Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Louis Olinde Alba Berlin
  1. Basketball

Gibt Alba die Rote Laterne ab?

Alba Berlin belegt nach 22 Spielen in der Euroleague weiter den letzten Tabellenplatz. Jedoch liegt der Bundesligist gleichauf mit Lyon und die Franzosen sind der kommende Gegner der Bayern. Die Münchner könnten Alba demnach unter die Arme greifen. Berlin empfängt kurz zuvor Roter Stern Belgrad.

In dieser Woche geht die Euroleague in die 23. Spielrunde. Real Madrid steuert mit großen Schritten dem Gruppensieg entgegen. Die Spanier haben 19 der bisherigen Spiele gewonnen. Aus deutscher Sicht läuft es bislang noch nicht ganz so erfolgreich. Die Bayern belegen mit neun Siegen und 13 Niederlagen Rang 14, haben aber noch alle Chancen, sich einen Platz für die Playoffs zu sichern. Valencia auf Platz zehn hat gerade mal zwei Spiele mehr gewonnen. Am Donnerstag erwartet die Münchner mit Lyon eine machbare Aufgabe in der eigenen Halle.

Die Franzosen sind mit vier Siegen und 18 Pleiten Vorletzter, gleichauf mit Schlusslicht Alba Berlin. Sollte der FCBB gegen Lyon gewinnen, hat Alba die große Chance, die Rote Laterne abzugeben. Die Berliner treten in der eigenen Halle gegen Roter Stern Belgrad an. Die Serben haben wie die Bayern neun Siege gesammelt. Ein Erfolg der Hauptstädter würde demnach auch den Münchnern in die Karten spielen. Statistisch gesehen ist für Berlin alles drin. Vier der bisherigen fünf Heimspiele gegen Roter Stern konnten gewonnen werden.

Alba holte drei von vier Siegen daheim

Was:Alba Berlin – Roter Stern Belgrad
Wann:25.01.2024, 20:00 Uhr
Wo:Mercedes-Benz-Arena, Berlin
TV/Stream:Magenta Sport
Quoten:Alba 2.65, Roter Stern 1.47

Die Berliner absolvieren ihr zwölftes Heimspiel im laufenden Wettbewerb. Drei der bisherigen vier Siege holten sie in der eigenen Halle. Das sollte auch Mut für die Partie gegen Belgrad machen, denn die Serben konnten ihrerseits nur drei der bisherigen zwölf Auswärtsspiele gewinnen. Allerdings gelangen diese drei Erfolge in den letzten fünf Partien bei Maccabi Tel Aviv, bei Fenerbahce und in Mailand, wobei das „Auswärtsspiel“ gegen Maccabi in der eigenen Halle stattfand. In Berlin tat sich Roter Stern im Grunde immer recht schwer. Bis auf das letzte Gastspiel in der Mercedes-Benz-Arena konnten sie noch keine Begegnung gewinnen. Das letzte Aufeinandertreffen in Berlin endete mit 88:84 in der Nachspielzeit für Belgrad. Das Hinspiel konnten die Serben ebenfalls mit 85:71 für sich entscheiden.

Trotzdem ist man bei Alba guter Dinge, wie Forward Justin Bean erklärte: „Roter Stern ist ein sehr physisches Team und auch von der Dreierlinie sehr korbgefährlich. Dieses Mal haben wir den Heimvorteil und müssen von Beginn an Energie aufs Feld bringen. In den letzten Spielen haben wir gezeigt, dass wir sowohl in "Ups and Downs" als Team zusammenstehen. Das müssen wir auch am Donnerstag zeigen.“ Berlin hat drei der letzten vier Pflichtspiele gewonnen. Nur in der Euroleague gegen die Bayern kam man mit 65:82 unter die Räder.

Pflichtsieg für die Bayern?

Was:FC Bayern Basketball – Asvel Lyon-Villeurbanne
Wann:25.01.2024, 20:30
Wo:BMW Park, München
TV/Stream:Magenta Sport
Quoten:Bayern 1.24, Lyon 3.80

Für die Münchner geht es daheim gegen Lyon weiter. Für den FCBB eine gute Gelegenheit für den zweiten Sieg in Folge in der Euroleague und den vierten Pflichtspielsieg nacheinander. Lyon reist als Tabellenvorletzter in die bayrische Landeshauptstadt und konnte erst zwei von zehn Gastspielen in der Königsklasse gewinnen. Die Statistik spricht ebenfalls für einen Sieg der Bayern. Der Bundesliga hat die letzten fünf direkten Duelle für sich entschieden und keines der fünf Heimspiele gegen die Franzosen verloren. Der Sieg am Wochenende gegen BBL-Spitzenreiter Chemnitz sollte ebenfalls viel zum Selbstvertrauen beigetragen haben. Bei den Sachsen triumphierten die Münchner verdient mit 86:73.

Lyon gewann die Generalprobe bei Boulogne-Levallois mit 103:79, wartet in Europa aber seit vier Spielen auf das nächste Erfolgserlebnis. Das Hinspiel in Frankreich ging mit 101:100 in der Overtime denkbar knapp an die Bayern.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.