Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Sylvinho/Albanien
  1. Fußball
  2. Nationalmannschaften

Festigt Albanien die Gruppenspitze?

In der Gruppe E will Albanien am Donnerstagabend die Spitzenposition festigen. Allerdings wird das Duell gegen den Tabellenzweiten aus Tschechien ein hartes Stück Arbeit. Albanien führt aktuell mit zwei Punkten Vorsprung vor der Tschechischen Republik die Gruppe an, die zudem ein Spiel mehr auf dem Konto haben.

Bislang hat Albanien erst ein einziges Mal an einer Europameisterschaft teilgenommen. Das war 2016. Nun stehen die Chancen abermals gut, dass man beim Turnier in Deutschland dabei sein wird. Mit zehn Punkten aus den ersten fünf Gruppenspielen hat man sich bereits eine fantastische Ausgangsposition für die Qualifikation geschaffen. Damit hat Albanien bei nur noch drei ausstehenden Spielen zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten Moldawien und vier Punkte auf den Tabellenvierten Polen, der im November mit einem Heimspiel gegen die Färöer-Inseln sicherlich zu einem Dreier kommen wird. Mit einem Sieg am Donnerstag gegen Tschechien würde man dem großen Ziel ein gewaltiges Stück näherkommen. Die bisherige Form der Albaner deutet daraufhin, dass sie durchaus dazu in der Lage sein könnten, zu gewinnen. Schließlich blieb man die letzten vier Gruppenspiele ohne Niederlage. Bislang ist Albanien zuhause noch ohne Niederlage, hat beide Spiele mit 2:0 gewonnen. Im letzten Spiel gegen Polen holte man einen starken Sieg. Beim Hinspiel in Prag holte man gegen Tschechien einen verdienten Punkt und geht daher mit breiter Brust in das Duell am Donnerstag.

Tschechiens Auswahl hat in der Qualifikation noch keine Niederlage einstecken müssen und hat aus den ersten vier Spielen acht Punkte geholt, davon zwei Siege und zwei Unentschieden. Neben dem 1:1-Unentschieden gegen Albanien holte man auch einen Punkt gegen Moldawien und präsentierte sich auch in den anderen Partien stark. Die Mannschaft von Trainer Jaroslav Silhavy bewies, dass sie das Zeug dazu hat, sich zum achten Mal in Folge für die Europameisterschaft zu qualifizieren, indem sie Polen im Eröffnungsspiel mit 3:1 besiegte und anschließend einen komfortablen 3:0-Sieg gegen die Färöer Inseln einfuhr. Tschechien konnte seine Serie von sechs ungeschlagenen Spielen in allen Wettbewerben mit einem 1:1-Unentschieden in Ungarn ausbauen. Vaclav Jurecka erzielte dabei sein erstes Tor für sein Land seit sage und schreibe zehn Jahren!

Prognose

Was:Schweden – Österreich
Wann:12.10.2023, 20:45 Uhr
Wo:Air Albania Stadium, Tirana
TV/Stream:DAZN
Quoten:Albanien 3.40, Tschechien 2.30

Albanien ist seit nunmehr vier Spielen ohne Niederlage, nachdem man zuvor drei von vier Spielen verloren hatte. Sie haben ihre letzten drei Heimspiele gewonnen, nachdem sie zuvor viermal in Folge vor heimischer Kulisse verloren haben. Die Tschechen hingegen holten zwei Remis und sind seit sechs Spielen wettbewerbsübergreifend ohne Niederlage, darunter auch in den letzten vier Auswärtspartien. Sie sollten also durchaus in der Lage sein in Tirana einen Punkt zu holen. 

Fußball Wetten

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.