Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tim Walter/Hamburger SV
  1. Fußball
  2. 2. Bundesliga

HSV mit starker Serie gegen Hannover

Am Freitagabend steigt in der 2. Bundesliga der Kracher zwischen dem Hamburger SV und Hannover 96. Außerdem stehen sich Wehen Wiesbaden und Nürnberg gegenüber.

Die 2. Bundesliga biegt in die 21. Spielrunde ein. Zwei Spiele finden am Freitagabend statt. Darunter das Traditionsduell zwischen dem Hamburger SV und Hannover 96. Beide Klubs haben den Anspruch, in dieser Saison um den Aufstieg mitzuspielen. Für den HSV sieht es ganz gut aus. Auf Rang zwei sind die Norddeutschen wieder voll auf Kurs. Hannover befindet sich auf Platz sechs ebenfalls noch auf Schlagdistanz, sollten die Niedersachsen im Volkspark jedoch verlieren, würde man zumindest zwischenzeitlich den Anschluss verlieren.

Das zweite Freitagabendspiel steigt in Wiesbaden. Der Aufsteiger aus Hessen empfängt den 1. FC Nürnberg. In der Tabelle trennen die beiden Klubs nur zwei Punkte voneinander. Wiesbaden könnte mit dem Heimvorteil vorbeiziehen, doch der Club hat erst einen von fünf Vergleiche gegen den Aufsteiger verloren. Das Hinspiel konnte der FCN ebenfalls mit 2:1 gewinnen und das letzte Aufeinandertreffen in der BRITA-Arena endete in einem Debakel für die Wiesbadener.

HSV mit Big Point im Aufstiegskampf?

Was:Hamburger SV – Hannover 96
Wann:09.02.2024, 18:30 Uhr
Wo:Volksparkstadion, Hamburg
TV/Stream:Sky
Quoten:HSV 1.69, Hannover 4.50

Der HSV hat auf das 2:3 gegen den KSC die passende Antwort gegeben und sich durch das 2:1 am vergangenen Wochenende in Berlin wieder auf einen direkten Aufstiegsplatz geschoben. Diesen gilt es nun zu halten und daheim gegen Hannover nachzulegen. Im eigenen Stadion sind die Hamburger favorisiert. Das hat auch mit der starken Serie gegen 96 zu tun. Die letzten vier Vergleiche in der 2. Bundesliga hat Hamburg gewonnen. Im Hinspiel gab’s ein 1:0, obwohl man ab der 53. Minute sogar in Unterzahl spielen musste. Das Highlight aber war das vergangene Aufeinandertreffen im Volkspark. Mit 6:1 schossen die Hamburger die Niedersachsen vom Feld. Es ist bis heute der höchste Zweitliga-Sieg in der Vereinsgeschichte des HSV.

Für Hannover spricht jedoch, dass sie im neuen Jahr noch kein Spiel verloren haben. Aus den ersten drei Begegnungen der Rückrunde holten die Gäste starke sieben Punkte. Ungeschlagen in 2024 sind ansonsten nur noch Tabellenführer St. Pauli und der Karlsruher SC. Trotzdem ist ein Punktgewinn in Hamburg statistisch nicht sehr wahrscheinlich. Der HSV hat in dieser Saison sieben von neun Heimspielen gewonnen und noch nie unentschieden gespielt. Hannover hingegen konnte nur zwei von zehn Auswärtsspielen für sich entscheiden. Noch schlimmer ist die Bilanz von 96-Trainer Stefan Leitl gegen die Norddeutschen. Sowohl als Spieler als auch als Trainer wartet Leitl nach elf Duellen immer noch auf einen Sieg. Lediglich dreimal holte er mit seinen Teams ein Unentschieden. Acht Spiele gingen verloren.

Offene Rechnung für Wehen Wiesbaden

Was:SV Wehen Wiesbaden – 1. FC Nürnberg
Wann:09.02.2024, 18:30 Uhr
Wo:BRITA-Arena, Wiesbaden
TV/Stream:Sky
Quoten:Wiesbaden 2.20, Nürnberg 3.10

Der SV Wehen Wiesbaden rangiert als Aufsteiger auf dem zwölften Tabellenplatz. Den Klassenerhalt hat man zwar noch lange nicht sicher, doch man ist auf einem guten Weg. Vor allem, wenn man nun daheim gegen Nürnberg gewinnen sollte. Es wäre der erste Sieg gegen den Club seit November 2019 und überhaupt erst der zweite im sechsten Spiel. Daheim holte man in zwei Vergleichen erst einen Punkt. Das letzte Aufeinandertreffen in der BRITA-Arena war ein wahres Schützenfest aus Sicht der Franken. Mit 6:0 triumphierten die Nürnberger im Juni 2020. Das Hinspiel konnte der FCN ebenfalls mit 2:1 gewinnen.

Mittlerweile aber wartet Nürnberg seit zwei Spielen auf den nächsten Sieg. Auf das 0:3 in Hannover folgte zuletzt ein 2:2 daheim gegen Osnabrück. Wehen Wiesbaden zeigte dagegen eine aufsteigende Tendenz und holte gegen die Hertha (3:1) und gegen den KSC (2:2) ordentliche vier Punkte. Damit ist man bis auf zwei Zähler an die Nürnberger herangerückt. Es wäre ein guter Zeitpunkt, sich für die letzte Heimpleite zu revanchieren.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

    • facebook
    • twitter

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.