Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Daniil Medvedev
  1. Tennis

Die Gras-Saison geht los

In dieser Woche beginnt auch die Rasensaison mit den Turnieren in Hertogenbosch und Stuttgart und damit auch die Vorbereitung auf das prestigeträchtigste Turnier der Welt, Wimbledon. In Hertogenbosch schlagen unter anderem Daniil Medvedev und Janick Sinner auf, während sich in Stuttgart Stefanos Tsitsipas und Nick Kyrgios die Ehre geben. 

ATP-250-Turnier in Hertogenbosch

Was:Libema Open 
Wann:12.06.2023 - 19.06.2023
Wo:Hertogenbosch, Niederlande 
TV/Stream:-
Quoten:folgen

Auf Sand konnte Medvedev zuletzt überzeugen und gewann unter anderem das Masters in Rom. Nun möchte er diesen Schwung freilich auch aufs Grün mitnehmen. Im niederländischen Hertogenbosch erreichte der 27-Jährige im vergangenen Jahr das Finale, musste sich aber letztlich überraschend gegen Tim van Rijthoven geschlagen geben. Gelingt dem Weltranglisten-Zweiten in diesem Jahr der Sieg? 

Einer, der ihm dabei im Weg stehen könnte, ist Jannick Sinner. Der Italiener hat auf Gras zwar noch wenig Erfahrung, er hat erst neun Spiele auf Grün bestritten, dennoch zog er dabei unter anderem im Vorjahr ins Viertelfinale von Wimbledon ein. Potential ist also vorhanden. Es wird das erste mal seit 2019 sein, dass er nach Hertogenbosch zurückkehrt. 

ATP-250-Turnier in Stuttgart

Was:Boss Open
Wann:12.06.2023 - 19.06.2023
Wo:Stuttgart, Deutschland 
TV/Stream:-
Quoten:folgen

In Stuttgart schlägt der Weltranglistenfünfte Stefanos Tsitsipas als Topgesetzter auf. Der Grieche peilt dabei seinen ersten Titel in diesem Jahr an. Im Vorjahr schlug er erstmals in der schwäbischen Metropole auf und erreichte prompt das Viertelfinale. Tsitsipas wird nun drauf hoffen, dass er seine guten Leistungen zuletzt auf Sand auch auf das Grün bringt. Zuletzt erreichte er bei allen fünf von ihm gespielten Turnieren mindestens das Viertelfinale.

Neben Tsitsipas schlägt in Stuttgart auch der an Position sieben gesetzte Matteo Berrettini auf. Der Italiener hofft seine makellose Bilanz bei den Boss Open aufrechterhalten zu können. Bei seinen beiden vorherigen Auftritten 2019 und 2022 konnte er das Turnier jeweils für sich entscheiden.

Was:Nick Kyrgios – Yibing Wu 
Wann:13.06.2023, 10:00Uhr
Wo:Stuttgart 
TV/Stream:-
Quoten:Kyrgios 1.25, Wu 4.00

Der Weltranglisten-26. Kyrgios tritt erstmals seit Tokio im vergangenen Oktober wieder im Einzel an. Der 28-Jährige, zweimaliger Halbfinalist in Stuttgart, hatte 2022 eine Bilanz von 12:3-Siegen auf Rasen, darunter ein Vorstoß in sein erstes Grand-Slam-Finale in Wimbledon. Der Australier trifft in der ersten Runde auf den chinesischen Star Wu Yibing, der sein erstes Profi-Match auf Rasen bestreitet.

Wie Kyrgios konnten auch Taylor Fritz und Hubert Hurkacz im vergangenen Jahr Erfolge auf Rasen verzeichnen. Der Weltranglistenachte Fritz ist als zweiter Gesetzter zum ersten Mal seit 2018 in Stuttgart dabei. Hurkacz, der seinen ersten Sieg in drei Auftritten bei diesem Turnier anstrebt, gewann im letzten Jahr seinen ersten ATP-500-Titel auf Rasen in Halle.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.