Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Alcaraz zieht ins Achtelfinale ein

Carlos Alcaraz hat auf dem Weg zum Sunshine Double den nächsten Schritt gemacht. Der junge Spanier setzte sich am Sonntag mit 6:0, 7:6(5) gegen Dusan Lajovic durch und erreichte damit die vierte Runde der Miami Open. 

Nach seinem Titelgewinn in Indian Wells hat sich Alcaraz auch schnell in das zweite Masters des Jahres in Miami eingefunden. Dort konnte er im vergangenen Jahr ebenfalls den Titel holen und peilt nun dessen Verteidigung an. Gegen Lajovic spielte der Topgesetzte sein bestes Tennis und zeigte eine unerbittliche Aggressivität beim Return. Er war äußert beweglich und deckte den ganzen Platz ab, um die Angriffe des Serben abzuwehren. Beim Stand von 5:4 im zweiten Satz erholte er sich schnell von einem Aufschlagverlust und holte sich schließlich mit seinem vierten Matchball nach einer Stunde und 31 Minuten den Sieg. 

„Ich fühle mich schnell auf dem Platz, ich bewege mich gut“, sagte Alcaraz, der in dieser Saison nun eine Bilanz von 16:1 aufweist. „Ich bin zufrieden mit der Vielfalt, mit der ich spiele. Jede Menge Schläge. Ich genieße jede einzelne Sekunde da draußen.“

Der 19-Jährige muss in Miami seine vierte ATP-Masters-1000-Trophäe gewinnen, um zu verhindern, dass Novak Djokovic ihn als Nummer eins der Weltrangliste ablöst. Im Achtelfinale muss er dazu zunächst am US-Amerikaner Tommy Paul vorbei. 

Was:Carlos Alcaraz vs. Tommy Paul
Wann:28.03.2023, 17:00 Uhr 
Wo:Miami, USA
TV/Stream:-
Quoten:Alcaraz 1.16, Paul 5.00

Bei ihrem letzten Aufeinandertreffen gelang dem Amerikaner ein erstaunlicher Sieg über Alcaraz. Das Duell bei den Canadian Open war eine spannende Angelegenheit, bei der sich Paul in drei Sätzen durchsetzen konnte. Allerdings ist Alcaraz schlichtweg der bessere Spieler und er ist besser in Form. Abgesehen von seinem Aufschlag ist das Spiel von Alcaraz sehr vielseitig. Seine gut getarnten Drop Shots werden Paul wahrscheinlich auf Trab halten. Paul hat das Potenzial, noch einmal für eine Überraschung zu sorgen, aber angesichts der aktuellen Spielweise von Alcaraz wird dieser seine Titelverteidigung in Miami wahrscheinlich fortsetzen.

Ähnliche Tennisnachrichten

Medvedev mit dominantem Start bei den Miami Open

Alcaraz und Ruud mit erfolgreichem Start

Holt sich Sabalenka die Nummer 1?

Rybakina nach Dreisatz-Sieg weiter

Botic besiegt Casper

Botic van de Zandschulp hat den ersten Top-Fünf-Sieg seiner Karriere und damit Casper Ruuds enttäuschende Saison verlängert. Er erholte sich sich im letzten Satz von einem Doppelbreak und besiegte den Finalisten von 2022 mit 3:6, 6:4, 6:4.

In einem hart umkämpften Match, in dem beide Spieler mehr als 30 Unforced Errors machten, zahlte die Nummer Vier der Welt Ruud letztlich den Preis dafür, dass er nur zwei von 15 Breakballchancen nutzte, darunter eine von acht im letzten Satz.

Was:Botic van de Zandschulp vs. Emil Ruusuvuori
Wann:28.03.2023, 17:00 Uhr 
Wo:Miami, USA
TV/Stream:-
Quoten:Van de Zandschulp 2.20, Ruusuvuori 1.66

Van de Zandschulp verbesserte sich im direkten Duell mit Ruud auf 3:1 und trifft als nächstes auf den Finnen Emil Ruusuvuori. Die beiden trafen bislang zweimal aufeinander und konnten jeweils einen Sieg einfahren.

Tennis Wetten

Weiterführende Artikel

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.