Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Stefan Leitl/Hannover 96

Auch der 19. Spieltag der 2. Bundesliga verpspricht wieder jede Menge Spannung. Den Anfang am Freitag machen Hannover und Nürnberg, parallel empfängt der 1. FC Kaiserslauter den FC Schalke 04.

Hannover 96 gegen 1. FC Nürnberg

Was:Hannover 96 – 1. FC Nürnberg
Wann:26.01.2024, 18:30 Uhr
Wo:Heinz von Heiden Arena, Hannover
TV/ StreamSky
Quoten:Hannover 1.77, FCN 4.20

In den letzten sechs Spielen konnte Hannover 96 keinen Sieg verbuchen. Immerhin gab es zuletzt ein 2:2-Unentschieden gegen die SV 07 Elversberg. Die Aussichten auf Besserung sind nicht besser, wenn der 1. FC Nürnberg als nächster Gegner auf dem Programm steht. Der FCN feierte letzte Woche einen überzeugenden 3:0-Sieg gegen den FC Hansa Rostock und steht mit 27 Punkten im oberen Tabellendrittel. Das Hinspiel endete 2:2 unentschieden. Hannover hat in den letzten Spielen an Boden verloren. Obwohl sie immer noch im Mittelfeld der Tabelle stehen, holten sie aus den letzten fünf Spielen nur drei Punkte. Der 1. FC Nürnberg erwartet eine robuste Gastmannschaft aus Hannover. Die Kartenbilanz lässt darauf schließen, dass sich hier zwei Mannschaften gegenüberstehen, die keinen Zentimeter kampflos aufgeben werden. Es ist ein Duell auf Augenhöhe, denn der FCN steht mit 27 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Hannover 96 liegt mit nur zwei Punkten weniger direkt dahinter auf Rang neun und hat die Chance, mit einem Sieg am 1. FC Nürnberg vorbeizuziehen. Die bisherige Bilanz von Hannover 96 umfasst nach 18 absolvierten Spielen sechs Siege, sieben Unentschieden und fünf Niederlagen. Nürnberg hingegen weist mit acht Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen eine durchschnittliche Bilanz auf. Für den FCN ist das Spiel gegen Hannover eine Herausforderung auf Augenhöhe, zumindest lässt die aktuelle Tabellensituation der beiden Mannschaften dies vermuten.

1. FC Kaiserslautern gegen FC Schalke 04

Was:1. FC Kaiserslautern – FC Schalke 04
Wann:26.01.2024, 18:30 Uhr
Wo:Fritz Walter Stadion, Kaiserslautern
TV/ StreamSky
Quoten:Lautern 2.30, S04 2.80

Der 1. FC Kaiserslautern will gegen Schalke 04 seine Negativserie von sieben Niederlagen in Folge beenden. Zuletzt musste der FCK gegen den FC St. Pauli die zehnte Saisonniederlage hinnehmen. Schalke 04 verlor am letzten Spieltag mit 0:2 gegen den Hamburger SV. Das Hinspiel endete 3:0 für den FC Schalke 04. Ein entscheidender Faktor für das schwache Abschneiden des 1. FC Kaiserslautern in dieser Saison ist die angeschlagene Abwehr, die bisher 38 Gegentore zuließ. Keines der letzten neun Spiele konnte der Gastgeber für sich entscheiden. Auf fremden Plätzen hat Schalke 04 noch Luft nach oben, wie die Bilanz von nur sieben Punkten zeigt. Den Gästen gelang es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, was bereits 37 Gegentore zur Folge hatte. Sechs Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen stehen für den Absteiger zu Buche. Mit 18 Punkten belegt Kaiserslautern den 15. Damit sind sie dem S04 dicht auf den Fersen, denn der FC Schalke 04 hat mit 20 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und liegt auf Rang 14. Die Schalker haben im bisherigen Saisonverlauf bereits 40 gelbe Karten kassiert, was auf eine kampfbetonte Spielweise schließen lässt. Ist der FCK darauf vorbereitet?Das Duell mit dem 1. FC Kaiserslautern verspricht ein Spiel auf Augenhöhe zu werden, zumindest wenn man einen Blick auf die aktuelle Tabellensituation der beiden Mannschaften wirft.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.