Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Red Bull/Formel 1
  1. Motorsport
  2. Formel 1

Das Red Bull-Duell geht weiter

Bei dem Großen Preis von Miami hat Max Verstappen im Kampf um Platz eins gegen Sergio Perez gewonnen. Auch wenn der Weltmeister nur von Platz neun aus ins Rennen ging, stand der Red Bull-Fahrer am Ende wieder auf dem gewohnten Podium. Dabei war Red Bull wieder einmal weit dem Feld voraus. 

Verstappen: Fahrer des Tages 

Für Verstappen sah es nach der Enttäuschung in Baku, zuerst auch bei dem GP von Miami in der USA schlecht aus. Im dritten Qualifying musste der Weltmeister nach einer schlechten Kurve seine Zeit abbrechen und zurück in die Box. Doch bevor er einen neuen Versuch starten konnte, verlor Charles Leclerc im Ferrari die Kontrolle über sein Auto und schleuderte in die Barriere. Die rote Fahne wurde gezeigt und das Qualifying abgebrochen. Für Verstappen war damit der neunte Platz sicher, während Teamkamerad und Konkurrent Perez auf der Nummer eins landete. 

Im Rennen setzte der Niederländer dann auf eine riskante Strategie, statt weichen Rädern ging er mit Harten auf die Startlinie. Dabei war nicht nur der Fahrer auf den nächsten Runden unglaublich, sondern auch das Auto. Fast jede Runde überholte Verstappen den nächsten Fahrer und kam sogar immer näher an Perez dran. Beim Wechsel auf die weichen Räder, standen dann nur noch die Beiden an der Spitze des Felds. Doch Verstappen hatte nun die deutlich besseren Räder und rückte immer weiter an Perez heran. Das eigentliche Duell dauerte dabei nur wenige Sekunden und der Weltmeister eroberte die Nummer eins. 

Mit dem Sieg holte sich Verstappen das vierte Mal in Folge den Sieg in der USA, dazu war es sein 38. Sieg für Red Bull. Nur Sebastian Vettel holte genau so viele Siege für den Rennstall. Nach dem Renen sagte Verstappen: „Am Ende hatte ich einen guten kleinen Kampf mit Checo. Wir haben es sauber gehalten und das ist das Wichtigste - es ist ein großartiger Sieg heute.“ In zwei Wochen geht es dann für die Formel 1 nach Italien. Auch hier zählen Perez und Verstappen zu den Favoriten. 

Was:Der Große Preis von Emilia-Romagna
Wann:21.05.2023, 15:00 Uhr
Wo:Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Italien 
TV/Stream:Sky
Quoten:Verstappen 1.40, Perez 3.75, Alonso 15.00

Ähnliche Motorsport-Nachrichten

Das ist der Miami-Grand-Prix

Verstappen beendet Australien-Fluch

Verstappen startet von der Pole

Alonso wieder vorne dabei

Die anderen Erfolgsträger in Miami 

Nicht nur Verstappen erwischte einen guten Tag in Miami, auch Fernando Alonso im Aston Marin schaffte es überraschend wieder auf das Podium. Der älteste Fahrer im Feld konnte zwar nicht mit den Red Bulls mithalten, aber konnte sich gut gegen Angriffe von Mercedes und Ferrari verteidigen. Damit holte sich Alonso das vierte Podium in fünf Rennen. Ein enormer Erfolg für den Spanier. 

Auch ein gutes Rennwochenende erwischte Kevin Magnussen im Haas. Als einziges amerikanisches Team im Feld stand das Publikum lautstark hinter dem Fahrer und gerade im Qualifying lieferte Magnussen auch ab. Mit etwas Glück schaffte er es auf den vierten Platz. Diesen konnte er im Rennen zwar nicht halten, doch auch am Ende ein zehnter Platz kann man als Erfolg für Haas lesen. 

Auch George Russel konnte in Miami ordentlich Punkten. Bisher blieb der Engländer zumeist in dieser Saison hinter Teamkollegen, Lewis Hamilton, zurück. Doch in Amerika konnte Russel Hamilton endlich einmal hinter sich zurücklassen und fuhr nach einem Start von Position sechs auf Platz vier. Damit verringert er den Abstand in der Fahrerwertung zu Hamilton auf 16 Punkten. Dieser konnte trotz einiger guter Momente in Miami nur einen sechsten Platz für Mercedes einfahren. Dabei waren Mercedes, aber auch Ferrari immer noch deutlich langsamer als Red Bull. 

Formel 1 Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.