Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Xabi Alonso/Bayer Leverkusen
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Diaby vor Abschied aus Leverkusen?

Bayer Leverkusen muss sich zur kommenden Saison womöglich Ersatz für Moussa Diaby suchen. Der französische Leistungsträger steht zwar noch bis 2025 unter Vertrag, die Leverkusener würden ihren Offensivspieler bei einem passenden Angebot jedoch keine Steine in den Weg legen. Diaby will den nächsten Schritt machen. 

Mit der Verpflichtung von Moussa Diaby hat Bayer Leverkusen im Sommer 2019 einen echten Volltreffer gelandet. Der Franzose kam für 15 Millionen Euro von Paris St. Germain. Seit seiner Ankunft hat Diaby seinen Marktwert laut „transfermarkt.de“ von zwölf auf 50 Millionen Euro mehr als vervierfacht. Seine Ablöse hat Diaby mit seinen Toren und Vorlangen längst wieder hereingeholt. Allein in dieser Saison kommt er in 31 Spielen auf elf Treffer und sechs Assists. Damit ist er der erfolgreichste Leverkusener in dieser Spielzeit. In 155 Pflichtspielen für die Werkself war er an 89 Toren direkt beteiligt. Das hat natürlich die Aufmerksamkeit der Konkurrenz geweckt. Im Sommer könnte es trotz Vertrag bis 2025 zur Trennung kommen.

Diaby darf gehen

Nach Informationen von „Sky“ darf der 23-Jährige die Werkself im Sommer vorzeitig verlassen. Allerdings unter gewissen Voraussetzungen. Eine „utopische Summe“ als Ablöse vorausgesetzt. Wie hoch diese ist, wurde nicht mitgeteilt. Bereits im vergangenen Sommer wurde über eine Summe von 100 Millionen Euro spekuliert, die jedoch von Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes dementiert wurde. Nach der Saison konnte ein derartiger Betrag aber durchaus realistisch sein. Der bisherige Rekordverkauf der Leverkusener ist Kai Havertz, den es für 80 Millionen Euro in die Premier League zum FC Chelsea zog.

England soll auch in den Planungen von Diaby eine Rolle spielen. Darüber hinaus soll eine Rückkehr zu Paris St. Germain ein Thema sein. Laut „Sky“ sei der Spieler gewillt, zeitnah den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen und zu einem größeren Klub zu wechseln. Diaby wurde in den Medien bereits mit Newcastle United und dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Vor allem die Magpies sollten keine Probleme haben, die „utopische“ Ablöseforderung der Leverkusener zu erfüllen.

Ähnliche Fußballnachrichten

Bloß kein Deja-Vu

Osimhen träumt von der Insel

Spurs mit dem Rücken zur Wand

Favoriten-Duell in der Ewigen Stadt

Mit Bayer in Europa auf Kurs

Was:Bayer Leverkusen – Ferencvaros Budapest
Wann:09.03.2023, 21:00 Uhr
Wo:BayArena, Leverkusen
TV/Stream:RTL Plus
Quoten:Leverkusen 1.30, Budapest 10.00

National läuft es für die Leverkusener in dieser Saison bekanntlich nicht so rund. In Europa ist man dagegen noch voll dabei und hat gute Chancen, das Viertelfinale der Europa League zu erreichen. Nach dem umkämpften Sieg gegen die AS Monaco trifft Bayer im Achtelfinale auf den ungarischen Vertreter Ferencvaros Budapest. Auf dem Papier sind die Leverkusener der klare Favorit. Das wollen sie gleich im Hinspiel am Donnerstagabend bestätigen und sich eine gute Ausgangsposition für das Gastspiel in Budapest verschaffen. Die Generalprobe ist schonmal geglückt. Am Wochenende feierte Leverkusen in der Bundesliga einen 4:1-Erfolg gegen Hertha BSC Berlin.

Mit Ferencvaros haben die Leverkusener ebenfalls schon Erfahrungen gemacht. Vergangene Saison standen sich die beiden Klubs bereits in der Gruppenphase gegenüber. Beide konnten ihr Heimspiel gewinnen. In Leverkusen setzte sich Bayer mit 2:1 durch, in Budapest unterlagen sie mit 0:1. Entsprechend wird man den kommenden Gegner auch nicht unterschätzen. Budapest hat eine starke Gruppenphase gespielt und unter anderem gegen Monaco vier Punkte geholt. Mit zehn Zählern schlossen sie die Gruppe H gleichauf mit dem Klub aus dem Fürstentum auf dem ersten Platz ab. Ferencvaros war bislang neunmal in Deutschland zu Gast. Gewinnen konnten die Ungarn allerdings noch nie. Lediglich bei Eintracht Braunschweig erkämpften sie sich im UEFA Cup 1971/72 ein 1:1-Unentschieden.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.