Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Am Samstag kommt es im Londoner Wembley Stadion zum Prestige-Duell zwischen England und Brasilien.

Am Samstag treffen die Three Lions im Rahmen eines Freundschaftsspiels im Londoner Wembley Stadion auf Brasilien. Während sich das Team von Gareth Southgate auf die Europameisterschaft vorbereitet, wollen die südamerikanischen Gäste unter ihrem neuen Cheftrainer Dorival Junior eine demoralisierende Ergebnisserie beenden.

Vorschau

Drei Jahre nach dem denkwürdigen Finale im Wembley-Stadion bei der letzten Europameisterschaft könnte das diesjährige Turnier für Southgate die letzte Chance sein, die Three Lions wieder zu internationalem Ruhm zu führen. Nach dem enttäuschenden Jahr 2022, als England im Viertelfinale der Weltmeisterschaft ausschied und in der Nations League nicht in der Königsklasse vertreten war, hat Southgates Team auf dem Weg zur Europameisterschaft nur vier Punkte abgegeben. Zwei Siege gegen den angeschlagenen amtierenden Champion Italien waren die Höhepunkte, zwei Unentschieden gegen die Ukraine und Nordmazedonien, die einzigen Flecken auf Englands ansonsten makelloser Weste. Im Vorfeld der Europameisterschaft wurden Southgates Jungs in eine relativ milde Gruppe mit Dänemark, Slowenien und Serbien gelost. Bevor die Three Lions von der europäischen Vorherrschaft träumen oder in der Nations League gegen Griechenland, Finnland und die Republik Irland um den Wiederaufstieg in die Liga A kämpfen können, stehen noch vier Freundschaftsspiele auf dem Programm, darunter das Duell gegen Belgien, das nur drei Tage nach dem Aufeinandertreffen mit Brasilien im Wembley-Stadion stattfindet. Die Begegnungen gegen Island und Bosnien-Herzegowina werden die letzten Tests für England vor der Europameisterschaft im Juni sein, bevor die drittgrößte Fußballnation der Welt nach Deutschland reist.

Englands letzte Niederlage datiert von der letzten Weltmeisterschaft aus dem Spiel gegen Frankreich, als Olivier Giroud den entscheidenden Treffer erzielte. Während England ohne eine einzige Niederlage im vergangenen Jahr ins neue Jahr gestartet ist, hat Brasiliens einen eher katastrophalen Start hingelegt. Der fünfmalige Weltmeister kommt mit einer Niederlagenserie von drei Spielen in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft im  ins Wembley-Stadion. Nach sieben von neun möglichen Punkten gegen Bolivien, Peru und Venezuela befindet sich die Selecao in der CONMEBOL-Gruppe, die aus zehn Mannschaften besteht, auf dem absteigenden Ast. In den letzten drei Spielen unter Fernando Diniz verlor Brasilien gegen Uruguay, Kolumbien und Argentinien, die schlechteste Bilanz seit 22 Jahren. Trotz dieser ungewohnten Negativserie ist Brasilien weiterhin auf einem guten Weg, sich für die Weltmeisterschaft 2026 zu qualifizieren. In der CONMEBOL-Tabelle belegt das Team den sechsten und letzten automatischen Qualifikationsplatz, allerdings liegt der amtierende Weltmeister Argentinien mit acht Punkten Vorsprung an der Spitze. Zwei Testspiele gegen England und Spanien bieten den Südamerikanern eine gute Gelegenheit, zu alter Form zurückzufinden oder die Moral weiter zu stärken, bevor die Copa America beginnt, bei der in der Gruppenphase Kolumbien, Paraguay und entweder Costa Rica oder Honduras warten. Ein kleiner Trost für Brasilien ist die Bilanz gegen England, gegen das man in den letzten 26 Pflichtspielen nur viermal verloren hat. Das letzte Freundschaftsspiel im November 2017 endete allerdings mit einem torlosen Unentschieden.

Prognose

Mit zahlreichen Spielern, die bisher noch nicht zum Einsatz gekommen sind, und Dorival Junior, der zum ersten Mal das Kommando über die Mannschaft übernommen hat, wird Brasilien als relativ unbekannte Größe nach Wembley reisen. Für die zusammengewürfelte Mannschaft, die eine enttäuschende Serie von Ergebnissen hinter sich hat, wird es jedoch schwer werden, die Erfolge ihrer Vorgänger gegen die Three Lions zu wiederholen. Auch England ist nicht frei von Zweifeln an der eigenen Form, doch unter Southgate haben die Three Lions noch nie ein Heimspiel verloren. Sie sollten also in der Lage sein, die neu formierte und unerfahrene brasilianische Abwehr unter Druck zu setzen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.