Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Champions League

Gelingt den Bayern die Wiedergutmachung?

Der FC Bayern München will im Achtelfinale gegen Lazio Rom einen Befreiungsschlag landen.

Zum Auftakt des Achtelfinales der Champions League treffen am Mittwochabend im Stadio Olimpico Lazio und Bayern München aufeinander. Während der Serie A-Klub erstmals seit 24 Jahren wieder das Viertelfinale erreichen will, ist der deutsche Rekordmeister nach der Schmach gegen Bayer Leverkusen in der Königsklasse im Wiedergutmachung bemüht.

Vorschau

Während die heimische Saison für Lazio bislang nicht ganz nach Plan verlief, geht es nach einer turbulenten Reise durch die Gruppenphase nun in die entscheidende Phase der Champions League. Die Biancocelesti, die in der vergangenen Saison den italienischen Meister Napoli besiegten, belegen in der Serie A den achten Tabellenplatz. Diese Platzierung spiegelt die grundsätzliche Unbeständigkeit wider, die sich in einer Serie von drei Spielen ohne Sieg widerspiegelt. Erst letzte Woche konnte die Serie mit einem Sieg in Cagliari beendet werden, dennoch beträgt der Rückstand auf die ersten vier Plätze fünf Punkte. Begonnen hatte die Pleitenserie mit einer demütigenden Niederlage in der Supercoppa Italiana gegen Inter Mailand. Cheftrainer Maurizio Sarri musste sich daraufhin von Vereinspräsident Claudio Lotito öffentlich versichern lassen, dass sein Job nicht in Gefahr sei. Im Herbst setzte Lazio stark auf den Heimvorteil, um die Gruppe E zu überstehen. Dort belegte man den zweiten Platz hinter Atletico Madrid und vor Feyenoord und Celtic. Zwei Siege und ein Unentschieden in Rom brachten den Einzug ins Achtelfinale, wobei Torhüter Ivan Provedel mit seinem späten Ausgleichstreffer gegen Atletico den Weg ebnete. In den bisherigen Achtelfinals der Champions League schied Lazio im Jahr 2000 gegen Valencia und 2021 gegen Bayern München aus, letztere konnten seinerzeit sowohl Hin- als auch Rückspiel gewinnen. 

Die Bayern sind seit einem Dutzend Champions-League-Spielen gegen italienische Mannschaften ungeschlagen und haben elf der letzten zwölf Achtelfinalspiele gewonnen, mit Ausnahme der Niederlage gegen den späteren Champion Liverpool vor vier Jahren. Nach einem souveränen Durchmarsch durch die Gruppe A, die sie mit acht Punkten an der Tabellenspitze beendeten und in der sie bis auf ein Spiel alle Partien gewannen, hat der deutsche Rekordmeister nun das Viertelfinale im Visier. In der Gruppenphase besiegte die Mannschaft von Thomas Tuchel Kopenhagen, Galatasaray und Manchester United. Zuvor hatte Tuchel bereits Paris Saint-Germain 2020 ins Finale und ein Jahr später den FC Chelsea zum Titel geführt. Seine Amtszeit in München verlief bislang allerdings nicht so reibungslos, wie man es in der bayerischen Landeshauptstadt vielleicht gewohnt ist. Nach dem 0:3 gegen Bayer Leverkusen in der Bundesliga liegen die Bayern fünf Punkte hinter der Werkself. Harry Kane konnte seine Torgefährlichkeit gegen Leverkusen nicht unter Beweis stellen. Die Tuchel-Elf konnte sich im letzten Drittel nicht mehr in Szene setzen und musste sich dem Team um Ex-Bayern-Mittelfeldspieler Xabi Alonso deutlich geschlagen geben. Während Lazio in der Coppa Italia weiter im Rennen ist und sich mit einem Sieg gegen den Erzrivalen Roma im vergangenen Monat den Einzug ins Halbfinale sicherte, musste der sechsmalige europäische Meister im DFB-Pokal eine peinliche Niederlage einstecken und verlor den DFL-Supercup gegen Leipzig. Die Aussicht auf eine trophäenlose Saison ist für den Rekordmeister besonders unerfreulich, denn Titel sind sein gutes Recht und kein seltenes Privileg. Ein gewisser Druck lastet also auf den Schultern der Bayern-Stars und vor allem auf denen von Tuchel.

Prognose

Was:Lazio Rom – FC Bayern München
Wann:14.12.2023, 21:00 Uhr
Wo:Stadio Olimpico, Rom
TV/ StreamDAZN
Quoten:Lazio 5.00, Bayern 1.63

Auch wenn die Bayern derzeit weit von ihrer Bestform entfernt sind, haben sie auf europäischer Bühne überzeugt und verfügen zweifelsohne über viel Qualität. Da Lazio in letzter Zeit anfälliger war, werden sie die Bayern sicher nicht über die gesamte Spielzeit in Schach halten können. Es wäre schon eine große Überraschung, wenn sich die Gastgeber am Mittwoch durchsetzen würden.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.