Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball

Der FC Bayern München peilt am Dienstagabend den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel der Champions League an. Für den deutschen Rekordmeister geht es dabei gegen den dänischen Vertreter FC Kopenhagen. Bayern gewann zum Auftakt gegen Manchester United mit 4:3, während die Dänen gegen den türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul 2:2 spielten.

Vorschau

Kopenhagen war im ersten Gruppenspiel gegen Galatasaray drauf und dran drei Punkte zu holen. Mohamed Elyounoussi und Diogo Goncalves brachten die Dänen kurz vor der Pause mit 2:0 in Führung. Doch Gala erzielte in der Schlussphase und sorgten so dafür, dass Kopenhagen etwas enttäuscht, aber immerhin mit einem Punkt im Gepäck, die Heimreise antreten musste. In der Saison 2010/11 erreichten die Löwen die K.o.-Runde der Champions League, wo sie im Achtelfinale an Chelsea scheiterten, und auch in dieser Gruppe ist ein Weiterkommen nicht ausgeschlossen, vor allem aufgrund der schwachen Form Manchester Uniteds. Die Mannschaft von Jacob Neestrup kassierte in der Liga jüngst eine enttäuschende 0:2-Niederlage gegen den FC Midtjylland, steht aber mit 22 Punkten weiterhin an der Tabellenspitze. Kopenhagen hat noch nie in einem europäischen Wettbewerb gegen die Bayern gespielt, ist aber schon zwölfmal gegen die Deutschen angetreten und hat dabei nicht gewonnen und acht Niederlagen erlitten.

Die Bayern stehen nach dem 2:2 gegen RB Leipzig aktuell auf dem dritten Rang in der Bundesliga und haben zwei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bayer Leverkusen. Das Team von Thomas Tuchel konnte zum Auftakt der Champions League gegen Manchester United nicht überzeugen, holte auf heimischem Grund und Boden aber dennoch drei Punkte. Es folgten sieben Treffer gegen Bochum, ehe der Rekordmeister im DFB Pokal mit 4:0 gegen Preußen Münster triumphierte. Am Samstag allerdings gelang es nicht, Leipzig zu schlagen. Die Bayern mussten dabei gar einen 0:2-Rückstand aufholen. Die Münchner haben fünf ihrer letzten sechs Spiele gegen dänische Klubs gewonnen, sind aber seit der Gruppenphase 1998/99, als Bröndby in der Gruppe war, nicht mehr gegen ein dänisches Team angetreten. Damals verloren die Bayern auswärts mit 1:2 gegen die Dänen. In dieser Partie aber ist Bayern nun klarer Favorit, zumal sie die letzten 35 Partien in der Gruppenphase nicht verloren und davon 32 Partien gewonnen haben.

ManU gegen Gala

Ein formschwaches Manchester United kehrt am Dienstagabend im Old Trafford gegen Galatasaray in die Champions League zurück. Die Red Devils haben den schlechtesten Saisonstart in der Königsklasse seit 34 Jahren hingelegt und mussten am Samstag gegen Crystal Palace die vierte Niederlage in sieben Spielen hinnehmen. Auch in Europa begann die Saison für United mit einer Niederlage gegen Bayern München. Galatasaray hingegen hat seit April in keinem Wettbewerb mehr verloren. Der türkische Meister lag im ersten Gruppenspiel vor zwei Wochen gegen Kopenhagen in den letzten fünf Minuten zurück, rettete aber durch zwei späte Tore noch ein Unentschieden.

Nach einer Serie von 31 Spielen ohne Niederlage im Old Trafford haben nun zwei Heimspiele in ebenso vielen Wochen verloren. Es ist unwahrscheinlich, dass Galatasaray mit einem Sieg aus Manchester abreist. Es bedurfte einer dramatischen Wende, um die Heimniederlage gegen Kopenhagen vor vierzehn Tagen zu vermeiden. Auch wenn sie einige bekannte Gesichter in ihren Reihen haben, gibt es einen Grund dafür, dass diese Spieler die europäischen Spitzenligen verlassen haben.

Fußball Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.