Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Daniel Altmaier
  1. Tennis

Altmaier mit Auftaktschlappe

Daniel Altmeier hat sein Auftaktmatch in Buenos Aires gegen Diaz Acosta glatt in zwei Sätzen verloren.

Daniel Altmaier hat beim ATP 250er Turnier in Buenos Aires erneut einen frühen Rückschlag hinnehmen müssen. Der 25-jährige Kempener verlor sein Auftaktmatch gegen den argentinischen Weltranglisten-87. Facundo Diaz Acosta mit 3:6 und 6:7. Damit setzte Altmaier seine Serie von drei Erstrundenniederlagen in Folge fort. Bereits in der Vorwoche hatte Altmaier, aktuell Nummer 53 der Weltrangliste, der seit vergangenem Jahr vom ehemaligen argentinischen Top-Ten-Spieler Alberto Mancini trainiert wird und seitdem verstärkt in Südamerika spielt, in Cordoba sein Erstrundenmatch gegen den Argentinier Federico Coria verloren.

Auch Yannick Hanfmann ist beim Turnier in Buenos Aires dabei, der Karlsruher startet gegen Alejandro Tabilo aus Chile. Die Nummer eins der Setzliste in der argentinischen Hauptstadt ist der spanische Wimbledonsieger Carlos Alcaraz. 

Dominik Koepfer musste seine Teilnahme am ATP-250-Turnier in Delray Beach wegen eines Infekts absagen. Der Tennisprofi aus Furtwangen sollte bei der Hartplatz-Veranstaltung im US-Bundesstaat Florida am Montag gegen den Portugiesen Nuno Borges antreten. Koepfer war zuletzt in Dallas im Viertelfinale ausgeschieden und verpasste damit sein drittes ATP-Halbfinale nach den mexikanischen Turnieren in Los Cabos im vergangenen Jahr und Acapulco 2021.

Favoritensiege in Rotterdam

David Goffin, Milos Raonic und Tallon Griekspoor haben sich beim ATP-500er-Turnier in Rotterdam erfolgreich für das Achtelfinale qualifiziert.

Der 18-jährige Dino Prizmic, der bei den Australian Open Novak Djokovic herausgefordert hatte, zeigte erneut sein Talent, konnte sich aber gegen den ehemaligen Top-Ten-Spieler David Goffin in einem hart umkämpften Match nicht durchsetzen. Goffin gewann 6:4, 6:7 (12), 6:1 und sicherte sich damit seinen ersten Sieg im Jahr 2024.

Milos Raonic feierte ebenfalls seinen ersten Saisonsieg und besiegte den niederländischen Wildcard-Inhaber Jesper de Jong mit 7:6 (5) und 6:4.

Tallon Griekspoor erfreute die niederländischen Tennisfans, als er gegen Lorenzo Musetti im dritten Satz zwei Matchbälle abwehrte und schließlich mit 3:6, 7:6 (7) und 7:6 (3) gewann.

Sinner greift am Mittwoch ein

Was:Jannik Sinner – Botic van de Zandschulp
Wann:14.02.2024, 11:00 Uhr 
Wo:Rotterdam, Niederlande
TV/ Streambet365 livestream
Quoten:Sinner 1.07, Van de Zandschulp 7.00

Am Dienstag greifen unter anderem Andrey Rublev und Hubert Hurkacz ins Geschehen ein, während der topgesetzte Australian-Open-Sieger Jannik Sinner sein Auftaktmatch gegen Botic van de Zandschulp erst am Mittwoch bestreiten wird.

Sinner setzte zuletzt seine beeindruckende Form vom letzten Jahr nahtlos fort und gewann seine ersten beiden Matches dieses Jahres ohne Satzverlust. Besonders beeindruckend war sein glatter 2:0-Sieg gegen Casper Ruud bei den Australian Open, was an seine starken Auftritte im vergangenen Jahr erinnerte. Der 22-jährige Südtiroler etablierte sich erfolgreich in der Tennis-Elite, erreichte das Wimbledon-Halbfinale und zeigte zum Ende der letzten Saison beeindruckende Leistungen. Nach einer kurzen Auszeit gewann Sinner seine ersten beiden Partien des Jahres mit 2:0, wobei er bei seinem Sieg gegen Botic van de Zandschulp besonders überzeugte.

Botic van de Zandschulp, einst auf Position 22 der Welt, ist mittlerweile auf Rang 59 abgerutscht. Im Gegensatz zu Sinner ist van de Zandschulp kein Spezialist auf Hardcourt, und Sinner geht nicht zuletzt deshalb als klarer Favorit in dieses Duell. Es wird erwartet, dass Sinner in der Lage ist, seinen beeindruckenden Start ins Jahr mit einem weiteren überzeugenden Sieg fortzusetzen.

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits

Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.