Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Bundesliga Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Endet die Bayern-Misere gegen RB?

Nach drei Niederlagen in Folge empfängt der FC Bayern die Rasenballer aus Leipzig. Verfolger Stuttgart ist daheim gegen den 1. FC Köln im Einsatz.

Hinter dem FC Bayern liegen recht turbulente Wochen. Es gab drei Pflichtspielpleiten in Folge. Die Meisterschaft in der Bundesliga ist bei einer Quote von 5.00 nur noch theoretisch zu realisieren. In der Champions League wurde das Achtelfinal-Hinspiel bei Lazio Rom verloren. Dem Rekordmeister droht die erste titellose Saison seit zwölf Jahren. Daraufhin hat man beschlossen, sich am Saisonende von Trainer Thomas Tuchel zu trennen. Die Vereinsführung nahm daraufhin die Mannschaft in die Pflicht, die verbleibende Spielzeit mit dem größtmöglichen Erfolg abzuschließen. Doch ausgerechnet jetzt gastiert mit RB Leipzig ein Gegner in der Allianz Arena, gegen den man keines der letzten vier Duelle gewinnen konnte. Leipzig könnte nun sogar der einzige Klub neben Real Madrid werden, der den FCB in München dreimal in Folge besiegen kann. Dann wäre sogar der zweite Platz in ernsthafter Gefahr.

Verfolger Stuttgart ist bis auf vier Zähler dran und hat mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln eine vermeintlich leichte Aufgabe vor der Brust. Zumindest laut Tabellenstand, doch die Domstädter werden im Abstiegskampf um jeden Zentimeter ackern und alles versuchen, den Sprung aus dem Keller zu schaffen.

Bayern mit zwei Heimpleiten gegen RB

Was:

FC Bayern München – RB Leipzig

Wann:

24.02.2024, 18:30 Uhr

Wo:

Allianz Arena, München

TV/Stream:

Sky

Quoten:

Bayern 1.63, Leipzig 4.50

Der FC Bayern steckt mitten in der Ergebniskrise. Da kommt so ein Brocken wie RB Leipzig vielleicht nicht unbedingt zur rechten Zeit. Vielleicht aber auch doch, denn gegen einen Champions-League-Anwärter wie die Sachsen könnte man jetzt ein Statement setzen und im eigenen Stadion ein Ausrufezeichen setzen. Für den Trainer und für sich selbst. Um zu zeigen, dass man es noch kann. Und um die Durststrecke gegen die Rasenballer endlich zu beenden. Mittlerweile sind die Bayern schon seit vier Spielen sieglos gegen die Leipziger. Die letzten beiden Heimspiele wurden verloren. Vergangene Saison in der Bundesliga mit 1:3 und zuletzt mit 0:3 im Supercup. Drei Pflichtspielpleiten in Folge im eigenen Stadion hat der FCB bislang nur gegen Real Madrid kassiert.

Es wäre also eine echte Sensation, wenn Leipzig erneut einen Sieg in München davontragen würde. Außerdem würden die Bayern in diesem Fall erstmals seit 32 Jahren wieder vier Pflichtspiele in Folge verlieren. So weit wollen es die Münchner natürlich nicht kommen lassen. Auch wenn Leverkusen schon um acht Punkte entfernt ist, so ganz wird man die Meisterschaft noch nicht abgeschrieben haben. Außerdem hat man acht der letzten neun Heimspiele in der Bundesliga gewonnen und dabei in sieben mindestens drei Tore erzielt. Für die Leipziger wird es unabhängig von der Form der Bayern eine ganz schwere Partie.

Legt Stuttgart vor?

Was:

VfB Stuttgart – 1. FC Köln

Wann:

24.02.2024, 15:30 Uhr

Wo:

MHP Arena, Stuttgart

TV/Stream:

Sky

Quoten:

Stuttgart 1.27, Köln 10.00

Der VfB Stuttgart hat sich bereits bis auf vier Zähler an die Bayern herangeschlichen. Seit dem Rückrundenstart haben die Schwaben schon sechs Punkte auf dem Rekordmeister aufgeholt. Man ist fest Entschlossen, weiter dranzubleiben und den nächsten Schritt in Richtung Champions-League-Qualifikation zu machen. An diesem Wochenende sind die abstiegsbedrohten Kölner zu Gast. Stuttgart ist gegen den Effzeh seit vier Spielen ungeschlagen. Drei davon konnten sie gewinnen. Diesmal reisen die Domstädter als eines der auswärtsschwächsten Teams der Liga in die MHP Arena. Von den bisherigen elf Gastspielen wurde nur eines gewonnen und sieben Punkte geholt. Weniger waren es nur in Mainz und Darmstadt (je 6).

Der VfB zählt dagegen zu den heimstärksten Teams der Liga. Es gab neun Siege bei nur einem Unentschieden und einer Niederlage. Lediglich Bayer Leverkusen holte in der Ferne einen Zähler mehr. Von den letzten neun Heimspielen hat der VfB acht gewonnen und nur gegen die Werkself kam man nicht über ein 1:1 hinaus. Die Kölner, so zumindest die Vorzeichen, müssen sich die Punkte für den Klassenerhalt in einem anderen Stadion holen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.