Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Handball
  1. Andere Sportarten

Deutschlands Defensive das Prunkstück

Für Deutschland war es ein hart umkämpftes Unentschieden gegen Österreich, zwar konnte man in der Defensive dagegenhalten, jedoch nutzte man offensiv klare Chancen nicht.

Was:Deutschland - Ungarn
Wann:22.01.2024, 20:30 Uhr
Wo:Lanxess Arena, Köln
TV/ StreamDAZN
Quoten:Deutschland 1.29, Ungarn 5.00

Deutschland kommt mit einem Unentschieden gegen Österreich davon

Das deutsche Team erreichte gegen Österreich trotz einer starken Leistung von Andreas Wolff im Tor nur ein Unentschieden. Dies war die schwächste Vorstellung der deutschen Mannschaft bei der Handball-EM, und der Einzug ins Halbfinale steht nun auf dem Spiel. Ohne Juri Knorr in der Startformation trat Deutschland gegen das Überraschungsteam Österreich an, das zuvor Spanien aus dem Turnier warf und gegen Ungarn gewann. Das Spiel endete 22:22, und obwohl der Punkt für Deutschland noch wichtig sein könnte, hilft er Österreich mehr.

Das Handballspiel zwischen Deutschland und Österreich begann temporeich, mit glänzenden Paraden der Torhüter auf beiden Seiten. Österreich ging zunächst in Führung, aber Deutschland konnte ausgleichen. Die Österreicher störten effektiv die Spielzüge der Deutschen, während Deutschland im Angriff gegen die starke Abwehr Schwierigkeiten hatte. Die erste Halbzeit endete knapp mit einem 11:12-Rückstand für Deutschland. Die zweite Halbzeit blieb eng, aber Österreich hatte leichte Vorteile und baute seinen Vorsprung auf vier Tore aus. Die deutsche Abwehr und Torhüter Andreas Wolff verhinderten jedoch einen weiteren Rückstand. Deutschland startete eine Aufholjagd, und fünf Minuten vor Schluss gelang der Ausgleich zum 22:22. Obwohl die Zeit gegen Deutschland lief, konnte ein letzter Angriff den Ausgleich sichern. Die Partie endete unentschieden (22:22), was Österreich mehr hilft, während Deutschland nun um den Einzug ins Halbfinale bangen muss.

Ungarn ringt Kroatien nieder

Ungarn setzte sich in einem hart umkämpften Handball-EM-Spiel gegen Kroatien durch. Die Partie blieb bis zum Schluss ein spannender Krimi, bei dem starke Leistungen der Torhüter und eine effizientere Offensive den Ausschlag gaben. Kroatien, ohne Domagoj Duvnjak, stand vor der Herausforderung, nach einer knappen Niederlage gegen Frankreich wieder in die Erfolgsspur zu finden. Ungarn, souverän durch die Vorrunde gekommen, hatte zuvor knapp gegen Österreich verloren. Beide Teams benötigten einen Sieg, um ihre Chancen auf das Halbfinale aufrechtzuerhalten. Das Spiel war geprägt von einem intensiven Abwehrkampf, bei dem beide Mannschaften versuchten, die Angriffe des Gegners zu stören. Ungarn gewann schließlich mit 29:26, doch der Verlauf des Spiels war keineswegs so eindeutig, wie es das Ergebnis vermuten lässt.

In den ersten zehn Minuten dominierte Ungarn das Spiel gegen Kroatien mit effektiven Angriffen und einem starken Start des Torhüters Laszlo Bartucz. Dennoch kämpften sich die Kroaten zurück, und zur Pause stand es knapp mit 14:13. Die zweite Hälfte war von einem robusten Kampf geprägt, wobei die bessere Abwehr weiterhin entscheidend war. Nach einer Auszeit für Kroatien änderte sich das Spielbild, und der Kampf blieb hart umkämpft. Obwohl Ungarn zwischenzeitlich führte, kämpfte sich Kroatien zurück. Das Schiedsrichtergespann aus Slowenien hatte alle Hände voll zu tun, da die Führung und Fehlwürfe beider Teams wechselten. Die Ungarn zeigten eine etwas bessere Abwehr und nutzten ihre Chancen effizienter. In den Schlussminuten setzte Ungarn clever zum Schlussspurt an und gewann schließlich mit 29:26 in einem hochspannenden Krimi.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.