Überspringen zum Inhalt
Anmelden
  1. Fußball

Burkina Faso und Kamerun im Halbfinale

Im Viertelfinale des Afrika-Cups haben Burkina Faso und Kamerun beide einen Sieg geholt und stehen so in der nächsten Runde des Turniers.

Im Afrika-Cup ging es in den ersten beiden Viertelfinal-Spielen hoch her. Gerade in der Partie Burkina Faso gegen Tunesien war bis zur letzten Minute spannend. Dabei retteten sich die Burkiner nur knapp in Unterzahl über die Ziellinie mit einem 1:0. Auch eine erstklassige Partie spielte im Viertelfinale Kamerun. Hier war die Partie zwar nicht unglaublich spannend, da Kamerun gegen Gambia klar die bessere Mannschaft war, aber der erste Halbfinalist zeigte eine hervorragende Partie. Am Ende gewann Kamerun verdient mit 2:0 einen Platz im Halbfinale beim Afrika-Cup.

Nun treffen sich im Viertelfinale noch vier Mannschaften. So spielt auch Ägypten gegen Marokko. Im Duell der Nordafrikaner gilt Marokko als der Favorit mit einer Quote von 23/20 auf den Sieg. Auf der anderen Seite hat Ägypten eine Siegchance von 3/1. Dabei können kommen die Ägypter in die Partie mit drei Siegen in Folge. Insgesamt trafen beide Mannschaften schon sechs Mal aufeinander, dabei hält Marokko die meisten Siege.

Auch interessant wird das Viertelfinale zwischen Senegal und Äquatorialguinea. Hier ist Senegal ganz klar der Favorit und ein Sieg (8/15) für Guinea wäre eine große Überraschung für alle Zuschauer. Doch noch ist die Partie nicht entschieden. Die Mannschaften werden insgesamt zum zweiten Mal aufeinandertreffen.

Damit wartet ein spannender Sonntag auf die Fans des Afrika-Cups. In beiden Partien gibt es klare Favoriten, aber wenn im den Turnier bisher schon häufig der “Underdog” gewonnen hat.

Fußball Wetten

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies