Überspringen zum Inhalt
de-de GEHE ZU bet365 Sport
Graham Potter/FC Chelsea
  1. Fußball
  2. Premier League

Chelsea weiter auf Talfahrt?

Der FC Chelsea wartet in der Premier League seit fünf Spielen auf den nächsten Sieg. Am Dienstag sind die Blues daheim gegen den AFC Bournemouth im Einsatz. Manchester United empfängt im Anschluss Nottingham Forest. Am Mittwoch gastiert Meister Manchester City bei Leeds United.

In der Premier League läuft gerade der 17. Spieltag. Tabellenführer FC Arsenal hat am Montag wieder vorgelegt und mit 3:1 gegen West Ham United gewonnen. Damit haben die Gunners wieder sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Newcastle. ManCity auf Rang drei liegt acht Zähler zurück. Der Titelverteidiger versucht am Mittwoch beim Gastspiel in Leeds zu verkürzen. Chelsea hat mit der Meisterschaft wohl nichts mehr zu tun. Nach fünf sieglosen Spielen in Serie fehlen schon 19 Punkte zum Stadtrivalen. Ein Sieg am Dienstag gegen den AFC Bournemouth ist Pflicht. Anschließend muss Manchester United auf Rang fünf gegen Aufsteiger Nottingham Forest antreten. Die Red Devils versuchen den Patzer der Tottenham Hotspur zu nutzen und wieder bis auf einen Zähler an die Champions-League-Ränge heranzurücken.

Chelsea in der Krise

Was: FC Chelsea – AFC Bournemouth

Wann: 27.12.2022, 18:30 Uhr

Wo: Stamford Bridge, London

TV/Stream: Sky

Quoten: Chelsea 1.36, Bournemouth 8.00

Für den FC Chelsea kam die WM-Pause genau zur rechten Zeit. Bei den Blues war zuletzt nämlich richtig der Wurm drin. Durch lediglich zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Ligaspielen sind die Londoner schon auf den achten Tabellenplatz durchgereicht worden. Außerdem gab es das Aus im Ligapokal gegen Manchester City. Der letzte Sieg in einem Nationalen Wettbewerb gelang Mitte Oktober durch ein 2:0 bei Aston Villa. Zuletzt fiel Chelsea auch das Toreschießen richtig schwer. 0:1 gegen Newcastle, 0:2 gegen City, 0:1 gegen Arsenal und 1:4 gegen Brighton. Nur ein Tor aus den vergangenen vier Spielen in der Premier League und im League Cup. Das muss schnell besser werden. Ansonsten wird man auch gegen Bournemouth verlieren oder maximal nur ein Unentschieden (5.00) mitnehmen können. 

Die Gäste haben ihren Abwärtstrend zuletzt durch ein 3:0 gegen den FC Everton beenden können. Dadurch ist man sogar wieder bis auf fünf Punkte an Chelsea herangerückt. In Bournemouth macht man sich durchaus Hoffnung, den Rückstand weiter verkürzen zu können, denn von den letzten drei Duellen in der Premier League haben die Cherries nicht eine verloren, dafür aber zwei gewonnen. Auch an der Stamford Bridge lief es immer recht gut. Seit der Saison 2015/16 hat der AFC drei Gastspiele bei den Blues gewonnen. In diesem Zeitraum holten nur Liverpool und Manchester City mehr Siege beim FC Chelsea. Es sieht ganz danach aus, als könnte Bournemouth bald zum Angstgegner werden.

Ähnliche Fußballnachrichten

Liverpool nimmt Abstand von Bellingham-Verpflichtung

Abstiegskampf in Liverpool

Die Premier League meldet sich zurück

Brentford verlängert mit Trainer Frank

Pflichtsieg für United?

Was: Manchester United – Nottingham Forest

Wann: 27.12.2022, 21:00 Uhr

Wo: Old Trafford, Manchester

TV/Stream: Sky

Quoten: United 1.30, Nottingham 9.00

Für Manchester United geht es in der Liga gegen Aufsteiger Nottingham Forest weiter. Nachdem die Red Devils im League Cup mit 2:0 über den FC Burnley triumphieren konnten, wollen sie nun die Top-Vier der Premier League in Angriff nehmen. Derzeit fehlen noch vier Punkte zu den viertplatzierten Spurs, wobei Manchester noch zwei Spiele weniger absolviert hat. Heißt also, United kann aus eigener Kraft an den Londonern vorbeiziehen. Den ersten Schritt will man am Dienstag gegen Nottingham machen. Es ist das erste Premier-League-Duell der beiden Klubs seit 1999. In Manchester wird man sich daran gerne zurückerinnern. Damals gewann United eine legendäre Partie in Nottingham mit 8:1. Trotzdem sollte man den Aufsteiger nicht unterschätzen. Forest ist seit vier Pflichtspielen ungeschlagen und konnte in dieser Saison schon mit 1:0 gegen den FC Liverpool gewinnen. Ein Unentschieden (5.50) in Manchester wäre zumindest keine Sensation.

Der Meister macht den Abschluss

Was: Leeds United – Manchester City

Wann: 28.12.2022, 21:00 Uhr

Wo: Elland Road, Leeds

TV/Stream: Sky

Quoten: Leeds 9.00, City 1.30

Am Mittwoch geht es auch für Manchester City weiter. Die Sky Blues sind bei Leeds United zu Gast und durch den Sieg der Gunners gegen West Ham schon etwas unter Druck. Sollte man bei den Whites nicht über ein Unentschieden (6.00) hinauskommen, würde City um sieben Punkte hinter Spitzenreiter Arsenal zurückfallen. Dass der Titelverteidiger nicht unschlagbar ist, zeigte zuletzt der FC Brentford, der im Etihad Stadium überraschend mit 2:1 gewinnen konnte. Auswärts konnten die Sky Blues erst drei ihrer sechs Spiele gewinnen und auch gegen Leeds ging man seit Oktober 2020 in vier Duellen nur zweimal als Sieger vom Feld. Das allerdings relativ deutlich. Im Dezember 2021 mit 7:0, im April mit 4:0. Und jetzt hat man ja auch noch einen Erling Haaland in den eigenen Reihen. Sollte Der Norweger in Leeds drei oder mehr Tore erzielen, gibt es dank dem Wett-Boost eine erhöhte Quote von 9.00 anstelle von 8.00.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.