Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. La Liga

Hält Atletico den Anschluss an die Spitze?

Wenn es für Atletico Madrid am Sonntag gegen Cadiz geht, will das Team von Trainer Diego Simeone den dritten Ligasieg in Folge einfahren.  Zeitgleich steht in Sevilla das Duell zwischen Betis und dem FC Valencia auf dem Programm. 

Atletico gegen Cadiz

Was:Atletico Madrid – FC Cadiz
Wann:01.10.2023, 21:00 Uhr
Wo:Wanda Metropolitano, Madrid
TV/ Stream:DAZN
Quoten:Atletico 1.33, Cadiz 10.00

Nach dem Sieg gegen Osasuna in Pamplona will Atletico Madrid seinen Fans am achten Spieltag gegen Cadiz einen weiteren Grund zum Jubeln liefern. Die Rojiblancos haben im letzten Heimspiel den erbitterten Lokalrivalen Real Madrid geschlagen und es daher längst keine Überraschung, dass sie als klarer Favorit auf einen Sieg am Sonntag gegen das Gelbe U-Boot im Metropolitano-Stadion gelten. Auch wenn Torjäger Alvaro Morata für das Spiel gesperrt ist, ist ein Heimdreier recht wahrscheinlich. Zumal die Formkurve der Hauptstädter zuletzt stark nach oben ging. Caglar Soyuncu, Rodrigo De Paul und Thomas Lemar werden allerdings ebenfalls nicht dabei sein.

Cadiz hingegen spielte Mitte der Woche ein langweiliges torloses Unentschieden gegen Rayo Vallecano. In Madrid dürfte allerdings weniger drin sein, denn das Gelbe U-Boot gilt nicht gerade als reisefreudig. Bei den Gästen fallen Fede San Emeterio, Cala und Brian Ocampo verletzungsbedingt aus.

Atletico Madrid ist hier die Heimmannschaft und hat die letzte Begegnung gegen Cadiz in der Liga zu Hause mit 5:1 gewonnen. Ohnehin haben die Rojiblancos nur eines ihrer letzten 16 Spiele auf heimischen Grund und Boden verloren. Cadiz hat zudem nur einen Sieg aus den letzten neun Spielen geholt. Atletico geht daher als klarer Favorit auf den Dreier in diese Partie.

Betis Sevilla gegen FC Valencia

Was:Betis Sevilla – FC Valencia
Wann:01.10.2023, 21:00 Uhr
Wo:Benito Villamarin, Sevilla
TV/ Stream:DAZN
Quoten:Betis 2.30, Valencia 3.30

Das Estadio Benito Villamarin wird wohl bis auf den letzten Platz ausverkauft sein, wenn Real Betis und Valencia am Sonntagabend am achten Spieltag der La Liga aufeinandertreffen. Los Beticos konnte wettbewerbsübergreifend die letzten vier Spiele nicht gewinnen und steht gegen Los Che vor einer weiteren schweren Aufgabe. Es wird erwartet, dass der erfahrene portugiesische Mittelfeldspieler William Carvalho in die Startelf zurückkehrt, nachdem er beim 1:1-Unentschieden gegen Granada Mitte der Woche eingewechselt wurde, während Marc Bartra, Willian Jose, Luiz Henrique, Youssouf Sabaly und Nabil Fekir verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Valencia hingegen will sich von der 0:1-Niederlage gegen Real Sociedad erholen, doch Betis in Sevilla zu schlagen, ist leichter gesagt als getan. Ein Unentschieden könnte also durchaus ein realistisches Ergebnis bei dieser Paarung sein. Zumal Selim Amallah eine Sperre von einem Spiel absitzen muss, während Sergi Canos, Alberto Mari und Dimitri Foulquier nach wie vor verletzungsbedingt fehlen.

Valencia dürfte er schwerfallen, gegen Beits zum Zug zu kommen. Betis hingegen ist ein Treffer vor heimischer Kulisse allemal zuzutrauen, auch wenn das Team nun in einem der letzten zwölf Spiele mehr als ein Tor erzielt hat. Defensiv steht Betis recht solide, so dass es durchaus zu einem, wenn auch knappen Heimsieg für die Hausherren kommen könnte.

Fußball Wetten

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.