Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Niclas Füllkrug Stürmer Borussia Dortmund
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Die Erkenntnisse des 6. Spieltags

Bayer Leverkusen löst nach dem sechsten Spieltag die Bayern und die Stuttgarter wieder von der Tabellenspitze ab. Im Tabellenkeller bleiben Bochum, Köln und Mainz noch immer ohne den ersten Sieg der Saison stecken.

Leverkusen an der Spitze und Füllkrugs Premiere

Leverkusen hat die Bayern und Stuttgarter erneut als Spitzenreiter abgelöst und führt nun nach drei von sechs Spieltagen in dieser Bundesliga-Saison die Tabelle an. Borussia Mönchengladbach konnte endlich den lang ersehnten ersten Saisonsieg mit einem 3:1-Sieg in Bochum feiern. Ein bemerkenswertes Highlight war Niclas Füllkrug, der beim 3:1-Auswärtssieg von Borussia Dortmund in Hoffenheim sein erstes Bundesliga-Tor erzielte. Auf der anderen Seite sah Mario Götze bei der 0:2-Niederlage gegen Wolfsburg die erste Ampelkarte seiner Bundesliga-Karriere, nachdem er zuvor nur einmal mit glatt Rot vom Platz gestellt worden war, und zwar 2011 für Dortmund gegen Leverkusen. Der Sport-Club Freiburg startete das Jahr 2023 mit einem 2:0-Heimsieg gegen Augsburg und konnte zum ersten Mal in dieser Saison mit derselben Startelf wie im vorherigen Pflichtspiel auftreten. Ein weiterer bemerkenswerter Moment war der deutsche Stürmer Deniz Undav, der im Alter von 27 Jahren beim 2:0-Sieg in Köln seinen ersten Bundesliga-Doppelpack erzielte. Beachtlich war auch, dass er vor dieser Saison nie höher als in der 3. Liga in Deutschland gespielt hatte. Jonas Wind verfehlte gegen Frankfurt seinen zweiten Bundesliga-Elfmeter, doch beide Male fand der Ball im Nachschuss den Weg ins Tor. Im April 2023 traf bereits Luca Waldschmidt im zweiten Versuch gegen Bochum, und nun gelang ihm erneut ein ähnlicher Treffer. Matthias Bader konnte beim 4:2-Sieg gegen Bremen sein erstes Bundesliga-Tor erzielen, obwohl es erst sein zweiter Torschuss in der höchsten deutschen Liga war. Den Treffer mit der niedrigsten Torwahrscheinlichkeit des Spieltags (2,9 Prozent) verbuchte Beste für sich.

Rekordzahl an Strafstößen und Glanzleistungen von Stuttgart und Kane

Am 6. Spieltag der Bundesliga gab es eine ungewöhnlich hohe Anzahl von fünf verhängten Strafstößen, was in dieser Saison bisher an keinem anderen Spieltag vorgekommen war. Sebastian Hoeneß kann auf eine beeindruckende Bilanz zurückblicken, denn er hat alle fünf seiner Bundesliga-Duelle gegen Köln gewonnen. Diese Erfolge erzielte er einmal mit Stuttgart und gleich vier Mal mit Hoffenheim. Gegen keinen anderen Verein konnte er als Trainer so viele Siege feiern. Werder Bremen hingegen steckt in einer bedauerlichen Serie fest, da sie ihre letzten sechs Auswärtsspiele in der Bundesliga alle verloren haben. Dieser Negativlauf ist der längste Auswärts-Negativrekord des SV Werder Bremen seit über 43 Jahren. Ein neuer Vereinsrekord wurde von Jonas Wind aufgestellt, als er sein erstes Tor gegen Frankfurt erzielte. Nie zuvor hatte ein Spieler des VfL Wolfsburg in den ersten sechs Spieltagen einer Saison sechs Tore erzielt. Mit seinem 2:0-Treffer gegen Frankfurt baute er diesen Rekord sogar auf sieben Treffer aus. Werder Bremen hat in dieser Saison auffallend häufig Tore von ehemaligen Spielern kassiert. Der Treffer von Tobias Kempe war bereits das achte Gegentor eines ehemaligen Bremers in nur sieben Pflichtspielen. In den ersten sechs Bundesliga-Spielen hat nur Erling Haaland mehr Treffer erzielt (9) als Harry Kane, der mit 8 Treffern und 3 Torvorlagen beeindruckend in die Bundesliga gestartet ist. Mats Hummels hingegen hat in der Bundesliga zum achten Mal einen Elfmeter verursacht, was ihn zum Spieler mit den meisten durch Foul verursachten Elfmetern in der Liga macht, der noch aktiv ist. Der Sport-Club Freiburg hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine bessere Bilanz als gegen den FC Augsburg. In den letzten 10 Bundesliga-Partien gegen die Fuggerstädter gab es keine Niederlage, und die letzten sechs Duelle wurden allesamt gewonnen. Schließlich hat Harry Kane sich mit 8 Treffern und 3 Torvorlagen zu Serhou Guirassy an die Spitze der Torschützenliste der Bundesliga gesellt und ist nun einer der Topscorer der Liga.

Fußball Wetten

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.