Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Auger-Aliassime in Runde zwei

Felix Auger-Aliassime hat beim Masters in Cincinnati die zweite Runde erreicht. Der an Position zwölf gesetzte Kanadier hat sich am Montag in einem spannenden Erstrundenmatch mit 4:6, 6:2, 6:3 gegen Matteo Berettini durchgesetzt. 

Auger-Aliassme kam stark nach dem verlorenen Satz zurück und holte sich seinen zweiten Sieg in der sechsten Begegnung mit dem Italiener. Auger-Aliassime, der mit einer Niederlagenserie von fünf Spielen nach Ohio gekommen war, bekam mit dem siebenfachen Titelträger Berrettini eine der schwersten Erstrundenauslosungen überhaupt. Dennoch schlug er den Italiener mit 25 zu 13 Siegen und feierte einen zwei Stunden und 25 Minuten dauernden Triumph, der sein Selbstvertrauen stärkte.

„Das ist ein großer Sieg. Es war ein hartes Jahr, in dem ich mich mit neuen Dingen auseinandersetzen musste“, sagte Auger-Aliassime. „Von nun an freue ich mich über jeden Sieg, den ich erhalte. Natürlich hat das Turnier gerade erst begonnen und ich möchte noch weiterkommen. Ich habe immer noch große Ambitionen. Ich habe nie an mir gezweifelt. Es gibt Kommentare rechts und links, aber letztendlich weiß ich, dass mein Tennis mich nicht verlassen hat. Ich weiß, dass ich immer noch großartiges Tennis spielen kann, und ich habe es heute wieder bewiesen. Also werde ich versuchen, so weiterzumachen, und das ist ein positiver Start. Lasst uns versuchen, so weiterzumachen.“

Auger-Aliassime vergab im letzten Spiel des ersten Satzes zwei Breakbälle, bevor Berrettini in Führung ging. Später räumte er ein, dass ihn die Enttäuschung angespornt hatte, denn er verwandelte drei der vier Breakbälle, die er im zweiten und dritten Satz hatte, zu einem hart umkämpften Sieg.

„Ich denke, ich konnte meine Frustration aus dem ersten Satz und aus den verpassten Chancen und Fehlern in etwas Positives umwandeln“, sagte der 23-Jährige. „Ich glaube, ich hatte dieses Feuer in mir, dass ich während dieses Matches nicht aufgeben wollte. Es ist toll, dass es so ausgegangen ist, wie ich es wollte. Ich habe gut trainiert, mein Bestes gegeben, und wenn die Ergebnisse kommen, ist das ein tolles Gefühl. Ich bin sehr erleichtert, es ist ein guter Sieg, und die Anstrengungen müssen jetzt weitergehen.“

Was:Adrian Mannarino – Felix Auger-Aliassime
Wann:16.08.2023, 01:00
Wo:Cincinnati, USA
TV/Stream:Bet365 livestream
Quoten:Mannarino 2.50, Auger-Aliassime 1.53

Auger-Aliassime kam in den vorherigen beiden Austragungen in Cincinnati jeweils bis ins Viertelfinale. In der zweiten Runde trifft er nun auf Adrian Mannarino. Mannarino konnte sich gegen Richard Gasquet mit 6:4, 6:3 durchsetzen. „Jedes Match ist anders. Ich kann nichts als selbstverständlich ansehen“, sagte Auger-Aliassime. „Es war eine harte erste Runde, aber es wird nicht leichter werden. Die Lektion besteht darin, die Energie, die ich heute hatte, Tag für Tag zu nutzen und zu sehen, wie weit mich das bringt.“

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.