Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Fußball/generic
  1. Fußball
  2. Premier League

Aston Villa vom Abstiegskandidaten zum Champions League Anwärter

Am kommenden Dienstag steht in der Premier League der 21. Spieltag an, mit folgenden Begegnungen: Nottingham Forest gegen den FC Arsenal, Crystal Palace gegen Sheffield United und Aston Villa gegen Newcastle United.

Was:Nottingham Forest - FC Arsenal
Wann:30.01.2024, 20:30 Uhr
Wo:The City Ground, Nottingham
TV/ StreamSky
Quoten:Nottingham 8.50, Arsenal 1.37

Nottingham Forest ohne Sieg in den letzten drei Spielen

Nottingham Forest konnte in den letzten drei Spielen keinen Sieg einfahren, holte jedoch einen Punkt in einem 2:2-Unentschieden gegen Blackpool, bevor sie gegen Brentford mit 2:3 unterlagen. Zuletzt spielten sie torlos gegen Bristol City. In den letzten sechs Premier League-Partien zu Hause gelangen ihnen nur zwei Siege. In den restlichen vier Spielen gab es kein Unentschieden, dafür vier Niederlagen, bei einem Torverhältnis von 8:10.

Gemischte Ergebnisse für Arsenal in den letzten drei Spielen

Arsenal verbuchte einen Sieg in ihren letzten drei Spielen, wobei sie gegen Fulham mit 1:2 verloren, gegen Liverpool mit 0:2 unterlagen, bevor sie Crystal Palace mit 5:0 besiegten. In den letzten sechs Auswärtsspielen in der Premier League gewann Arsenal zweimal, spielte einmal unentschieden und erlitt drei Niederlagen. In diesen Partien erzielten sie sieben Tore und kassierten acht Gegentore.

Was:Crystal Palace - Sheffield United
Wann:30.01.2024, 21:00 Uhr
Wo:Selhurst Park, London
TV/ StreamSky
Quoten:Palace 1.58, Sheffield 6.50

Crystal Palace erlebt gemischten Start ins Jahr 2024

Nach einem überzeugenden 3:1-Sieg gegen Brentford zum Abschluss des Jahres 2023, erlebte Crystal Palace einen enttäuschenden Start ins Jahr 2024. Sie wurden von Everton mit einem Gesamtstand von 0:1 aus dem FA Cup eliminiert und erlitten dann eine demütigende Niederlage gegen Arsenal im Emirates Stadium. Die Niederlage gegen Arsenal war Teil einer grauen Serie von Ergebnissen in 12 Wettbewerbsspielen. Obwohl sie derzeit nicht in Abstiegsgefahr sind, haben die Fans im Selhurst Park Grund zur Besorgnis, da das Team nur zwei siegreiche Auftritte in den ersten 10 Spielen der Saison hatte und zu den schwächsten Heimteams zählt. Die Offensive hat ihren Schwung verloren, da in den ersten drei Spielen des neuen Jahres kein Tor erzielt wurde. Die Defensive zeigt ebenfalls Schwächen, da in sieben der letzten zehn Premier League-Spiele zwei oder mehr Gegentore zugelassen wurden.

Sheffield United hofft auf Wiedergutmachung nach FA-Cup-Niederlage

Nach dem Scheitern im FA Cup gegen Brighton, bei dem Sheffield United trotz des Ausgleichs gegen einen 2-Tore-Rückstand letztendlich mit 2:5 unterlag, kehren sie zu den Ligaspielen zurück. In ihrem einzigen Premier League-Spiel im Januar holten sie immerhin einen Punkt gegen West Ham in einem lebhaften 2:2-Unentschieden. Der Ausgleich gelang dank Oli McBurnies erfolgreich verwandeltem Elfmeter in der tiefen Nachspielzeit. Trotz des respektablen Ergebnisses bleibt Sheffield United seit fünf Ligaspielen sieglos, seit sie Anfang Dezember knapp gegen Brentford mit 1:0 gewonnen haben. Besonders beunruhigend ist die Auswärtssituation, da sie bisher auf fremdem Platz in der Premier League keinen Sieg einfahren konnten und nur zwei von 30 möglichen Punkten holten.

Was:Aston Villa - Newcastle United
Wann:30.01.2024, 21:15 Uhr
Wo:Villa Park, Birmingham
TV/ StreamSky
Quoten:Aston 1.87, Newcastle 3.60

Aston Villa unter Unai Emery wachgeküsst

Innerhalb eines Jahres hat sich Aston Villa unter Trainer Unai Emery von einem Abstiegskandidaten zu einem Team entwickelt, das um einen Platz in der Champions League kämpft. Nach der Entlassung von Steven Gerrard in der letzten Saison, als Villa am Rande des Abstiegs stand, wurde Unai Emery als Trainer verpflichtet. Der ehemalige Trainer von Villarreal hat Aston Villa zu einem vielbeachteten Team gemacht, das sich in der Tabelle mit den Besten mischt.

Newcastle United mit enttäuschendem Ausgang in der UCL

Nach einer denkwürdigen Saison unter Eddie Howe im letzten Jahr, in der Newcastle United den vierten Platz in der Saison 2022-23 erreichte und sich damit erstmals seit 13 Jahren für die Champions League qualifizierte, konnte das Team unter Howe in dieser Saison nicht an diese Leistung anknüpfen. Die Rückkehr in den europäischen Wettbewerb endete ebenfalls enttäuschend, da sie in der Gruppenphase ausgeschieden sind.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.