Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Alexander Zverev
  1. Tennis

Deutsches Duell für Zverev

Die Auslosung des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres hält für Deutschlands besten Tennisprofi spannende Herausforderungen bereit. Der an Nummer sechs gesetzte Alexander Zverev trifft in seinem Auftaktmatch auf Dominik Koepfer aus Furtwangen.

Was:Alexander Zverev – Dominik Koepfer
Wann:15.01.2024, 02:00 Uhr
Wo:Australian Open, Australien
TV/ StreamBet365 livestream
Quoten:Zverev 1.046, Koepfer 9.00

Die Auslosung der Australian Open 2024 verspricht spannende Duelle für die deutschen Tennis-Hoffnungen. Alexander Zverev, als Nummer sechs gesetzt, startet in der ersten Runde gegen den formstarken Dominik Koepfer. Koepfer konnte erst letzte Woche ein Challenger-Turnier für sich entscheiden, was Zverev vor keine leichte Aufgabe stellt. Ein möglicher zweiter Gegner könnte entweder Soonwoo Kwon oder ein Qualifikant sein, während Jiri Lehecka als erster gesetzter Herausforderer auf Zverev wartet.

Die deutsche Nummer zwei, Jan-Lennard Struff, steht einem lokalen Favoriten gegenüber. In der Eröffnungsrunde trifft er auf den Australier Rinky Hijikata, der im letzten Jahr überraschend den Doppel-Wettbewerb in Melbourne gewann. Die weiteren deutschen Teilnehmer, wie Daniel Altmaier, der auf Karen Khachanov trifft, und Maximilian Marterer, der gute Chancen gegen den Portugiesen Nuno Borges hat, werden ebenfalls mit interessanten Begegnungen konfrontiert.

Ein besonders aufregendes Duell erwartet die Fans zwischen Yannick Hanfmann und Gael Monfils. Insgesamt verspricht die erste Runde der Australian Open 2024 viele packende Matches für die deutschen Tennisfans.

Titelverteidiger Novak Djokovic startet gegen einen Qualifikanten, mit der Möglichkeit, in der zweiten Runde entweder auf Alexei Popyrin oder Marc Polmans zu treffen. Der an Position zwei gesetzte Carlos Alcaraz beginnt gegen den erfahrenen Richard Gasquet. Eine vielversprechende Partie wird das Aufeinandertreffen von Stefanos Tsitsipas und Matteo Berrettini sein.

Becker sieht Zverev mit guten Chancen

Boris Becker sieht Alexander Zverev als einen der Titelanwärter bei den bevorstehenden Australian Open. In einem Pressegespräch mit dem TV-Sender Eurosport betonte der sechsmalige Grand-Slam-Sieger, dass die Vorzeichen für Zverev äußerst positiv stünden und er zu den aussichtsreichen Kandidaten in Melbourne gezählt werden könne.

Becker äußerte sich optimistisch zu Zverevs Aussichten und erklärte, dass es ihn nur überraschen würde, wenn der 26-Jährige nicht mindestens die zweite Turnierwoche erreichen würde. Die genaue Einschätzung hänge jedoch von der Auslosung und dem möglichen ersten gesetzten Gegner Zverevs ab. Dennoch ist Becker überzeugt, dass Zverev in Melbourne eine starke Leistung zeigen wird.

Nach dem Gewinn des United Cups kletterte Zverev in der Weltrangliste auf Platz sechs. Im vergangenen Jahr war er in Melbourne in der zweiten Runde gescheitert. Boris Becker betonte, dass sich Zverev seit seiner schweren Knöchelverletzung im Sommer 2022 in einer anderen Verfassung befinde und das Tal der Tränen" durchschritten habe.

Die aktuelle Situation sei eine völlig andere als damals, so Becker weiter. Seit dem Halbfinaleinzug in Paris habe Zverev wieder sein altes Leistungsniveau gezeigt. Dennoch sieht Becker Rekordsieger Novak Djokovic als Topfavoriten auf den Triumph bei den Australian Open.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.