Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
PreZero Arena/TSG Hoffenheim
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Die Stadien der Republik: Die PreZero Arena

Die TSG Hoffenheim ist ein ganz besonderer Klub aus einer Stadt mit knapp 37.000 Einwohnern. Fast die komplette Bevölkerung der Stadt Sinsheim würde in die Heimspielstätte der TSG passen. Die Rede ist von der PreZero Arena, die Platz für 30.150 Zuschauer bietet.

Die TSG Hoffenheim spielt seit der Saison 2008/09 in der Bundesliga. Zu Beginn der Spielzeit war die sportliche Heimat der Kraichgauer noch das Carl-Benz-Stadion in Mannheim. Erst zur Rückrunde zog man in die neue Arena ein. Die PreZero Arena wurde am 24. Januar 2009 offiziell eröffnet und mit einem Spiel der TSG gegen eine Rhein-Neckar-Auswahl (6:2) eingeweiht. Gebaut wurde die Arena nicht im Stadtteil Hoffenheim, sondern in der Gemarkung der Kernstadt von Sinsheim.

Die Geschichte der Arena in Sinsheim

Bei der TSG Hoffenheim hat man zu Beginn der 2000er Jahre ehrgeizige Ziele verfolgt. Die TSG sollte zeitnah in der Bundesliga spielen. Im Jahr 2000 kickte man unter dem heutigen Bundestrainer Hansi Flick noch in der 4. Liga. Dass der Weg nach oben gehen sollte, war schnell klar und so wurde bereits sechs Jahre später mit den Planungen für eine neue Arena begonnen. Ursprünglich sollte das Stadion in Eppelheim nahe Heidelberg entstehen. Nachdem diese Pläne verworfen wurden, erfolgte am 25. Mai 2007 der Spatenstich am jetzigen Standort gegenüber dem Technik Museum Sinsheim.

Für das Dach mit einem Gewicht von 3.400 Tonnen wurden 40.000 Quadratmeter Kunststoffmembran verbaut, damit man keine Sichtbeschränkung durch Stützpfeiler befürchten musste. Man hat sich auf eine Kapazität von 30.150 Plätzen festgelegt, wovon 6.750 auf Stehplätze fallen. Diese können bei internationalen Spielen zu Sitzplätzen umgebaut werden, wodurch sich die Kapazität auf 25.641 Plätze verringert. Außerdem gibt es im Stadion 1.364 Business-Seats und 40 Business-Logen ab zehn Personen, die sich allesamt auf der Westtribüne befinden. Die Tribüne für die Heimfans ist die Südtribüne. Für die Beleuchtung des 105x68 Meter großen Spielfelds hat man 240 Flutlichter mit einer Beleuchtungsstärke von 2000 Lux eingebaut.

Für die Besucher stehen direkt am Stadion 2.500 Parkplätze zur Verfügung. In unmittelbarer Näher gibt es 2.100 weitere Parkplätze. 460 Parkplätze sind überdacht und mit einer Solar-Anlage mit einer Leistung von 1.046 kWp ausgestattet. Zu erreichen ist die Arena über den S-Bahn-Haltepunkt Sinsheim-Museum/Arena an der Elsenztalbahn sowie mit dem PKW über die neu gebaute Anschlussstelle Sinsheim-Süd der Bundesautobahn 6.

Die Namensgebung

Bei seiner Eröffnung hieß das Stadion, wie heute noch im Sprachgebrauch üblich, Rhein-Neckar-Arena. Im Jahr 2011 sicherte sich dir Wirsol Sloar AG aus Waghäusel die Namensrechte und in den folgenden Jahren hieß die Arena offiziell WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. Den heutigen Namen trägt sie seit Januar 2019 und mindestens bis zum 30. Juni 2025.

Dafür wird die Arena genutzt

In erster Linie wird das Stadion natürlich für die Heimspiele der TSG Hoffenheim genutzt. Darüber hinaus war sie Austragungsort einiger Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011. Hier wurden neben drei Vorrundenspielen auch das Spiel um Platz drei ausgetragen. Erstmals wurde ein Länderspiel am 25. Juli 2009 ausgetragen. Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen besiegte die Niederlande mit 6:0. Die Männer waren erstmals am 29. Mai 2011 in Sinsheim beim 2:1 gegen Uruguay im Einsatz. Seitdem fanden zwei weitere Länderspiele gegen Peru (2:1) und Israel (2:0) in der PreZero Arena statt. 

Neben Fußballspielen wurde in der Arena das dritte DEL Winter Game ausgetragen. Am 7. Januar 2017 standen sich die Schwenninger Wild Wings und die Adler Mannheim gegenüber. Die Adler gewannen die Partie mit 7:3. Konzerte oder andere Großveranstaltungen haben in der Arena bislang nicht stattgefunden.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.