Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Alexander Zverev
  1. Tennis

Enttäuschendes Ende für Zverev

Für Alexander Zverev ist nach der dritten Runde schon Wimbledon wieder vorbei. In einem anstrengenden und spannenden Spiel gegen den Italiener Matteo Berrettini verlor der Deutsche am Ende in drei Sätzen. Während Zverev nun von der Außenlinie zuschauen muss, stehen Jannik Sinner und Andrei Rublev schon sicher im Viertelfinale. 

Zverev kämpft und scheitert 

Für Zverev geht ein weiterer Versuch am ersten Grand Slam-Titel früh zu Ende. Der Deutsche hat nach seiner Verletzung im letzten Jahr bei den French Open gegen Rafael Nadal, nie mehr konstant zurück zu seiner Form gefunden und konnte sich nun auch in England nicht durchsetzen. Dabei traf er in der dritten Runde auf den Italiener Berrettini, der selbst nach einer Magenverletzung zum ersten Mal sein drei Monaten wieder in einem Turnier spielte. Doch Berrettini ließ sich von dieser Pause nicht aufhalten. Er marschierte sicher durch zwei relativ harte Anfangsgegner und traf dann in starker Form auf Zverev. 

Dieser hielt mit Berrettini über die gesamte Partie gut mit, aber war in den entscheidenden Schlüsselmomenten immer der unterlegende Spieler. Dabei konnte er einfach das Aufschlagspiel des Italieners nicht brechen. Der sich mit langen Grundlinienbällen gut zu helfen wusste. Dabei war dieses Spiel ein wahrer Befreiungsschlag für Berrettini, der bisher über die gesamte Saison nur 14-Mal antreten konnte und dabei gleich auch siebenmal eine Niederlage kassierte. 

Damit ist die Teilnahme und nun der Sieg in der dritten Runde ein enormer Erfolg für den Italiener. Dieser tritt nun als nächstes gegen Carlos Alcaraz an. Der klare Titelfavorit zusammen mit Novak Djokovic kommt dabei als der absolute Favorit in die Partie. Alcaraz hat über das gesamte Turnier erst einen Satz abgeben müssen, sah aber gegen Nicolas Jerry an manchen Stellen am Samstag nicht gut aus. Nun wird er auf einen Berrettini in Bestform treffen, der mit einem ungewöhnlich strategischen Spiel seine Gegner gerne früh die Luft nimmt. 

Was:Carlos Alcraz vs. Matteo Berrettini
Wann:10.07.2023, 17:00 Uhr
Wo:Wimbledon, England 
TV/Stream: 
Quoten:Alcaraz 1.40, Berrettini 3.00

Rublev und Sinner im Viertelfinale

Während Alcaraz und Berrettini noch um einen Einzug kämpfen, stehen mehrere Spieler schon jetzt sicher unter den letzten Acht. So auch Jannik Sinner und Andrei Rublev die Beide am Sonntag ihre Spiele gewonnen haben. Dabei traf Sinner auf Daniel Elahi Galan. Gegen den Kolumbianer auf Rang 85 galt Sinner als der klare Favorit. Doch Gallan bot zumindest im ersten Satz eine gute Show. In einem langen Hin und Her ging es in den Tiebreak, trotz vieler Breakchancen für Sinner. Im Tiebreak zeigte sich der Italiener aber von seiner sicheren Seite und machte schnell den Sack zu zum Satzsieg. Nach den ersten schweren Minuten übernahm Sinner nun deutlich mehr das Tempo in dem Spiel und holte sich Satz zwei und drei sicher nach etwas mehr als zwei Stunden und dreißig Minuten. 

Nach der Partie sagte Sinner: „Natürlich bin ich sehr glücklich. Heute war ein sehr harter Tag. Ich habe mich auf dem Platz nicht so gut gefühlt, aber ich habe trotzdem versucht, um jeden Ball zu kämpfen. Wie ich ihn kenne, ist er ein sehr guter Aufschläger, und er schlägt die Vorhand sehr, sehr gut. Also habe ich versucht, die wichtigsten Punkte irgendwie zu gewinnen.“

Für Rublev war der Weg zum Viertelfinale deutlich härter. Der Russe traf im Achtelfinale auf Alexander Bublik und brauchte fünf Sätze für den Sieg. In zweien kam es dabei zu einem Tiebreak und insgesamt dauerte die Partie weit über drei Stunden. Doch am Ende war Rublev der verdiente Sieger und darf sich nun kurz ausruhen. 

Tennis Wetten 

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.