Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Thomas Letsch Trainer VfL Bochum
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Bochum will den Sieg im Kraichgau

Der VfL Bochum will seine Serie von sechs aufeinanderfolgenden Spielen ohne Niederlage am Freitag gegen Hoffenheim verlängern. Im Gegensatz zu den Gästen steckt Hoffenheim derzeit in einer Formkrise und konnte in den letzten fünf Spielen in allen Wettbewerben keinen Sieg verbuchen.

Vorschau

Nach einem fulminanten Start in die Saison mit sieben Siegen in zehn Pflichtspielen findet sich Hoffenheim in den letzten Wochen in einer unerfreulichen Abwärtsspirale wieder. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen markieren die jüngste Bilanz der Mannschaft. Der Abwärtstrend begann mit schmerzlichen Niederlagen gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokal und Bayer Leverkusen in der Bundesliga. Im Anschluss erreichte die Truppe von Pellegrino Matarazzo zwei Unentschieden gegen Augsburg und Mainz. Doch anstatt hieran anzuknüpfen, mussten die Hoffenheimer am vergangenen Wochenende eine knappe 1:2-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach einstecken, ihre erste Auswärtsniederlage in dieser Bundesliga-Saison. Aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz rangierend, kehren die Kraichgauer nun in die heimische PreZero-Arena zurück. Hier konnten sie in dieser Saison lediglich vier ihrer 20 Punkte sammeln, was sie gemeinsam mit Köln, Mainz und Union Berlin zur Mannschaft mit der schwächsten Heimbilanz macht. Obwohl Hoffenheim vor heimischer Kulisse in dieser Spielzeit noch nicht restlos überzeugen konnte, holten sie im letzten Heimspiel gegen Bochum im August des letzten Jahres drei wertvolle Punkte. Damals drehten sie einen Zwei-Tore-Rückstand in einen spektakulären 3:2-Sieg um.

Die Bochumer haben sich beeindruckend von ihrem schwierigen Saisonstart erholt und konnten in den letzten fünf Spielen beachtliche neun Punkte sammeln. Das verschafft ihnen nun insgesamt zwölf Zähler auf dem Konto. Unter der Leitung von Thomas Letsch sicherten sie sich einen Punkt gegen Mainz und feierten einen Sieg gegen Darmstadt. Die Partien gegen Köln und Heidenheim endeten jeweils unentschieden. In ihrem jüngsten Aufeinandertreffen im Vonovia Ruhrstadion behielt Bochum mit 3:1 gegen Wolfsburg die Oberhand. Ein Sieg, der das lange Warten auf den ersten Heimsieg der Bundesliga-Saison beendete. Mit einem komfortablen Vorsprung von vier Punkten auf die Abstiegsränge befindet sich Bochum auf dem zwölften Tabellenplatz und hat nun die Gelegenheit, erstmals seit den Siegen gegen Köln und RB Leipzig im März wieder einen Ligasieg einzufahren. Obwohl die Bochumer das letzte Duell in der PreZero-Arena verloren haben, zeigt die Bilanz der letzten fünf Begegnungen eine positive Tendenz: Vier Siege, darunter ein überzeugender 5:2-Erfolg im Heimspiel im Februar, lassen die Mannschaft zuversichtlich in die bevorstehende Partie blicken.

Prognose

Was:TSG Hoffenheim – VfL Bochum
Wann:08.12.2023, 20:30 Uhr 
Wo:ProZero Arena, Sinsheim
TV/ StreamDAZN
Quoten:Hoffenheim 1.65, Bochum 5.00

Trotz des ehrgeizigen Wunsches von Hoffenheim, wieder auf die Erfolgsspur zurückzukehren, stehen sie einer Bochumer Mannschaft gegenüber, die in den letzten Wochen als äußerst widerstandsfähig aufgetreten ist. Es darf davon ausgegangen werden, dass Bochum genügend Mittel einsetzen wird, um die Gastgeber zu frustrieren und einen verdienten Punkt aus dem Freitagsspiel mitzunehmen, insbesondere nach drei Unentschieden aus den letzten fünf Partien.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.