Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Die höchsten Siege in der Geschichte der Bundesliga

Was sind die höchsten Siege, die es in der nunmehr 60-jährigen Geschichte der Bundesliga zu bestaunen gab. Wir werfen für euch einen Blick auf einige der spektakulärsten Partien seit der Einführung der Bundesliga im Jahr 1963.

1. Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund 12:0 (1978)

Der bislang höchste Sieg in der Geschichte der Bundesliga kam am 29. April 1978 bei der Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund zustande. Die Fohlen schossen satte zwölf Tore, Dortmund null. Damit stellte Gladbach den bis heute andauernden Rekord für den bislang höchsten Sieg in Deutschlands höchster Spielklasse auf. Trainerikone Jupp Heynckes war zu jener Zeit noch selbst aktiv am Ball und avancierte mit fünf Toren zum Matchwinner. Die Partie fand am letzten Spieltag der Saison statt und Gladbach war gezwungen, hoch zu gewinnen, um den 1. FC Köln noch aufgrund der Tordifferenz zu überholen. Doch auch ein Sieg in dieser Höhe sollte am Ende nicht ausreichen, um Köln vom Thron zu stoßen. Köln gewann mit 5:0 gegen St. Pauli und sicherte sich so den dritten und bislang letzten Meistertitel der Vereinsgeschichte. 

2. Borussia Mönchengladbach - Schalke 04 11:0 (1967)

Auf dem zweiten Platz landet abermals die Borussia vom Niederrhein. Elf Jahr zuvor, die Fohlen waren die Saison zuvor frisch in die erste Liga aufgestiegen, sorgte Gladbach für ein dickes Ausrufezeichen. Das Team um Jupp Heynckes und Günter Netzer sorgte am 29. April 1967 für den ersten Sieg der Bundesliga mit zweitstelligem Ausgang überhaupt. Mit 11:0 fegten die Fohlen unter Leitung von Trainer Hennes Weiweiler den FC Schalke vom Heynckes erzielte drei, Netzer zwei Tore. Doch Bernd Rupp war der erste Gladbacher Spieler, dem vier Tore in einem einzigen Spiel gelangen. 

Ähnliche Fußballnachrichten

Übernimmt Bayern die Tabellenspitze?

Stuttgart weiter auf dem Vormarsch?

Dortmund die ewige Nummer 2?

Hält Dortmund dem Druck stand?

3. Bayern München - Borussia Dortmund 11:1 (1971)

Den Bayern gelang der dritthöchste Sieg, ausgerechnet gegen den heutigen Erzrivalen Borussia Dortmund. Am 27. November 1971 dominierten die Bajuwaren die Schwarz-Gelben von der ersten Minute an und erzielte satte elf Tore. Legende Gerd Müller steuerte satte vier Treffer bei, am Ende der Saison sollte er 40 Tore auf dem Konto haben. Ein Rekord, der erst 49 Jahre später von Robert Lewandowski eingeholt wurde. Es ist im Übrigen das einzige Mal gewesen, dass die Bayern in einem Spiel mindestens zehn Tore erzielt haben. Der BVB musste am Ende der Saison den Gang in die zweite Liga antreten.

4. Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld 11:1 (1982)

Auf Platz vier landete ein Duell zwischen Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld vom 6. November 1982. Dabei stand es zur Halbzeit noch 1:1 und damit deutete wenig bis gar nichts daraufhin, dass nach dem Pausentee noch weitere zehn Tore fallen sollten. Die Arminia aber sollte völlig einbrechen und bis heute die einzige Mannschaft in der Geschichte der Bundesliga bleiben, die in einer Halbzeit zehn Tore kassiert hat. Fünf Tore erzielte allein Manfred Burgsmüller, BVB-Bestwert bis heute. 

5. Borussia Mönchengladbach - Borussia Neunkirchen 10:0 (1967)

Am 12. Spieltag der Saison 1967/68 und damit knapp zehn Montae nach dem höchsten Bundesligasieg aller Zeiten, sollten es wieder die Gladbacher sein, die ein historisches Spiel gestalten sollten. Zunächst ließ man es gegen Borussia Neunkirchen ruhig angehen und lag zur Pause mit 2:0 in Führung. In Hälfte zwei aber gab es für die Fohlen kein halten mehr und sie erzielten weitere acht Treffer. Für Neunkirchen war es die letzte Saison in der Bundesliga.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.