Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Im Gruppenfinale der Champions League erwartet der bereits qualifizierten Bundesligist Borussia Dortmund am Mittwoch das Team von Paris St.-Germain. Die Gäste befinden sich noch im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale, während die Gastgeber lediglich einen Punkt benötigen, um sich den ersten Platz in der Gruppe F zu sichern. Das Team von Edin Terzic hofft die Konstanz in der Königsklasse fortzusetzen und damit auch ein wenig die unzufriedenstellenden Bundesligaleistungen vergessen zu machen. 

Vorschau

Nach einer enttäuschenden 0:2-Niederlage gegen den kommenden Gegner im Parc des Princes zu Beginn der diesjährigen Champions-League-Todesgruppe hat Borussia Dortmund am fünften Spieltag mit dem dritten Sieg in Folge den Einzug in die K.o.-Runde sichergestellt. Nach zwei aufeinanderfolgenden Erfolgen gegen Newcastle United durchbrachen die Männer von Edin Terzic mit einem beeindruckenden 3:1-Sieg gegen den AC Mailand weitere Mauern der Festung San Siro. Marco Reus eröffnete den Torreigen, gefolgt von Treffern von Jamie Bynoe-Gittens und Karim Adeyemi. Mit beeindruckenden zehn von 15 möglichen Punkten in der Gruppenphase ist Dortmund bei der Auslosung des Achtelfinals vertreten, unabhängig davon, was in dieser Woche geschieht. Dennoch besteht bei einem Vorsprung von drei Punkten auf PSG die Gefahr, dass Dortmund auf den zweiten Platz abrutscht, wenn sie gegen das Team von Enrique verlieren. Die jüngsten Erfolge in der Champions League im Westfalenstadion deuten darauf hin, dass die Dortmunder bereits die Planungen für den ersten Platz vorantreiben können. In den letzten vier Heimspielen blieb die Mannschaft jeweils ohne Gegentreffer, was einen neuen Vereinsrekord darstellt. Die Ergebnisse im Dezember waren jedoch nicht gerade positiv. Seit Anfang des Monats erreichte der BVB ein Unentschieden gegen den Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen, schied im DFB-Pokal gegen Stuttgart aus und unterlag am Samstag in der Bundesliga mit 2:3 gegen RB Leipzig. Die Rote Karte für Mats Hummels in der 15. Minute markierte dabei den Anfang vom Ende.

PSG hatte jüngst gegen Newcastle zahlreiche Gelegenheiten, den Ausgleich zu erzielen. Dennoch wurde nur wenige Sekunden vor Schluss Tino Livramento ein Handspiel im Strafraum vorgeworfen. Den folgenden Strafstoß verwandelte Kylian Mbappe zum späten Ausgleich nutzte. Trotz vehementer Proteste Magpies, die darauf hinwiesen, dass der Ball offenbar Livramentos Oberschenkel berührt hatte, bevor er seinen Ellbogen traf, blieb dies ohne Konsequenzen. PSG bleibt damit weiterhin im Rennen um das Weiterkommen und kann mit einem Sieg am Mittwochabend das Achtelfinale erreichen und somit auch den ersten Platz. Ein Unentschieden würde die Pariser jedoch anfällig machen für einen Rückstand auf Newcastle, falls die Magpies den AC Mailand besiegen sollten. Im schlimmsten Fall, einer Niederlage der Enrique-Mannschaft beim BVB, müsste das andere Gruppenspiel von Newcastle gegen Mailand unentschieden enden, um den zweiten Platz zu sichern. Die drei Auswärtsniederlagen in der Champions League dürften im Lager der Pariser nicht gerade für Optimismus sorgen. Seit Oktober 2020 haben sie in diesem Wettbewerb nicht mehr außerhalb des Parc des Princes verloren, aber gleichzeitig haben sie auch noch nie vier aufeinanderfolgende europäische Auswärtsspiele verloren. Die Titelverteidigung in der Ligue Un begann nicht gerade glanzvoll, doch das 2:1 gegen Nantes am Wochenende war der achte Sieg in Folge. Zudem endete nur eines der letzten fünf Duelle mit Dortmund mit einer Niederlage für die Pariser.

Prognose

Was:Borussia Dortmund – Paris St. Germain
Wann:13.12.2023, 21:00 Uhr
Wo:Signal Iduna Park, Dortmund
TV/ StreamDAZN
Quoten:BVB 3.75, PSG 1.85

PSG, das seit über drei Jahren in der Champions League auswärts keine Niederlage mehr hinnehmen musste, wird voraussichtlich erneut Feuer mit Feuer bekämpfen müssen, um den Traum vom ersten Champions-League-Titel am Leben zu erhalten. Obwohl PSG sich möglicherweise ein Beispiel an der soliden Defensivleistung von Dortmund in der Gruppe H nehmen könnte, sind wir angesichts der jüngsten Misere und der zahlreichen Ausfälle bei den Gastgebern der Überzeugung, dass die Pariser das Achtelfinale erreichen werden und das mit dem erklärten Ziel, den ersten Platz zu sichern.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.