Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Darts
  1. Darts

Die PDC bekommt einen neuen Weltmeister

Das Finale der Darts-WM steht am heutigen Mittwoch an und es wird ein britisches Duell zwischen Luke Humphries und dem Newcomer. "Cool Hand Luke" Humphries setzt seine herausragende Leistung fort und zieht mit einem klaren Sieg über Scott Williams ins Dart-WM-Finale ein. Der Newcomer beeindruckt ebenfalls und besiegt Ex-Weltmeister Rob Cross mit 6:2. Beide Spieler dominieren mit beeindruckenden Durchschnittspunkten und High-Finishes, was spannende Perspektiven für das morgige Finale verspricht. Humphries hat die Chance, das Jahr als neue Nummer 1 der Welt zu krönen, während der junge Spieler bereits vor seinem ersten Profi-Jahr in die Top 32 aufsteigt.

Was:Luke Humphries - Newcomer
Wann:03.01.2024, 21:15 Uhr
Wo:Alexandra Palace, London
TV/ StreamDAZN, Sport1
Quoten:Humphries 2.20, Newcomer 1.66

„Cool Hand Luke” kann sein Jahr perfekt abschließen

Auch Luke Humphries zeigt weiterhin eine beeindruckende Leistung: Im zweiten Halbfinale der diesjährigen Dart-WM besiegte er Scott Williams deutlich mit einem Durchschnitt von fast 109 Punkten und blieb ohne Satzverlust. Damit folgt Humphries seinem Namensvetter Luke Littler und zieht ebenfalls glänzend ins Endspiel ein. Unabhängig vom Ausgang des morgigen Finales wird "Cool Hand Luke" auf jeden Fall die neue Nummer 1 der Welt sein. Im zweiten Halbfinale legten beide Spieler einen schnellen Start hin: Nachdem Williams sein Break in 15 Darts abgeben musste, holte sich Humphries mit einem 11-Darter die Führung im ersten Satz. Trotz eines verpassten Setdarts gelang es Williams nicht, Druck aufzubauen, und Humphries sicherte sich den Satz mit einem 110er Average.

Im weiteren Verlauf zeigte Humphries eine noch stärkere Leistung: Mit einem 121er Finish, einem 136er Finish und einem 126er Checkout in aufeinanderfolgenden Sätzen dominierte er das Spiel. Williams konnte nur staunend zusehen. Humphries setzte seinen Fuß weiter auf das Gaspedal und sicherte sich den vierten Satz mit einem 125er Finish und einem 12-Darter. Im fünften Set setzte er mit einem 11-Darter und einem 12-Darter inklusive 121er Checkout fort, was zu einem deutlichen Sieg führte. Humphries spielt weiterhin in Topform und sicherte sich den Einzug ins Finale mit einem überzeugenden Auftritt.

Der Newcomer schlägt Ex-Weltmeister Cross

Auch der Newcomer zeigte weiterhin eine beeindruckende Leistung: Im zweiten Halbfinale der diesjährigen Dart-WM besiegte der 16-jährige Engländer Rob Cross mit 6:2 und steigerte dabei seinen Durchschnitt auf über 106 Punkte im Vergleich zur vorherigen Runde. Cross spielte selbst kaum schlechter, konnte jedoch nicht verhindern, dass die beeindruckende Geschichte bei dieser PDC-Weltmeisterschaft im Finale fortgesetzt wird. Der junge Spieler trotzte dem Weltklasse-Start von Cross und zeigte sich in der Partie äußerst dominant. Nach einem 12-Darter von Cross konnte sich der Brite mit einem 76er-Finish retten und holte sich trotz eines 13-Darters von Cross den ersten Satz.

In einem beeindruckenden Match setzte der Newcomer sein herausragendes Spiel fort: Mit Breaks, High-Finishes wie einer 142 (T17, T17, D20), und einem 11-Darter nach dem anderen dominierte er das Geschehen. Trotz eines starken Comeback-Versuchs von Cross behielt der Brite die Oberhand und sicherte sich den Sieg mit einem überzeugenden 11-Darter zum 3:1. Der junge Spieler setzte damit einen weiteren Meilenstein und katapultierte sich schon vor seinem ersten Profi-Jahr in die Top 32 der Welt. Diskussionen über eine mögliche Nominierung für die Premier League sind wahrscheinlich, und sein Erfolg könnte auch Auswirkungen auf die Teilnahme an anderen Turnieren haben. Trotz dieser Nebenschauplätze bleibt die Fokussierung auf das wichtige Finale morgen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.