Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Francesco Bagnaia , MotoGP
  1. Motorsport
  2. MotoGP

Der Große Preis von Frankreich

Die MotoGP reist im fünften Rennen der Saison nach Frankreich. Dabei wird momentan das Feld dominiert von zwei Ducati Fahrern. Dahinter wartet Verfolger Brad Binder auf seiner KTM auf die Chance, den zweiten Platz zu erobern. 

Bagnaia mit Problemen im Training 

Francesco Bagnaia ist einer der Favoriten dieses Jahr in der MotoGP. Der Italiener auf der Ducati fuhr in der letzten Saison schon auf den ersten Platz und holte sich den Titel. Damit gewann er mit dem Ducati Lenovo Team zusammen seinen ersten Titel in der MotoGP. Dabei brauchte der Fahrer, der nach einem Sieg in der Moto2 in die MotoGP einzog, nur vier Saisons für seinen ersten Titel. 2021 wäre sogar fast schon der erste Saisonsieg möglich gewesen, aber der Italiener scheiterte am Ende auf den letzten Metern und erreichte einen trotzdem beindruckenden zweiten Platz. 

Nun in der neuen Saison steht Bagnaia auch schon wieder im Rennen um die Weltmeisterschafft auf Platz 1. Schon in zwei Rennen fuhr er nicht nur auf das Podium, sondern direkt auch auf die Nummer eins. Damit liegt er mit 87 Punkten weit vor seinen Verfolgern. Der Italiener gewann bisher in Portugal und erst vor zwei Wochen in Spanien. Damit kommt er als Favorit in den Großen Preis von Frankreich.

Doch bisher zeigte sich Bagnaia in Frankreich unsicher. Auf der kurvenreichen Strecke liegt er momentan noch eine Sekunde hinter der Bestzeit zurück. Dabei holte er sich nur die neunt beste Zeit trotz der gewaltigen Höchstgeschwindigkeit, die die Ducati erreichen kann. Dabei zeigen zwei andere Fahrer, dass die Ducati in Frankreich auch Topzeiten hinlegen kann. 

So fuhr die Nummer zwei im Rennen um die Meisterschaft, Marco Bezzecchi, die dritt beste Zeit im Training. Der Italiener könnte bei einem Sieg in Frankreich, falls Bagnaia schlecht abschließt, die Nummer eins übernehmen. Dabei wartet der Ducati-Fahrer nun schon lange auf seinen ersten Titel in der MotoGP. 

Was:Der Große Preis von Frankreich
Wann:14.05.2023, 14:00 Uhr 
Wo:Circuit Bugatti, Frankreich
TV/Stream:Servus TV
Quoten:Bagnaia 3.25, Binder 4.50, Miller 5.50

Der schnellste Mann 

Der schnellste Mann in Frankreich ist momentan der KTM-Fahrer Jack Miller, der in Frankreich bisher in beiden Trainings eine dominante Show ablegte. Der Australier lieferte mit der leichten Maschine in beiden Sessions bisher die Bestzeit ab und hofft auf den ersten Sieg in der Saison. Miller fährt dabei für das Red Bull KTM Factory Racing Team und steht mit 49 Punkten nach vier Rennen auf Platz vier. Doch momentan bleiben alle drei Fahrer über ihm in der Weltrangliste in Frankreich weiter hinter ihm zurück. Gerade sein Teamkollege und drittplatzierter Brad Binder brauchte auf der gleichen Maschine fast eine halbe Sekunde mehr Zeit für eine Runde als Miller. 

Auch Miller wartet noch auf seinen ersten Meisterschaftstitel. Der Australier schaffte es am Ende der Saison noch nie auf einen der Podium Plätze, auch wenn er 2021 und 2022 häufiger GP-Rennen gewann. 

Ähnliche Motorsportnachrichten

Die MotoGP in Texas

Die neue Saison beginnt

Marquez wieder stark unterwegs

Die MotoGP in Motegi

Marquez zurück im Rennen 

Einer der wichtigsten Nachrichten vor dem französischen GP war, dass Marc Marquez nach seiner Verletzung am Saisonstart in Portugal nun wieder zurück auf der Strecke ist. Der Spanier ist als achtfacher Weltmeister wahrscheinlich der erfolgreichste Fahrer momentan im Feld. Nun muss er mit seiner Honda ordentlich auf das Pedal treten, um zu der Tabellenspitze anzuschließen. Im Training sahen seine Zeiten solide aus, aber an die Bestzeiten von Miller kam er nicht ran. Dazu stürzte der Spanier auch im Training, aber diesmal ist alles an dem Spanier drangeblieben. Für Marquez muss nun eine Podium her, um seinen schlechten Start in die Saison umzukehren. 

Motorsport-Wetten 

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.