Überspringen zum Inhalt
GEHE ZU bet365 Sport
Tennis
  1. Tennis

Alcaraz lässt Medvedev keine Chance

Ein brillanter Auftritt von Carlos Alcaraz im Finale von Indian Wells ließ Daniil Medvedev keine Chance. Der junge Spanier zeigte eine beeindruckende Leistung und siegte im Tennisparadies mit 7:6 (5), 6:1.

Obwohl Daniil Medvedev einen Blitzstart hinlegte und sofort mit 3:0 in Führung ging, kämpfte sich Alcaraz langsam ins Match zurück. Der Russe überraschte mit seiner aggressiven Spielweise und seiner vorgezogenen Returnposition, doch Alcaraz stellte sich schnell darauf ein und konnte das Break zurückerobern.

Der erste Satz verlief ausgeglichen, im Tiebreak setzte sich Alcaraz dank seines aggressiven Spiels durch. Mit einem Vorhand-Longline-Fehler seines Gegners sicherte er sich den Satz mit 7:5.

Auch im zweiten Satz zeigte sich Alcaraz in Topform und schaffte gleich zu Beginn das Break. Medvedev hatte auf die Power des Spaniers keine Antwort und machte selbst Fehler. Mit dem Doppelbreak zum 5:1 war die Vorentscheidung gefallen.

Am Ende hieß es 7:6 (5), 6:1 für Carlos Alcaraz, der damit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigte. In einem Interview nach dem Match sagte Alcaraz, für den es der erste Turniersieg seit seinem Triumph in Wimbledon 2023 war: „Dieser Sieg bedeutet mir sehr viel. Vor dem Turnier war ich mir nicht sicher, wo ich stand, vor allem nach meiner Knöchelverletzung. Aber dieser Sieg gibt mir viel Selbstvertrauen und ich bin froh, wieder auf diesem Niveau spielen zu können.“

Borges siegt in Phoenix

In einem spannenden Finale des ATP-Challenger-Turniers in Phoenix verteidigte Nuno Borges seinen Titel mit einem knappen 7:5, 7:6 (4) gegen Matteo Berrettini. Trotz eines beeindruckenden Comebacks nach sechsmonatiger Pause auf der ATP-Tour konnte Berrettini den Titel nicht für sich beanspruchen und musste sich dem portugiesischen Champion Borges geschlagen geben.

Der Italiener Berrettini, der sich am Samstag sowohl im Viertelfinale als auch im Halbfinale durchsetzen musste und dabei vier Tiebreaks gewann, zeigte auf dem Weg ins Finale eine bemerkenswerte Leistung. Gegen den starken Borges konnte er sich am Ende jedoch nicht durchsetzen.

Für Borges war es ein weiterer Erfolg in einer ohnehin schon starken Saison. Nach dem Erreichen der vierten Runde bei den Australian Open und dem Viertelfinale beim Turnier in Los Cabos setzte er seinen Siegeszug in Phoenix fort. Im Siegerinterview betonte Borges die Herausforderungen, denen er sich zu Beginn der Woche stellen musste, aber auch das wachsende Selbstvertrauen, das er von Match zu Match gewann. Diese positive Entwicklung galt auch für seinen tapferen Gegner Berrettini.

Djokovic sagt Miami ab

Nach seinem vorzeitigen Ausscheiden beim Turnier in Indian Wells will der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic das anstehende Masters-Turnier in Miami auslassen. Dies gab der 36-jährige Serbe auf der Plattform X bekannt. Djokovic erklärte, dass er in dieser Phase seiner Karriere ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben anstrebe. Er bedauere es sehr, die Gelegenheit verpasst zu haben, einige der besten und leidenschaftlichsten Fans der Welt in Miami zu sehen, freue sich aber darauf, in Zukunft wieder dort zu spielen.

In Indian Wells scheiterte der Rekordsieger von vier Grand-Slam-Turnieren überraschend bereits in der dritten Runde an der Nummer 123 der Welt, dem Italiener Luca Nardi. Inzwischen stehen am Abend die Halbfinalspiele des Turniers auf dem Programm. Mit Spannung erwartet wird nun Djokovics nächster Auftritt zum Auftakt der Sandplatzsaison

Die in diesem Artikel angezeigten Quoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung korrekt und können Schwankungen unterliegen.

bet365 verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um einen besseren und individuelleren Service bereitstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in den Richtlinien zu Cookies

Neu bei bet365? Erhalten Sie bis zu €100 in Wett-Credits Jetzt anmelden

Wett-Credits nach Abrechnung von Wetten im Wert der qualifizierenden Einzahlung zur Nutzung verfügbar. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB, Zeitlimits und Ausnahmen.