Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Yannick Hanfmann
  1. Tennis

Hanfmann erspielt sich Duell mit Tsitstipas

Yannick Hanfmann hat beim ATP-Turnier auf Mallorca seine Erstrundenpartie gewonnen. Der 31-Jährige setzte sich gegen den Argentinier Pedro Cachin mit 6:2, 6:1 durch und trifft nun im Achtelfinale auf den Griechen Stefanos Tsitsipas. Hanfmann ist auf Mallorca der einzige deutsche Teilnehmer. Tsitsipas steigt nach einem Freilos in der zweiten Runde ins Turniergeschehen ein.

Das 6:2, 6:1 von Hanfmann über Cachin war durchaus härter erkämpft, als das Ergebnis vermuten lässt. Zumal es auch für den Argentinier mehrmals die Chance gab, sich den Aufschlag des Deutschen zu holen. Das musste sich auch Hanfmann nach seinem Sieg eingestehen.

In der zweiten Runde kommt es nun zum Duell zwischen Hanfmann und Stefanos Tsitsipas. Es wird das erste Aufeinandertreffen der Beiden auf Tourebene sein. 2017 standen sich die beiden in der Qualifikation für Wimbledon gegenüber. Seinerzeit konnte Tsitsipas in zwei Sätzen gewinnen, wobei beide Durchgänge über den Tiebreak gingen. Tsitsipas hat sich mittlerweile an der Weltspitze etabliert, doch Hanfmann spielt ein bärenstarkes Jahr und liegt mittlerweile auf Position 48.

Was:Stefanos Tsitsipas – Yannick Hanfmann 
Wann:28.06.2023, 11:00 Uhr
Wo:Mallorca, Spanien 
TV/Stream: 
Quoten:Tsitsipas 1.25, Hanfmann 4.00

Tsitsipas ist mit seinem starken Aufschlag und seiner tödlichen Vorhand bestens für die Rasensaison gerüstet. Doch seine Durststrecke in Bezug auf Titel könnte etwas an ihm genagt haben. Hanfmann hingegen, dürfte seinen Schwung aus dem jüngsten Sieg über Cachin in das Duell mit dem Griechen mitnehmen. Hanfmann ist bekannt für seine Fähigkeiten auf schnelleren Belägen und schlägt seine Grundschläge mit großer Kraft und Präzision. Zusammen mit dem leichten Formtief von Tsitsipas könnte dies ein gutes Umfeld für eine Überraschung schaffen.

Harris bezwingt Zapata

Lloyd Harris konnte am Montag seinen ersten Sieg seit fünf Monaten auf Tourebene feiern. Mit einer dominanten Aufschlagleistung besiegte der Südafrikaner den an Nummer sieben gesetzten Berabe Zapata Miralles mit 6:2, 7:6(2) und erreichte damit die zweite Runde auf Mallorca. 

„Es ist nie einfach. Ich habe das Gefühl, dass meine Vorbereitung auf das Match durch einige Spiele in der Qualifikation verbessert wurde“, sagte Harris. „Offensichtlich hat er sich sehr gut geschlagen. Er hat in Spanien gespielt, vor einem spanischen Publikum, das ihn gut unterstützt hat. Ich bin froh, dass ich durchgekommen bin.“

Der ehemalige Weltranglisten-31. Harris verpasste die zweite Hälfte des vergangenen Jahres, nachdem er sich einer Handgelenksoperation unterzogen hatte. Nun arbeitet er sich Schritt für Schritt zu seiner alten Form zurück. Der 26-Jährige hat in dieser Saison eine Bilanz von 10:5-Siegen auf der Challenger Tour, kam aber nach vier Niederlagen in Folge auf Tour-Ebene zum Turnier auf Mallorca.

Was:Lloyd Harris – Roman Safiullin 
Wann:27.06.2023, 13:40 Uhr
Wo:Mallorca, Spanien 
TV/Stream: 
Quoten:Harris 2.00, Safiullin 1.80

Seinen zweiten Sieg in Folge peilt Harris nun gegen den Qualifikanten Roman Safiullin an. Die Nummer 94 der Weltrangliste setzte sich zum Auftakt gegen den Jordanier Abdullah Shelbayh mit 6:1, 6:4 durch.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.