Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
NFL
  1. American Football

Dolphins verlieren einige ihrer Schlüsselspieler

Week 18 in der NFL steht am kommenden Sonntag bevor mit folgenden Begegnungen: die New York Giants gegen die Philadelphia Eagles, die San Francisco 49ers gegen die Los Angeles Rams, die Washington Commanders gegen die Dallas Cowboys und die Miami Dolphins gegen die Buffalo Bills.

Was:New York Giants - Philadelphia Eagles
Wann:07.01.2024, 22:25 Uhr
Wo:MetLife Stadium, East Rutherford
TV/ StreamDAZN
Quoten:Giants 3.00, Eagles 1.37

Giants sind bereits aus den Playoff-Aussichten ausgeschieden

Die Giants sind bereits aus dem Playoff-Rennen ausgeschieden. Im vergangenen Jahr schafften sie es erstmals seit 2016 in die Postseason, haben jedoch Schwierigkeiten, Schwung zu finden, insbesondere mit drei verschiedenen Quarterbacks und der Verletzung von Saquon Barkley zu Beginn der Saison.

Eagles verlieren gegen die Cardinals 35:31

In der letzten Woche unterlagen die Eagles den Arizona Cardinals mit 35-31. Sowohl Jalen Hurts als auch Kyler Murray warfen jeweils drei Touchdowns und eine Interception, aber die Defensive von Philadelphia erlaubte 221 erlaufene Yards.

Was:San Francisco 49ers - Los Angeles Rams
Wann:07.01.2024, 22:25 Uhr
Wo:Levi's Stadium, Santa Clara
TV/ StreamDAZN
Quoten:49ers 1.47, Rams 2.65

49ers sichern sich als erstes Team der Liga einen Playoff-Platz

Die 49ers waren das erste Team der Liga, das in Woche 14 einen Playoff-Platz sicherte. Brock Purdy spielt trotz einer Stinger-Verletzung, und Christian McCaffrey wird aufgrund einer leichten Wadenverletzung nicht an diesem Spiel teilnehmen. Der Running Back führt die Liga in erlaufenen Yards an.

Die Rams setzen ihren Siegeszug fort

Die Rams marschieren mit einem dreifachen Sieg in das Levi's Stadium. In der letzten Woche besiegten sie die New York Giants mit 26-25, wobei Kyren Williams drei Touchdowns erlief. Matthew Stafford warf zwei Interceptions, nachdem er in vier aufeinanderfolgenden Spielen keinen einzigen Passverlust hatte.

Was:Washington Commanders - Dallas Cowboys
Wann:07.01.2024, 22:25 Uhr
Wo:FedEx Field, Washington
TV/ StreamDAZN
Quoten:Commanders 6.75, Cowboys 1.087

Commanders verlängern Niederlagenserie

Die Commanders haben eine sieben Spiele andauernde Niederlagenserie und kommen von einer 27-10-Niederlage gegen die San Francisco 49ers. Sam Howell warf in letzterem Spiel einen Touchdown und zwei Interceptions. Jacoby Brissett kam in den beiden vorherigen Spielen zum Einsatz, war aber letzte Woche aufgrund einer Oberschenkelverletzung außer Gefecht.

Knapper Sieg für die Cowboys über die Lions

Dak Prescott und sein Team, die in dieser Saison auswärts eine Bilanz von 3-5 haben, liegen knapp vor den Philadelphia Eagles um die Division-Krone. Letzte Woche hielten sie ihre Hoffnungen mit einem 20-19-Sieg über die Detroit Lions am Leben, der mit einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung endete. CeeDee Lamb erzielte eine Karrierebestleistung von 227 Receiving Yards. Er hat bereits eine Karrierehöchstleistung von 1.651 Yards in dieser Saison.

Was:Miami Dolphins - Buffalo Bills
Wann:07.01.2024, 22:25 Uhr
Wo:Hard Rock Stadium, Miami Garden
TV/ StreamDAZN
Quoten:Dolphins 2.30, Bills 1.61

Bills setzen Siegesserie fort

Die Bills sind auf einer vier Spiele andauernden Siegesserie, während sie in und aus den Playoff-Aussichten wechseln. In dieser Phase gab es Siege gegen den AFC West-Champion Kansas City Chiefs und den möglichen NFC East-Champion Dallas Cowboys. Josh Allen warf in dieser Saison in allen Spielen außer drei eine Interception. In dem 27-21 Sieg gegen die New England Patriots letzte Woche konnte er erstmals in diesem Jahr keinen Pass-Touchdown werfen, erlief jedoch zwei Scores.

Durch Ravens geschlagene Dolphins erleiden schwere Niederlage mit verletzten Schlüsselspielern

Miami kommt von einer 56-19 Niederlage gegen die Baltimore Ravens, die mit diesem Sieg den ersten Platz in der AFC sicherten. Sie waren ohne ihre Offensivstars Jaylen Waddle und Raheem Mostert, da beide verletzt waren. Der Pro Bowl-Defensive End Bradley Chubb riss sich im Spiel das vordere Kreuzband, und seine Saison ist vorbei.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.