Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Champions League

Das Viertelfinale der Champions League wurde am Freitag ausgelost, mit dabei sind nach wie vor zwei Bundesligisten.

Die Runde der letzten Acht wurde am Freitag in Nyon gezogen. Die angesetzten Partien haben es allesamt in sich. Real Madrid duelliert sich zum vorgezogenen Finalspiel mit Vorjahressieger Manchester City, hier lässt sich kein Favorit ausmachen und eine absolut offene Partie dürfte den neutralen Zuschauer erwarten. Der Arsenal FC, nach vielen Jahren der Abstinenz endlich mal wieder im Viertelfinale vertreten, empfängt den zuletzt wiedererstarkten FC Bayern München. Atlético empfängt den zweiten verbliebenen Bundesligisten Borussia Dortmund, hier kommen Erinnerungen an das letztmalige Aufeinandertreffen im Viertelfinale auf, in denen Dortmund mit 5:1 ins Halbfinale einziehen konnte. Die vierte Partie ist angesetzt zwischen PSG, das erneut auf den Sieg des Henkelpotts hofft, und dem FC Barcelona.

Bayern mit guten Erinnerungen

Die Bayern haben ihr vermeintliches Lieblingslos für die nächste Runde gezogen. Die letzten Duelle in der Champions League gingen allesamt deutlich an den deutschen Rekordmeister. Und mit der wieder zurückgewonnenen Selbstverständlichkeit im Spiel der Bayern in den letzten Wochen droht den Gunners ein ganz schweres Los. Jedoch präsentiert sich auch der aktuelle Tabellenführer der Premier League in einem anderen Licht als noch beim letzten Aufeinandertreffen. Der Arsenal FC ist unter Trainer Mikel Arteta zu einem absoluten Top-Team der Premier League gereift und weiß sich auch gegen die Großen zu behaupten. Der FC Bayern hat also alles andere als ein Freilos gezogen, jedoch eines der auf dem Papier verhältnismäßig leichteren der aktuellen Runde.

Was:

Arsenal FC – FC Bayern München

Wann:

09.04.2024, 21:00 Uhr

Wo:

Emirates Stadium, London

Stream/TV:

DAZN

Quoten:

Arsenal 1.92, Bayern 3.60

Der zweite deutsche Vertreter Borussia Dortmund trifft im Viertelfinale auf Atlético Madrid. Die Hauptstädter sind seit jeher ein unangenehmer Turniergegner, doch ausgerechnet Dortmund dürfte gute Erinnerungen an die letztmalige Begegnung im Viertelfinale gegen Atlético haben, als es mithilfe eines 5:1 Sieges weiter ins Halbfinale und anschließend zum ersten deutsch-deutschen-Champions League Finale ging. Allerdings gelang es den Dortmundern schon gegen Eindhoven lange Zeit nicht, für wirkliche Spieldominanz zu sorgen. Gegen Atlético werden sie definitiv ein anderes Gesicht zeigen müssen, um weiterhin bestehen zu können. Für Atlético hingegen bietet sich in der Champions League die letzte Chance auf einen Titel in der laufenden Saison, nachdem der Rückstand auf Stadtrivale Real Madrid in der Liga mittlerweile zu groß geworden ist.

Was:

Atlético de Madrid – Borussia Dortmund

Wann:

10.04.2024, 21:00 Uhr

Wo:

Civitas Metropolitano, Madrid

Stream/TV:

DAZN

Quoten:

Atlético 1.82, Dortmund 4.20

Zum von vielen Experten vorausgesagten Finale zwischen den womöglich besten derzeitigen europäischen Teams, Real Madrid und Manchester City, kommt es nun bereits im Viertelfinale, dafür dadurch aber auch in zweifacher Aufführung. Carlo Ancelottis Real Madrid ist wohl das Champions League-Team der vergangenen 15 Jahre, wenn es einem Team gelang, auch die schwierigsten Spiele wieder und wieder für sich zu entscheiden, dann ist es Real Madrid. Doch in den letzten Jahren ist ihnen ein ebenbürtiger Konkurrent in Form von Manchester City gewachsen. Der amtierende Champion hat im Rückspiel Heimrecht und reist zunächst zu den Galaktischen nach Madrid. Ein absolutes Topspiel mit völlig offenem Ende dürfte für einen großen Unterhaltungswert sorgen.

PSGs Hoffnung bleibt bestehen

Im letzten der vier Viertelfinals empfängt Paris Saint-Germain den großen FC Barcelona. Die Katalanen konnten sich in der laufenden Saison nach einer langen internationalen Schwächephase wieder in der Champions League als ernstzunehmender Gegner etablieren. Gelingt es ihnen nun erneut, PSGs Champions League-Träume zunichte zu machen? Die Pariser warten mit ihrem Superstar Kylian Mbappe seit Jahren vergeblich auf den ersten Triumph der Vereinsgeschichte. Das Team von Trainer Luis Enrique will dieses Jahr auf jeden Fall das dritte Halbfinale des Vereins erreichen, dafür müssen sie gegen Barcelona erneut ihre stärkste Seite zeigen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.