Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. La Liga

Girona zurück auf dem Pfad des Erfolgs

Das Augenmerk liegt sowohl auf Athletic Club als auch auf Girona, da die Rivalen versuchen, ihre Punkteausbeute zu steigern. Sie treffen am kommenden Montag in der La Liga im San Mamés aufeinander.

Was:Athletic Bilbao - FC Girona
Wann:19.02.2023, 21:00 Uhr
Wo:San Mamés, Bilbao
TV/ StreamDAZN
Quoten:Bilbao 1.87, Girona 4.00

Athletic Bilbaos beeindruckende Serie: Konsistenz und Dominanz

In ihren letzten drei Spielen zeigte Athletic Club eine beeindruckende Leistung. Sie gewannen zunächst mit 4:0 gegen Mallorca und setzten dann ihre Erfolgsserie fort, indem sie Atletico Madrid mit 0:1 besiegten. Doch ihr Glanz erreichte im folgenden Spiel gegen Almeria ein vorläufiges Ende, als sie sich mit einem 0:0-Unentschieden begnügen mussten. Dennoch war ihre Leistung insgesamt solide und spiegelte eine gewisse Konsistenz wider.

Besonders bemerkenswert ist die Dominanz von Athletic Club auf ihrem Heimplatz in den letzten sechs La Liga spielen. Die Löwen haben dort schlichtweg fabelhaft gespielt. Sie holten die maximal möglichen 18 Punkte aus diesen Spielen, was auf ihre konsequente Stärke und Entschlossenheit hinweist. Während dieser Serie erzielten sie 17 Tore und mussten nur vier Gegentore hinnehmen, was ihre Fähigkeit sowohl in der Offensive als auch in der Defensive unterstreicht. Die Spieler von Athletic Club haben eine bemerkenswerte Teamleistung gezeigt und die Herausforderungen auf dem Platz mit Entschlossenheit und Energie gemeistert. Ihre Siege gegen starke Gegner wie Mallorca und Atletico Madrid haben ihre Fähigkeit unterstrichen, sich in anspruchsvollen Situationen zu behaupten. Selbst das Unentschieden gegen Almeria zeigt ihre Fähigkeit, auch in hart umkämpften Spielen Stand zu halten.

Die Unbeständigkeit von Girona: Eine Herausforderung für Gegner

Girona präsentiert sich nach ihren letzten drei Spielen als schwer einzuschätzender Gegner. Diese Serie begann mit einem beeindruckenden 0:1-Sieg gegen Celta Vigo, gefolgt von einem hart erkämpften 0:0-Unentschieden gegen Real Sociedad. Leider mussten sie dann jedoch eine deutliche 4:0-Niederlage gegen Real Madrid hinnehmen. Diese Ergebnisse spiegeln eine gewisse Unbeständigkeit wider, machen es aber auch schwer, ihre aktuelle Form genau zu definieren. In der La Liga hat Girona in der Fremde durchaus Anerkennung verdient, da sie drei der möglichen sechs Auswärtsspiele gewonnen haben. Zudem spielten sie zweimal unentschieden und erlitten eine Niederlage. Dabei erzielten sie acht Tore, mussten aber auch achtmal den Ball aus ihrem eigenen Netz holen. Diese Statistiken verdeutlichen, dass Girona in der Lage ist, auf fremdem Terrain zu punkten, aber auch anfällig für Gegentore ist.

Die Weiß-Roten haben gezeigt, dass sie in der Lage sind, sowohl defensiv solide als auch offensiv gefährlich zu sein. Ihre Fähigkeit, gegen starke Gegner wie Celta Vigo und Real Sociedad zu bestehen, zeigt ihre Entschlossenheit und Kampfbereitschaft. Trotz der Niederlage gegen Real Madrid sollten sie nicht unterschätzt werden, da sie das Potenzial haben, in jedem Spiel eine Überraschung zu liefern. Für die Gegner von Girona ist es wichtig, ihre Stärken und Schwächen genau zu analysieren, da sie sich als unvorhersehbar erwiesen haben. Dennoch haben sie gezeigt, dass sie verwundbar sind, insbesondere in der Defensive. Es wird interessant sein zu sehen, wie sie sich gegen Athletic Club behaupten werden, besonders angesichts der dominanten Heimform von Athletic Club.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.