Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Generic Ball
  1. Fußball
  2. Premier League

Die Premier League meldet sich zurück

Nach der WM-bedingt ungewöhnlichen Winterpause in der Premier League eröffnen am zweiten Weihnachtstag der Brentford FC gegen die Tottenham Hotspur den diesjährigen Boxing Day. Zudem empfängt Aston Villa den Liverpool FC, der nach schwachem Beginn zumindest stark in die Pause gegangen ist. Und bei Chelsea gegen Bournemouth heißt es Neustart für die Blues.

Boxing Day. Der Weihnachtsspieltag. Die Premier League startet als einzige der großen europäischen Fußballligen aus der WM-bedingten Unterbrechungspause in ihren fast schon heiligen Spieltag am zweiten Weihnachtstag. Der 17. Spieltag wird eröffnet von Brentford FC gegen die Tottenham Hotspur. Der zehnte gegen den vierten. Die Spurs schwächelten vor der Pause nach starkem Beginn der Saison etwas, nun möchten sie gegen Brentford Klarheit schaffen und nach Möglichkeit ein Polster von sechs Punkten auf den nächsten Verfolger Manchester United aufbauen.

Conte kann aus dem Vollen schöpfen

Tottenhams Trainer Antonio Conte kann auf alle seine zur WM abgestellten Spieler zum Auftakt der Rückrunde zurückgreifen, keiner seiner Spieler hat sich verletzt. Insbesondere auf die während der Weltmeisterschaft stark aufspielenden Heung Min-Son und Harry Kane wird es gegen Brentford ankommen, zeigte sich die Defensive doch insbesondere in den Spielen gegen die großen Mannschaften von außerordentlicher Effizienz. Manchester City hat dies vor der Pause beim 1:2 Sieg Brentfords zu spüren bekommen. Diesen Fehler sollten die Spurs nicht machen.

Was: Brentford – Tottenham Hotspur

Wo: Gtech Community Stadium, Brentford 

Wann: 26.12.2022, 13:30 Uhr 

Stream: WoW 

Quoten: Brentford 3.75, Tottenham 1.95

Klopp und die siebte Saison

Die bisherige Saison läuft für die Reds alles andere als erwartet. Die Sommertransfers verfehlten zum Großteil ihre Wirkung, der Mannschaft von Jürgen Klopp fehlte zu oft insbesondere im letzten Drittel die nötige Effizienz eines Spitzenteams. Zu oft folgten auf vielversprechende Auftritte ernüchternde Niederlagen wie beispielsweise bei der 1:0 Niederlage gegen Nottingham Forest, der Rückstand auf Spitzenreiter Arsenal beträgt mittlerweile 15 Punkte. Beweist sich wieder einmal das verflixte siebte Jahr bei Klopp?

Aston Villa zeigte sich hingegen insbesondere in der Schlussphase der Hinrunde von der besseren Seite, die Hälfte der insgesamt 18 Punkte konnte in den letzten vier Partien eingefahren werden. Andernfalls würde es wieder einmal auf eine Saison im Abstiegskampf für The Villans hinauslaufen. Das Duell stellt also für beide Mannschaften ein Spiel von besonderer Bedeutung dar. Der Druck, einen Sieg einzufahren, liegt mehr auf Seiten der Reds als auf Seiten Villas, könnten sie doch von Brighton und Chelsea an diesem Spieltag überholt werden. Es wird mehr denn je auf die besondere Effizienz von Mo Salah ankommen.

Ähnliche Fußball-Nachrichten

ManU will Portugal-Star

Die vierte Runde im League Cup

De Gea vor Abschied?

Ake führt Manchester City zum Sieg über Liverpool

Gunners an der Spitze

Der Montag wird vom Arsenal FC gegen West Ham United abgeschlossen. Der Spitzenreiter empfängt den Tabellensechzehnten im heimischen Emirates Stadium. Die Mannschaft von Mikel Arteta steht nicht zu Unrecht an der Spitze der Premier League. Nachdem die letzten Jahre für viele Arsenal Fans nur schwer zu ertragen waren, läuft es dieses Jahr endlich richtig erfolgreich. Nur ein Mal musste sich Arsenal geschlagen geben, ein Mal trennte man sich Remis und zwölf Siege konnten bisher verbucht werden. Nun soll der 13. Gegen West Ham folgen.

Was: Arsenal FC – West Ham United

Wo: Emirates Stadium, London

Wann: 24.12.2022, 21:00 Uhr

Stream: Wow

Quoten: Arsenal 1.50, West Ham 6.50

Dem Team von David Moyes geht im Vergleich zum Tabellenmittelfeld ein wenig die Puste aus, die Neuzugänge haben nicht so funktioniert wie viele es erwartet hätten. Nicht umsonst ist man diesen Winter angesichts von nur einem Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz auf der Suche nach geeigneten Verstärkungen während des Transferfernster. Insbesondere die Offensive benötigt hierbei Verstärkung, erst zwölf Treffer konnten in 15 Spielen erzielt werden, nur drei Mannschaften trafen seltener das Tor. Gelingt nun ausgerechnet gegen die Gunners der Befreiungsschlag? Oder überrollt Arsenal erneut eins der kleineren Teams?

Die weiteren Partien

Des Weiteren werden steht am Montag die Partien zwischen Crystal Palace und Fulham an. Dabei suchen beide Mannschaften einen Weg zur Spitze der Tabelle. Momentan kämpfen die zwei Teams im Mittelfeld der Tabelle weder bedroht vom Abstieg noch mit guten Chancen auf die internationalen Plätze. Am gleichen Tag spielen Everton gegen die Wolverhampton Wanderers, mit der Neuverpflichtung Matheus Cunha, Leicester gegen Newcastle United sowie Southampton gegen Brighton & Hove Albion. Hier gilt für Everton wichtige Punkte zu verdienen. Das Team steht nur einen Punkt vor den Relegationsplätzen. Derweilen wird Southampton einen Weg aus dem Tabellenkeller suchen. Am Dienstag duellieren sich zudem Manchester United sowie Nottingham Forest bevor der Spieltag am Mittwoch von Leeds United gegen Manchester City beendet wird.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.