Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Am letzten Spieltag des Jahres treffen die Londoner Rivalen Fulham und Arsenal am Silvesterabend im Craven Cottage aufeinander, um die Enttäuschungen der vergangenen Woche vergessen zu machen. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams seit August, als Joao Palhinha im Emirates-Stadion in der 87. Minute den spektakulären Ausgleich zum 2:2-Unentschieden gegen die Gunners erzielte.

Vorschau

Abgesehen vom Sieg im Elfmeterschießen gegen Everton in der dritten Runde des EFL-Pokals hatte Fulham über Weihnachten wenig Grund zur Freude. Am zweiten Weihnachtsfeiertag setzte es im Vitality Stadium eine bittere 0:3-Niederlage gegen Bournemouth, die dritte Pleite in Folge in der Premier League. Die Cottagers hielten in der ersten Halbzeit gut mit, doch Justin Kluivert brachte die Cherries kurz vor der Pause in Führung. Dominic Solanke und Luis Sinisterra sorgten mit ihren Treffern nach der Pause für die zehnte Saisonniederlage des FC Fulham. Fulham bleibt auf dem 13. Tabellenplatz und hat sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, allerdings noch ein Spiel mehr als Luton Town auf Rang 18. Obwohl Fulham in den letzten elf Spielen gegen Arsenal nicht gewinnen konnte und die letzten sieben Heimspiele gegen die Gunners verlor, ist ein positives Ergebnis am Sonntag nicht ausgeschlossen. Immerhin hat Fulham in fünf der letzten acht Kalenderjahre das letzte Ligaspiel gewonnen.

Fulham feierte zu Beginn des Monats einen überzeugenden 5:0-Heimsieg gegen West Ham United, dieselbe Mannschaft, die Arsenal am Donnerstagabend mit einem überraschenden 2:0-Sieg im Emirates-Stadion schockte und damit Arsenals Serie von zehn Spielen ohne Heimniederlage beendete. David Moyes feierte dank der Tore von Tomas Soucek und des ehemaligen Arsenal-Verteidigers Konstantinos Mavropanos seinen ersten Auswärtssieg gegen die Gunners im 23. Versuch. David Raya war es zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel, als er in der Nachspielzeit einen Elfmeter von Said Benrahma parierte.

Arsenal hat in dieser Saison bisher zehn Punkte weniger gesammelt als zum gleichen Zeitpunkt der letzten Saison, der zweitgrößte Rückstand in der Premier League in den letzten zwölf Monaten, gleichauf mit dem kommenden Gegner Fulham. Die Gunners, die drei ihrer letzten vier Spiele in der Premier League verloren haben, hoffen auf einen erfolgreichen Start ins Jahr 2024. Arsenal hat die letzten fünf Gastspiele im Craven Cottage gewonnen und in jedem der letzten vier Spiele mindestens drei Tore erzielt. Trotz des aktuellen Formtiefs sind die Gunners zuversichtlich, ihre Talfahrt am Sonntag beenden zu können.

Prognose

Was:FC Fulham – FC Arsenal
Wann:31.12.2023, 15:00 Uhr 
Wo:Craven Cottage, London
TV/ StreamSky
Quoten:Fulham 5.25, Arsenal 1.55

Arsenal will das neue Jahr mit einem Sieg beginnen, aber im Craven Cottage ist eine Überraschung immer möglich. Das Duell verspricht Spannung und Tore, und die Mannschaft von Arteta wird alles daran setzen, ihre jüngste Talfahrt zu beenden. Das Stadion, in dem sie in den letzten Jahren so oft triumphiert haben, soll erneut zum Schauplatz eines erfolgreichen Auftritts werden. Bleibt abzuwarten, welche Mannschaft den Fans zum Jahreswechsel ein fußballerisches Feuerwerk bieten wird.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.