Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
NBA
  1. Basketball
  2. NBA

Eins gegen Eins in Boston

Die Celtics sind nach 36 Spielen das beste Team der Liga. In der Nacht zum Donnerstag empfängt Boston die Timberwolves. Minnesota reist als Nummer eins der Western Conference in den Osten. Verfolger Oklahoma City muss ebenfalls aufs Parkett. Für die Thunder geht es mit dem Gastspiel bei den Miami Heat weiter.

Mehr Topspiel in der NBA ist derzeit nicht drin, wenn die Nummer eins aus dem Osten die Nummer eins aus dem Westen empfängt. In der Nacht zum Donnerstag ist es mal wieder so weit. Die Celtics treffen auf die Timberwolves. Boston hat 28 von 36 Spielen gewonnen, Minnesota kommt auf 26 Siege. In Sachen Meisterquote liegen die beiden Rivalen jedoch deutlich auseinander. Die Celtics sind mit 4.50 der Top-Favorit, noch vor Milwaukee (5.00) und Denver (5.25), Minnesota kommt lediglich auf 19.00. Das zeigt einmal mehr, wie stark die Wolves in dieser Saison performen. Auch im TD Garden ist ihnen ein Sieg zuzutrauen. Im Falle einer Niederlage könnten die Thunder bis auf 0,5 Spiele an die Wolves heranrücken. Oklahoma City muss nach Miami. Die Heat belegen derzeit Rang fünf im Osten. Auch das wird keine leichte Aufgabe.

Wieder auf Augenhöhe?

Was:Boston Celtics – Minnesota Timberwolves
Wann:11.01.2024, 01:00 Uhr
Wo:TD Garden, Boston
TV/Stream:DAZN
Quoten:Celtics 1.34, Timberwolves 3.20

Die Celtics haben sich durch ihre überragenden Leistungen in dieser Saison schon 3,5 Spiele Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Milwaukee erspielt. Unschlagbar ist Boston jedoch nicht. Das hat man zuletzt wieder in Indianapolis gesehen, als sich das beste Team der Liga mit 131:133 geschlagen geben musste. Eine Niederlage zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt. Oder vielleicht genau zur rechten Zeit? Denn klar ist auch, die Celtics wollen nun unbedingt eine Reaktion zeigen und ihre überragende Heimbilanz weiter ausbauen. Im TD Garden hat Boston bislang 17 Ligaspiele absolviert und keines davon verloren. Minnesota sollte gewarnt sein.

Die Timberwolves wissen jedoch, wie man die Celtics vor Probleme stellen kann. In November stand man sich schon einmal gegenüber.  Damals gewann Minnesota in der eigenen Halle mit 114:109 in der Overtime. Nun gilt es, die Horrorbilanz in Boston endlich zu beenden. Seit 2005 gab es für die Wolves keinen Sieg mehr im TD Garden. Seitdem wurden 16 Gastspiele in Folge verloren.

Thunder beim Angstgegner

Was:Miami Heat – Oklahoma City Thunder
Wann:11.01.2024, 01:30 Uhr
Wo:Kaseya Center, Miami
TV/Stream:DAZN
Quoten:Heat 2.60, Thunder 1.49

Sollte Minnesota auch diesmal verlieren, bietet sich für OKC die große Chance, bis auf 0,5 Spiele an den Tabellenführer heranzurücken. Die Thunder haben das schwere Gastspiel bei den Miami Heat vor der Brust. Ein Team, gegen das man zuletzt kaum etwas holen konnte. Oklahoma City hat die letzten sechs direkten Duelle gegen die Heat verloren und nur zwei der vergangenen zehn Vergleiche gewonnen. Diesmal reist man sogar als Favorit nach Florida. Miami hat sich mit 21 Siegen und 15 Niederlagen auf Rang sechs der Eastern Conference gespielt. Daheim kommen die Heat auf zehn Siege und sechs Niederlagen. So lautet auch die Auswärtsbilanz der Thunder. Daher ist vielmehr von einer 50:50-Partie auszugehen.

Miami hat in den letzten zehn Spielen mit sechs Siegen auch recht ähnlich performt. OKC holte in diesem Zeitraum nur einen Sieg mehr. Beide konnten außerdem das letzte Ligaspiel gewinnen. Die Heat mit 120:113 gegen die Rockets, die Thunder mit 136:128 in Washington. 

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.