Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Bundesliga Fußball
  1. Fußball
  2. Bundesliga

Augsburg empfängt den VfB

Der FC Augsburg bekommt es zum Auftakt des 33. Spieltags mit Champions-League-Aspirant VfB Stuttgart zu tun.

Am Freitagabend wollen die Stuttgarter in der WWK-Arena den Tabellenzweiten Bayern München überholen, wenn sie auf den Tabellensiebten Augsburg treffen. Nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel gegen die Fuggerstädter im Dezember in der MHPArena wollen die Schwaben nun auch diese Partie gewinnen.

Vorschau

Nachdem die Augsburger in der vergangenen Saison nur knapp dem Abstieg entgangen waren, konnten sie sich in dieser Spielzeit deutlich steigern und schienen zu Beginn des Jahres auf dem besten Weg, sich zumindest für die Europa League zu qualifizieren. Doch nach vier Niederlagen in den letzten fünf Bundesligaspielen, darunter die deftige 1:5-Pleite bei Borussia Dortmund am vergangenen Wochenende, haben die Augsburger ihre Hoffnungen auf einen Platz unter den ersten Sechs deutlich enttäuscht. Bereits in den ersten 29 Minuten gerieten die Fuggerstädter mit drei Toren in Rückstand, ehe Ruben Vargas der Anschlusstreffer gelang. Doch die Hoffnung auf ein Wunder verflog schnell, denn Marco Reus legte in der 34. Minute den vierten BVB-Treffer nach, ehe Youssoufa Moukoko Mitte der zweiten Halbzeit den Sack zu machte. Die Mannschaft von Jess Thorup rutschte in der Bundesliga-Tabelle auf den neunten Platz ab und hat zwei Spieltage vor Schluss sechs Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze. Ein Platz unter den ersten Sieben, der in der nächsten Saison zur Teilnahme an den Playoffs zur Europa Conference League berechtigen würde, ist für Augsburg dennoch ein realistisches Ziel, denn der Rückstand auf den Siebtplatzierten Freiburg beträgt nur zwei Punkte. Allerdings könnte es für die Augsburger schwierig werden, die Saison mit einem Erfolgserlebnis zu beenden, da sie nur zwei ihrer letzten elf Bundesligaspiele gegen den Freitagsgegner Stuttgart gewinnen konnten und im letzten Spiel der Saison gegen den ungeschlagenen Meister Bayer Leverkusen als Außenseiter antreten.

Im Gegensatz zu Augsburg schweben die Stuttgarter derzeit auf Wolke sieben. Ihre großartige Saison erreichte am vergangenen Wochenende einen neuen Höhepunkt, als sie einen denkwürdigen 3:1-Heimsieg gegen Bayern München feierten. Nach dem Führungstreffer von Leonidas Stergiou in der ersten Halbzeit, der durch einen Elfmeter von Harry Kane zunichte gemacht wurde, sah es zunächst nach einem Unentschieden aus, bis die eingewechselten Spieler Jeong Woo-yeong und Silas in den letzten sieben Minuten die drei Punkte für die Gastgeber und den ersten Heimsieg gegen die Bayern seit 2007 sicherten. Der Sieg für die Mannschaft von Sebastian Hoeneß kam nur wenige Tage, nachdem sie zum ersten Mal seit 2009/10 einen Platz unter den ersten vier Mannschaften und die Teilnahme an der Champions League gesichert hatte. Letztes Jahr um diese Zeit kämpfte Stuttgart am Tabellenende um sein Leben und überlebte dank des Erfolgs im Abstiegs-Playoff. Die Roten wollen nun zum ersten Mal seit 2006/07, als sie den Titel gewannen, wieder unter die ersten zwei der Bundesliga kommen. Mit einem Sieg am Freitag würden sie auf Platz zwei klettern, noch vor den Bayern, die am Sonntag in Wolfsburg zu Gast sind. Mit einem Sieg würden die Stuttgarter außerdem zwei Vereinsrekorde aufstellen: den für die meisten Siege (22) in einer Bundesliga-Saison, womit man mit den Titelgewinnen 1991/92 und 2006/07 gleichziehen würde, und den für die meisten Punkte in einer Saison mit 34 Spielen. Die Stuttgarter haben ihre letzten beiden Gastspiele in Augsburg nicht gewonnen, konnten aber das Rückspiel in dieser Saison mit drei Toren Vorsprung für sich entscheiden und sind zuversichtlich, auch dieses Mal erfolgreich zu sein.

Prognose

Was:

FC Augsburg – VfB Stuttgart

Wann:

09.05.2024, 20:30 Uhr

Wo:

WWK Arena, Stuttgart

TV/Stream:

DAZN

Quoten:

Augsburg 3.75, VfB 1.77

Für beide Mannschaften geht es in den letzten beiden Bundesligaspielen noch um etwas, wobei es für die Augsburger um mehr geht, denn sie wollen ihre Hoffnungen auf einen Platz unter den ersten sieben Mannschaften untermauern. Man darf allerdings davon ausgehen, dass die Stuttgarter die Schwäche der Gastgeber ausnutzen und nach dem beeindruckenden Sieg gegen Bayern München am Freitag einen weiteren Sieg einfahren werden.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.