Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Vitus Eicher/1. FC Heidenheim
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Der Sonntag gehört den Aufsteigern

Am Sonntag stehen zwei Partien auf dem Plan der ersten Bundesliga. Zum einen wird Werder Bremen im 15:30 Uhr Spiel gegen den 1. FC Heidenheim antreten, bevor der SV Darmstadt 98 um 17:30 Uhr Borussia Mönchengladbach empfangen wird. Beide Spiele versprechen spannende Partien, da alle vier Mannschaften in den ersten drei Saisonspielen noch nicht gänzlich überzeugen konnten. Drei der Teams könnten daher am Sonntag ihren ersten Saisonsieg einfahren.

Zum Auftakt des Bundesligasonntags werden die Bremer in das 630 km entfernte Heidenheim reisen und versuchen, den ersten Auswärtssieg der Saison einzufahren. Nach zwei verlorenen Spielen zum Saisonauftakt gegen den FC Bayern München und den SC Freiburg, konnten die Bremer am vergangenen Spieltag gegen den 1. FSV Mainz 05 ihren ersten Saisonsieg deutlich mit 4:0 einfahren. In der Länderspielpause gewannen sie außerdem gegen die Gladbacher in einem Freundschaftsspiel.

Heidenheim will ersten Bundesligadreier

Der 1.FC Heidenheim wartet im Gegensatz dazu noch auf den ersten Sieg in dieser Saison und damit auch den ersten Bundesligasieg in der Geschichte des Vereins. Nach einem gelungenen Auftritt im DFB-Pokal konnten die Heidenheimer nur einen Punkt aus den ersten drei Spielen holen. Diesen errangen sie aber ausgerechnet gegen Borussia Dortmund am letzten Spieltag. Können die Heidenheimer also an den starken Auftritt anschließen? Oder verlieren sie, wie gegen den 1. FC Nürnberg, in der Länderspielpause?

Die Bremer können dafür unter Umständen wieder auf Marvin Ducksch zählen. Der 29-Jährige konnte nach einer Oberschenkelverletzung am Freitag wieder voll mittrainieren. Ole Werner bemerkte in der Pressekonferenz aber, dass er noch nicht wisse, für wie lange es am Wochenende reiche bei Ducksch. Die Heidenheimer haben außer dem Langzeitverletzten Elidon Qenaj keine verletzten oder gesperrten Spieler für den Sonntag gemeldet.

Darmstadt und Gladbach hoffen beide auf den ersten Sieg

Im späten Spiel empfangen die Darmstädter die Gladbacher im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Die Darmstädter konnten bisher noch keinen Punkt holen und haben mit 2:10 das schlechteste Torverhältnis der Liga. Trainer Torsten Lieberknecht und seine Lilien verloren ihre ersten drei Saisonspiele und schieden auch im DFB-Pokal überraschend aus. Die Mannschaft sollte also stark motiviert sein, ihren ersten Punkt der Saison einzufahren und die Negativserie zu brechen.

Auch die Gladbacher starteten schlecht in die neue Saison. Ein 7:0 im DFB-Pokal hob die Stimmung im Gladbacher Team, welche durch nur einen Punkt in den ersten drei Saisonspielen allerdings wieder gedämpft wurde. Nach einem 4:4 zum Auftakt gegen den FC Augsburg verlor die Mannschaft allerdings gegen die Top-Teams FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen. Wie bereits erwähnt verloren die Gladbacher dann in der Länderspielpause auch gegen die Bremer. Können die Gladbacher gegen die schwächelnden Darmstädter also ihren ersten Sieg einfahren?

Erschwerend für die Gladbacher wird sein, dass Christoph Kramer und Manu Kone diese Woche noch nicht mit von der Partie sein können. Beide hatten Knieverletzungen und stehen kurz vor einer Rückkehr. Für den Kader werden sie aber erst ab nächster Woche eine Option sein, laut Trainer Gerardo Seoane. Darmstadt im Gegensatz dazu muss laut Medienberichten auf keine Spieler durch Verletzungen oder Sperren verzichten und kann so mit der besten Elf antreten. Es könnte also ein Spiel auf Augenhöhe werden, in der beide Mannschaften versuchen werden, ihren ersten Sieg einzufahren.

Fußball Wetten 

    • facebook
    • twitter
bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.