Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Sergej Milinkovic-Savic/Lazio Rom
  1. Fußball
  2. Conference League

Geht der Titel wieder nach Rom?

Die AS Rom hat sich zum ersten Conference-League-Sieger der Geschichte gemacht. In dieser Saison will es Lazio dem Stadtrivalen nachmachen. Die Italiener gehen als großer Favorit in die Spiele der Zwischenrunde gegen Cluj. Außerdem ist der Ligakonkurrent aus Florenz beim SC Braga zu Gast. Mit Trabzonspor und Basel stehen sich außerdem zwei Teams mit Champions-League-Erfahrung gegenüber.

Am Donnerstag geht es mit den Hinspielen der Zwischenrunde in der Conference League weiter. Mit Lazio Rom und der AC Florenz haben es gleich zwei italienische Klubs unter die letzten 24 geschafft. Lazio zählt bei einer Quote von 6.00 sogar zum Kreis der Top-Favoriten neben West Ham United (5.00), dem FC Villarreal (6.00) und Sporting Braga (10.00). Als kommender Gegner wartet der rumänische Vertreter CFR Cluj auf die Laziali. Auf dem Papier sind die Rollen klar verteilt. Lazio ist fest entschlossen, ins Achtelfinale einzuziehen. Dorthin will auch die Fiorentina, doch mit Braga wartet ein ganz schwerer Brocken auf die Viola. Auch für den FC Basel wird es nicht leicht. Der Traditionsklub aus der Schweiz steht Trabzonspor aus der Türkei gegenüber. Das Hinspiel findet für die Eidgenossen auswärts statt.

Braga gegen kriselndes Florenz

Was:SC Braga – AC Florenz
Wann:16.02.2023, 18:45 Uhr
Wo:Estadio Municipal de Braga
TV/Stream:RTL+
Quoten:Braga 2.55, Florenz 2.75

Sporting Braga hat es in der Europa League nicht in die Zwischenrunde geschafft. Auf Rang drei hinter Royal Union und Union Berlin konnten sich die Portugiesen zumindest noch für die Conference League qualifizieren. Dort steht man der AC Florenz gegenüber, die sich souverän mit vier Siegen, einem Remis und einer Niederlage den zweiten Platz der Gruppe A hinter Istanbul Basaksehir holte. Am Ende entscheid der direkte Vergleich über den Gruppensieg und dem damit verbundenen direkten Einzug ins Achtelfinale. Für die Fiorentina kommt der Europapokal nicht gerade zum besten Zeitpunkt. Der Klub aus der Toskana hat vier der letzten sechs Spiele verloren und nur eines gewonnen. In der Serie A hat man schon zehn Punkte Rückstand zu Rang sechs, aber nur noch sieben Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die Viola muss aufpassen, nicht noch völlig unten reinzurutschen. Zeitgleich den Fokus auf Europa zu legen, ist nicht einfach, zumal der Gegner SC Braga heißt.

Die Portugiesen können vor allem im eigenen Stadion ein ganz unangenehmer Gegner sein. Braga hat die letzten acht Pflichtspiele daheim gewonnen und nur drei der vergangenen 21 verloren. Interessant: Nur eines dieser Spiele endete mit einem Unentschieden. Das klingt nach einer richtig schweren Aufgabe für Florenz. Bisher standen sich die beiden Klubs noch in keinem Pflichtspiel gegenüber.

Ähnliche Fußballnachrichten

Ein Hauch von Champions League

Union und Bayer vor schweren Aufgaben

Dortmund empfängt die Blues

BVB will mit Brandt verlängern

Basel erstmals in Trabzon

Was:Trabzonspor – FC Basel
Wann:16.02.2023, 18:45 Uhr
Wo:Medical Park Stadium, Trabzon
TV/Stream:RTL+
Quoten:Trabzon 1.83, Basel 4.20

Der türkische Meister Trabzonspor hat sich als Dritter aus der Europa League verabschiedet. Neun Punkte reichten am Ende nicht aus, um in der Tabelle vor Ferencvaros Budapest und der AS Monaco zu landen. Dabei hat Trabzon das Weiterkommen in erster Linie auswärts verspielt. Während alle drei Heimspiele gewonnen wurden, gab es in der Ferne nicht einen Punkt. Entsprechend müssen sie auch gegen Basel versuchen, das Hinspiel zu gewinnen, um überhaupt eine Chance auf den Einzug ins Achtelfinale zu haben. Dass man am Wochenende gegen Spitzenreiter Galatasaray verloren hat, hat nicht unbedingt zum Selbstvertrauen beigetragen. Auf Rang sechs droht Trabzon das internationale Geschäft zu verpassen. Auch an Basel hat man nicht die besten Erinnerungen. 2019/20 stand man sich schon einmal in der Europa League gegenüber. In der Türkei gab’s ein Unentschieden, in Basel eine 0:2-Niederlage. Die Gäste haben ihre Generalprobe mit 3:1 gewonnen. Trotzdem haben die Schweizer so ihre Probleme. Im neuen Jahr gab es erst zwei Siege und ebenso viele Niederlagen. Zudem ein Unentschieden. Mehr als Rang sechs ist somit in der heimischen Liga nicht drin. Vielleicht ist die Conference League für beide eine willkommene Abwechslung.

Lazio vor Pflichtaufgabe

Was:Lazio Rom – CFR Cluj
Wann:16.02.2023, 21:00 Uhr
Wo:Medical Park Stadium, Trabzon
TV/Stream:RTL+
Quoten:Lazio 1.36, Cluj 9.00

Lazio Rom empfängt den rumänischen Vertreter CFR Cluj. Die Laziali kämpfen in der heimischen Serie A um die Qualifikation zur Champions League, doch nach nur zwei Punkten aus den letzten drei Spielen ist man etwas ins Hintertreffen geraten. Nimmt man die Pokalpleite gegen Juve hinzu, warten die Römer seit vier Spielen auf den nächsten Sieg. Am Wochenende musste man sich daheim mit 0:2 gegen Atalanta Bergamo geschlagen geben. Verliert man nun auch gegen Cluj, wird es richtig ungemütlich. Schließlich wollen die Laziali um den Titel mitspielen. Cluj soll da nur eine Zwischenstation sein. Die Rumänen reisen nach zwei Ligapleiten in Folge als klarer Außenseiter an. Allerdings sollte man sie nicht unterschätzen. 2019 standen sich die beiden Klubs in der Europa League gegenüber. Lazio gewann im eigenen Stadion mit 1:0, musste sich jedoch in Rumänien mit 1:2 geschlagen geben.

Die Gäste haben sich erst am letzten Gruppenspieltag durch ein 1:0 gegen den FC Ballkani den zweiten Platz der Gruppe G und das Weiterkommen sichern können. Cluj hat drei der sechs Gruppenspiele gewonnen und zwei verloren. Dabei haben sie lediglich fünf Tore erzielt. Lazio ist in der Gruppenphase der Europa League an Feyenoord Rotterdam und dem FC Midtjylland gescheitert. In einer kuriosen Gruppe hatten alle vier Teams acht Punkte auf dem Konto.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.