Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Allianz-Arena München

Die Qualifikation für die EM 2024 ist abgeschlossen, jedoch stehen noch drei der 24 Teilnehmer nicht fest. Zwölf Teams werden in den Playoffs, die vom 21. bis zum 26. März 2024 stattfinden, um diese Plätze kämpfen. Die Auslosung wird drei "Qualifikant"-Lose beinhalten. Bislang haben sich Deutschland, Belgien, Frankreich, Portugal, Spanien, England, die Niederlande, Schottland, Kroatien, Slowenien, die Slowakei, Tschechien, Ungarn, die Türkei, Rumänien, Dänemark, Albanien, Österreich, Italien, Serbien und die Schweiz qualifiziert.

Sedlaczek und Pinto moderieren

Die Details der Veranstaltung sind bisher auf Esther Sedlaczek, die Moderatorin der ARD, und den portugiesischen UEFA-Moderator Pedro Pinto beschränkt. Die UEFA kündigt außerdem an, dass "elf ehemalige Europameister die Bühne teilen werden". Der gesamte Ablauf soll in etwa einer Stunde abgeschlossen sein.

Drei Plätze sind noch zu vergeben

Für die drei verbleibenden Playoff-Plätze werden noch drei Turniere stattfinden. Im Playoff-Turnier A befinden sich die Nationen Polen, Estland, Wales und Finnland. Im Halbfinale treten Polen gegen Estland und Wales gegen Finnland an. Das Finale wird zwischen dem Sieger des Duells Wales gegen Finnland ausgetragen, wobei der erfolgreiche Teilnehmer das Heimrecht genießt.

Das zweite Playoff-Turnier B bringt die Begegnungen Bosnien-Herzegowina gegen die Ukraine und Israel gegen Island hervor. Im Finale treffen dann der Sieger von Bosnien-Herzegowina gegen die Ukraine und der Sieger aus dem Duell um den zweiten Platz aufeinander. Dabei hat der erfolgreiche Finalist Heimrecht.

Im letzten Turnier stehen sich im Halbfinale Georgien gegen Luxemburg und Griechenland gegen Kasachstan gegenüber. Das Finale wird zwischen dem Sieger des Duells Georgien gegen Luxemburg ausgetragen, wobei auch hier der erfolgreiche Teilnehmer das Heimrecht besitzt.

Aus vier Lostöpfen wird gezogen

Die Auslosung für die EM 2024 erfolgt anhand eines detaillierten Prozesses, um die Leistungen der Teams in der Qualifikation fair zu berücksichtigen. Es werden vier Lostöpfe verwendet. In Lostopf 1 finden sich neben Gastgeber Deutschland die fünf Nationen, die in der EM-Qualifikation die besten Punkteergebnisse erzielt haben, zu diesen Teams zählen Portugal, Frankreich, Spanien, Belgien und England.

Die Lostöpfe 2 und 3 setzen sich jeweils aus den sechs nächstbesten Teams zusammen, wobei Topf 2 die Teams mit den zweitbesten Punkten, wie die Niederlande, Schottland, Kroatien, Slowenien, Slowakei und Tschechien beinhaltet. Topf 3 enthält die Teams mit den drittbesten Punkten, das sind Ungarn, Türkei, Rumänien, Dänemark, Albanien und Österreich. In Lostopf 4 befinden sich die punktemäßig schwächsten drei direkt qualifizierten Mannschaften, Italien, Serbien, Schweiz und die drei Sieger der Playoffs.

Bei der Ermittlung der Punkte-Rangliste wurden ausschließlich die Spiele der ersten fünf Teams jeder Qualifikationsgruppe berücksichtigt, um sicherzustellen, dass Mannschaften in Sechsergruppen keinen Vorteil haben.

Die Spielorte

Die EM 2024 wird in mehreren deutschen Städten ausgetragen, wobei die wichtigsten Stadien, das Olympiastadion in Berlin für das Finale und der Signal-Iduna-Park in Dortmund sowie die Allianz Arena in München für die Halbfinals sind. Diese Stadien tragen jedoch andere Namen. Die meisten Spiele der EM finden in Berlin, München und Dortmund statt, wobei in jeder dieser Städte sechs Spiele ausgetragen werden, darunter drei Gruppenspiele. Weitere fünf Spiele werden in Düsseldorf, Frankfurt, Köln, Hamburg und Stuttgart ausgetragen, jeweils mit vier Gruppenspielen. Gelsenkirchen und Leipzig beherbergen je vier Spiele, darunter drei Gruppenspiele. Die Gruppenspiele sind somit optimal auf die verschiedenen Spielorte verteilt.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.