Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Giron überrascht bei den Dellas Open

Bei den Dellas Open hat Marcos Giron entgegen allen Erwartungen gegen den erstgesetzten Frances Tiafoe gewonnen. Jetzt folgt ein Halbfinale gegen den Franzosen Adrian Mannarino.

Die amerikanische Überaschung 

Bei den Dellas Open standen dieses Jahr viele amerikanische Spieler auf dem Feld. Unter ihnen gleich mehrere Top 20-Spieler, so auch Frances Tiafoe der in Dellas auf der Nummer eins gesetzt wurde. Tiafoe, der früher zu den besten Zehn der Welt gehörte, traf dabei im Halbfinale auf Marcos Giron. Ein konstanter Spieler in den besten 100, der aber selbst noch nie ein Turnier gewinnen konnte. Dabei überzeugte Giron bei den Dellas Open schon in der Eröffnung. Während er noch bei den Australian Open nicht über die erste Runde kam, dominierte er auf eigenem Boden seinen Gegner in zwei schnellen Sätzen. Auch in der nächsten Partie behielt er seine gute Form und gewann wieder ohne Satzverlust. 

Doch gegen Tiafoe erschien ein Sieg unwahrscheinlich. Mehr als 50 Plätze liegen zwischen den Beiden in der Weltrangliste und in den vier Begegnungen vor dem Halbfinale gewann Tiafoe gleich dreimal. Aber in Dellas drehte sich das Blatt. Giron kam wach auf den Platz und leitete das Spiel mit dominanten Aufschlägen ein. Dabei landete er nicht nur den Aufschlag besonders häufig, sondern konnte danach auch in fast 90% der Fällen den Punkt sichern. Giron war der klar bessere Spieler auf dem Platz und zeigte das mit einem klaren 6:1 und 6:4-Sieg. 

Im Halbfinale erwartet ihn nun der Franzose Adrian Mannarino. Dieser steht momentan auf Platz 17 in der Weltrangliste nach einem beeindruckenden 2023 mit gleich drei Titelsiegen. Mannarino wird in dieses Spiel als der Favorit gehen. Doch bisher wurde er in Dellas noch nicht wirklich gefordert. Gleich zweimal kam es zu einem Walkover, einen frühzeitigen Spielabbruch, in seinen Partien. Damit wird Giron die erste große Hürde sein. Einfach wird es für den Franzosen jedoch nicht. Giron ist in absoluter Topform und wird versuchen über seinen Aufschlag den Franzosen unter Druck zu setzten. Auf der anderen Seite sucht Mannarino den langen Ballwechsel von der Grundlinie. 

Was:Marcos Giron vs. Adrian Mannarino
Wann:11.02.2024, 00:00 Uhr
Wo:Dellas, USA
TV/ Stream-
Quoten:Giron 1.87, Mannarino 1.87

Ein Duell zwischen zwei Lokalmatadoren 

Im zweiten Halbfinale der Dellas Open treffen zwei amerikanische Spieler aufeinander. Im Topduell zwischen dem zwei- und drittgesetzten spielt Ben Shelton gegen Tommy Paul. Paul such dabei nach seinem ersten Titel seit 2021, während der Youngstar Shelton seinen zweiten Karrieretitel anstrebt. Für beide Spieler war das Viertelfinale eine große Herausforderung. Paul traf auf den Deutschen Dominik Koepfer und gewann nur knapp nach einem langen Duell den ersten Satz mit 7:5. Im zweiten Satz stabilisierte sich der Amerikaner und brachte das Spiel ruhig zu Ende mit einem klaren 6:3. 

Shelton im Gegensatz dazu verlor den ersten Satz gegen Joran Thompson und kam aber dann in einer mentalen Meisterleistung zurück in die Führung. Dabei bewies der Amerikaner besonders Durchhaltevermögen und einen eisernen Willen. In einem langen Duell spielten beide Spieler über große Weiten auf gleicher Augenhöhe, aber bei möglichen Breakchancen lag Shelton klar vorne. In dem nun folgenden Halbfinale gilt Shelton als der Favorit aber nur knapp. Dabei trifft Erfahrung auf die NextGen. Ein Duell welches schon 2023 die Schlagzeilen dominiert hat. 

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.