1.71

Für die Jazz sind die Play-In-Plätze der Western Conference noch in Reichweite, doch dazu muss der Abwärtstrend bald wieder enden. Utah hat die letzten drei Spiele verloren und ist daher wieder um 1,5 Spiele hinter den kommenden Gegner aus San Francisco zurückgefallen. Das Duell mit den Dubs hat daher schon fast vorentscheidenden Charakter. Bei einem Sieg könnte man die Warriors schon im kommenden Spiel überholen, bei einer weiteren Niederlage sollte die Rückkehr in die Top-Ten vorerst kein Thema mehr sein. Dass die Partie in der eigenen Halle stattfindet, ist natürlich ein Vorteil doch Golden State konnte zuletzt durchaus liefern.

Die Gäste haben sieben der vergangenen zehn Spiele gewonnen. Eine bessere Bilanz kann in diesem Zeitraum kein anderes Team im Westen vorweisen. Auswärts kommen die Dubs auf eine Bilanz von zwölf Siegen und zwölf Niederlagen. Die letzten vier Spiele wurden allesamt gewonnen. In Brooklyn, in Philadelphia, in Indianapolis und zuletzt in Salt Lake City. Es ist noch gar nicht lange her, da waren die Warriors schon einmal im Delta Center zu Gast. Die Partie am 13. Februar wurde mit 129:107 gewonnen. Für Utah folgte daraufhin noch eine 122:138-Heimpleite gegen die Lakers. Vielleicht ist die Zeit zur Revanche gekommen. 

Memphis chancenlos gegen die Bucks?

Was:Memphis Grizzlies – Milwaukee Bucks
Wann:16.02.2023, 02:30 Uhr
Wo: FedEX Forum, Memphis
TV/Stream:DAZN
Quoten:Grizzlies 5.75, Bucks 1.12

Für den Tabellen-13. aus Memphis geht es gegen die Milwaukee Bucks weiter. Auf den ersten Blick ein ungleiches Duell. Die Grizzlies haben erst 19 Siege eingefahren und hinten im Westen hinterher. Milwaukee kommt auf 35 Siege und befindet sich auf Rang drei im Osten voll auf Playoff-Kurs. Allerdings haben sich diese Kräfteverhältnisse nicht immer auf das Ergebnis ausgewirkt. Zwar haben die Grizzlies das letzte Aufeinandertreffen mit den Bucks im Oktober 2023 verloren, davor ging man jedoch fünfmal in Folge als Sieger vom Parkett. So auch beim ersten Saisonvergleich in der eigenen Halle im Oktober. Damals siegte Memphis nach einer starken Leistung mit 108:102.

Mit Blick auf das Play-In-Turnier wäre ein weiterer Sieg sehr wichtig. Selbst Houston auf Rang zwölf hat schon 5,5 Spiele Vorsprung. Gegen die Rockets feierte man im letzten Saisonspiel bereits einen Sieg. Vielleicht bringt das 121:113 zuletzt gegen die Texaner wieder etwas Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben. Für Memphis war es der erste Sieg nach zuvor neun Niederlagen in Folge.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

    • facebook
    • twitter
bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.